Alle Arten von Mascara-Pinseln, Zauberstabformen und Größen werden erklärt

Es gibt verschiedene Arten von Mascara-Zauberstäben, die einen erheblichen Einfluss darauf haben, wie Ihre Wimpern aussehen. Sie können aus verschiedenen Materialien mit verschiedenen Arten von Borsten und Formen hergestellt werden. Einige verlängern die Wimpern besser, während andere sie perfekt kräuseln.

Arten von Mascara-Stäben / Bürsten

In diesem Artikel werden die verschiedenen Mascara-Zauberstäbe Feature für Feature erläutert und erläutert, welcher Mascara-Zauberstabtyp für welchen Effekt und Wimpern-Typ am besten geeignet ist. In vielen Fällen hat die Art des Mascara-Zauberstabs einen größeren Einfluss auf den Endeffekt als die eigentliche Formel der Mascara!

Arten von Wimperntuschenbürsten: Inhalt

Mascara Wand Material

Beginnen wir zunächst mit dem wichtigsten zu berücksichtigenden Faktor: Bevorzugen Sie traditionelle Nylonstäbe oder modernere geformte Silikon- oder Kunststoffstäbe?

Nylon

Wenn Sie sich einen traditionellen Mascara-Zauberstab vorstellen, stellen Sie sich wahrscheinlich einen aus Nylon vor. Diese Mascara-Zauberstäbe sehen etwas flauschig aus, besonders im Vergleich zu ihren Plastik-Cousins. Nylonbürsten eignen sich hervorragend für Volumen und Länge, da sie flexibel sind und die Wimpern gut greifen können. Allerdings sind sie an der Trennungsfront nicht immer so gut. Die Milch Makeup KUSH Mascara ist eine großartige Option mit einer Nylonbürste.

Arten von Wimperntuschenstäben: Nylon-Wimperntuschenbürste

Silikon

Dann haben wir Silikon- und Plastik-Mascara-Zauberstäbe, die sich hervorragend zur Wimpernabtrennung eignen. Ihre Borsten sind dicker und daher etwas steifer. Sie bieten im Vergleich zu Nylonbürsten eine viel größere Auswahl an Formen, Größen und Borstendichten. Daher sollten Sie auch unseren Abschnitt über Zauberstabformen beachten, wenn Sie sie in Betracht ziehen.

Im Allgemeinen eignen sie sich hervorragend für sehr dichte Wimpern, die zu Verklumpungen neigen. Wenn Ihre Wimpern dünn oder empfindlich sind, sollten Sie vorsichtig sein, da einige Plastikbürsten die Augen rau machen können. CoverGirl Clump Crusher ist ein Beispiel für eine sehr sanfte Plastikstab-Wimperntusche.

Arten von Wimperntuschenstäben: Silikon-Wimperntuschenbürste

Größe der Wimperntuschenbürste

Wenn es um die Größe von Mascara-Pinseln geht, ist die typische Logik, dass die Wimpern umso dicker sind, je größer der Zauberstab ist, aber das stimmt nicht immer. In diesem Abschnitt werden wir diskutieren, wie sich unterschiedliche Stabgrößen auf die Mascara-Anwendung auswirken.

Klein

Ein kleinerer Stab ist immer besser für eine präzisere, langsamere und schrittweise Anwendung. Sie ermöglichen es Ihnen, in kleinen Abschnitten zu arbeiten und wirklich auf jeden kleinen Teil Ihrer Wimpernlinie zu achten. Kleinere Mascara-Zauberstäbe können leicht in die inneren Augenwinkel gelangen und bedecken die Wimpern sanft und langsam, ohne Verklumpungen zu verursachen.

Wenn Ihre Augen sehr klein sind, ist ein kleinerer Zauberstab viel einfacher zu verwenden, aber es kann auch hilfreich sein, wenn Sie runde Augen haben, da es einfacher ist, den Zauberstab entlang der Krümmung Ihrer Wimpernlinie zu befestigen.

Kleinere Mascara-Pinsel eignen sich auch besser zum Auftragen von Mascara auf die untere Wimpernlinie oder auf die inneren und äußeren Ecken. Die Clinique Bottom Lash Mascara ist eine großartige Option, wenn Sie diesen Typ mögen.

Arten von Wimperntuschenstäben: Kleine Wimperntuschenbürste

Mittel

Mittelgroße Mascara-Zauberstäbe sind normalerweise unsere Lieblingswahl. Sie bieten ein Gleichgewicht zwischen Präzision und schneller Anwendung, sodass ihre Verwendung gerade schnell genug ist, ohne unordentlich zu sein. Sie funktionieren gut bei den meisten Wimpernarten und Augengrößen, weshalb sie auch am häufigsten vorkommen. Wenn Sie Zweifel haben, entscheiden Sie sich für Medium. Schauen Sie sich Gucci Mascara L’Obscure für diesen Typ an!

