Der Schauspieler und Filmemacher Sameeksha spricht mit Women’s Favourite

Der Schauspieler und Filmemacher Sameeksha spricht mit Women's Favourite

Der neue Kurzfilm „Das Interview aus der Hölle“ des Schauspielers und Filmemachers Sameeksha L. Katyal, der während der Pandemie gedreht wurde, wird auf dem Festival gut aufgenommen.

Der Film hat über drei Dutzend Nominierungen und acht Preise gewonnen, darunter den “Besten Regisseur” und den “Audience Choice Award” beim Direct Monthly Office Film Festival und den besten Kurzfilm beim Mindfield Film Festival, heißt es in einer Pressemitteilung.

Der Film mit dem Titel „Das Interview aus der Hölle“ ist eine Bürokomödie, die sich auf die Erfahrung konzentriert, mit verrückten und seltsamen Menschen bei der Arbeit zu interagieren und sich zu fragen, wer sie engagiert hat, sagte Sameeksha, der auch in dem Film mitspielt.

Die Geschichte wurde ursprünglich für ein Stück geschrieben, wurde aber jetzt in einen Kurzfilm umgewandelt. Das Drehbuch wurde präsentiert und von den Zuschauern der National Writers Union in New York City und der Mystery Writers of America gut aufgenommen, sagte sie. Auch der Titel des Films durchlief mehrere Iterationen, bis ihr klar wurde, dass ein Dialog von Eve in der Geschichte den Film am besten beschreibt: „Die darauf folgende Pandemie gab dem Titel den interessanten Vorteil, wie Menschen währenddessen ihre eigene Version der Hölle durchlaufen diese schweren Zeiten “, sagte Katyal.

Samiksha Katyal

Als einziger Produzent des Projekts teilte Sam mit: „Einen Kurzfilm während einer Pandemie zu machen war wahrscheinlich die verrückteste Idee, die ich hatte. Während meine Freunde über meinen hohen Ehrgeiz lachten, war ich froh, dass zwei Menschen an mich glaubten und mit mir zusammenarbeiteten mache daraus einen großen Erfolg. “

Als Frau und farbige Person glaubt Sam, dass es ihre Mission ist, eine Plattform zu schaffen und mehr Mädchen und farbige Menschen zu ermutigen, diese herausfordernden Rollen in der Unterhaltungsindustrie zu übernehmen. Sie teilte mit, dass sie viel härter arbeiten muss, um zu bekommen Anerkennung für ihre Arbeit als ihre Kollegen in der Branche. “Bei meiner Marke dreht sich alles um starke, unabhängige Frauen und ihre Stärkung, und ich habe die gleiche Botschaft während meiner gesamten Schauspiel- und Filmemacherei getragen.”

Sie glaubt daran, mit gutem Beispiel voranzugehen, und nutzt ihre sozialen Medien und andere Plattformen als Leitfaden, um Mädchen und junge Frauen zu befähigen, die in Hollywood Karriere als Schauspielerin und Filmemacherin machen möchten.

Der Kurzfilm wurde im März in New Jersey in einem Privatbüro gedreht und die Postproduktion dauerte zweieinhalb Monate. Der Film wird 2021 auf mehreren Plattformen veröffentlicht. „Aufgrund von Covid-19 wurde alles heruntergefahren und unsere Verarbeitung des Drehbuchs wurde unmöglich“, sagte Katyal. “Wir mussten uns beim Bearbeiten mit unserem Netzwerk von Freunden verbinden, Hintergrundmusik hinzufügen und verfeinern, um sie bei Filmfestivals einzureichen.”

Sameeksha, jetzt in New York ansässig, zog 2016 mit einem Stipendium in die USA, um an der Drexel University zu studieren. Sie ist aktiv am Chelsea Repertory Lab im Acting Studio beteiligt, wo sie in Meisner-Technik ausgebildet wurde und an Off-Broadway-Theaterfestivals teilgenommen hat. Sie ist eine Mentorin von Women in Business an ihrer Alma Mater, wo sie junge Frauen befähigt, ihr bestes Potenzial auszuschöpfen. Sie war eine Jugendfreiwillige bei den Frauen der Vereinten Nationen und trug maßgeblich zur # HeforShe-Kampagne bei. Im Sommer veranstaltet sie auch ein kostenloses Tennis Boot Camp, um Mädchen jeden Alters den Sport beizubringen.

Samiksha Katyal

Katyals 2019er Produktion „U & Me“ wurde von BeBop Channel für den Vertrieb aufgenommen und wird auf RokuTV, Hulu, Vudu und Amazon TV verfügbar sein, fügte die Pressemitteilung hinzu. Für weitere Informationen besuchen Sie www.sameekshalav.com oder folgen Sie Sams Facebook & Instagram unter @ sameeksha.lav

Wird geladen…