Arten von Wimperntuschenstäben: Mittlere Wimperntuschenbürste

Groß

Wenn Sie eine schnelle und dramatische Anwendung wünschen und sich nicht besonders um Verklumpungen oder Verschmutzungen kümmern möchten, entscheiden Sie sich für einen größeren Mascara-Zauberstab. Größere Zauberstäbe können zwar etwas unhandlich sein, bieten aber auch ein fantastisches Volumen, insbesondere wenn ihre Breite von extra langen Borsten herrührt. Ihr anderer Vorteil ist, dass sie Mascara schnell entlang der gesamten Wimpernlinie auftragen können.

Sie können sowohl einen größeren als auch einen kleineren Zauberstab verwenden. Beginnen Sie Ihre Anwendung mit dem kleineren Pinsel für die anfängliche Trennung und verwenden Sie anschließend eine Wimperntusche mit einem breiteren Pinsel für das Volumen. Die PAT McGRATH LABS Volumizing Mascara Dark Star ist eine der besten Optionen mit einem großen Pinsel.

Arten von Wimperntuschenstäben: Große Wimperntuschenbürste

Größe der Borsten

Neben der Pinselgröße spielen auch die Borstengröße und -dichte bei der Auswahl Ihres Mascara-Zauberstabs eine Rolle!

Lange Borsten

Bürsten mit langen Borsten (normalerweise Nylon, aber auch Kunststoff) bieten den Wimpern oft das dramatischste Volumen und die beste Abdeckung. Dies liegt daran, dass die Borsten genau zwischen den Wimpern wackeln, um sie allseitig zu beschichten. Die legendäre Diorshow-Wimperntusche ist ein großartiges Beispiel für diesen Bürstentyp.

Arten von Wimperntuschenstäben: Wimperntuschenbürste mit langen Borsten

Kurze Borsten

Kurze Borsten sind großartig, wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihre Wimperntusche zu kontrollieren, und häufig Flecken auf Ihren Augenlidern haben. Es ist weniger wahrscheinlich, dass die kürzeren Borsten an den Wimpern vorbei zum Deckel gelangen. Sie verlängern sich auch weniger, was für die untere Wimpernlinie hilfreich sein kann. Schauen Sie sich die It Cosmetics Tightline Mascara an.

Arten von Wimperntuschenstäben: Wimperntuschenbürste mit kurzen Borsten

Dichte Borsten

Je dichter die Borsten auf einer Bürste gepackt sind, desto mehr Volumen geben sie wahrscheinlich ab, obwohl dies zu Lasten einer geringeren Trennung gehen kann. Besonders bei dichten Nylonborsten werden die Wimpern sehr gründlich mit einer großen Menge Mascara überzogen, aber die Borsten können die Wimpern nicht physisch auseinander drücken, weil sie so eng beieinander liegen. Die Anwendung kann jedoch auch einen Unterschied machen, da Sie durch Wackeln des Pinsels ein Verklumpen verhindern können. Ein gutes Beispiel ist die Bite Beauty Upswing Mascara.

Arten von Wimperntuschenstäben: Wimperntuschenbürste mit dichten Borsten

Abstandsborsten

Abstandslose Borsten können die Wimpern hervorragend trennen, solange sie nicht zu weit voneinander entfernt sind. Im Allgemeinen sind die Borsten von Kunststoffbürsten etwas weiter voneinander entfernt, sodass sie physisch sicherstellen, dass zwischen den einzelnen Wimpern ein größerer Abstand besteht, was zu einem aufgefächerten Effekt führt. Schauen Sie sich die Lancôme Dèfinicils Mascara für diese Option an!

Arten von Wimperntuschenstäben: Wimperntuschenbürste mit beabstandeten Borsten

Mascara Wand Shapes

Abgesehen von Material und Größe kann die Form Ihres Mascara-Zauberstabs auch einen Einfluss darauf haben, welche Wirkung er hat. Lassen Sie uns nacheinander die gängigsten Formen durchgehen.

Die klassische Zylinderbürste

Die meisten Mascara-Bürsten sind gerade Zylinder mit einem abgerundeten oder sich verjüngenden Ende, und wir geben zu, dass sie unsere Präferenz sind. Diese Form ist am benutzerfreundlichsten, da sie leicht zu kontrollieren ist und keine mentale Gymnastik erfordert.

Sie müssen den Pinsel ein wenig abwinkeln, um Ihre Wimpern entlang der gesamten Wimpernlinie gründlich zu bedecken, aber das gilt auch für andere Formen. Das sich verjüngende Ende ermöglicht das Ausbessern des inneren Augenwinkels. Eine schöne Wimperntusche mit der Zylinderbürste ist Too Faced Better Than Sex.

Arten von Wimperntuschenstäben: Zylinder-Wimperntuschenbürste

Gebogene Pinsel

Gebogene Bürsten werden normalerweise empfohlen, um den Wimpern eine leichte Locke zu verleihen. In der Praxis sind wir nicht so überzeugt, aber wir lieben gebogene Bürsten, weil sie zu den sanftesten Plastikbürsten gehören, die es gibt.

Wenn die bestimmte Länge und Krümmung des Mascara-Zauberstabs besonders gut mit der Krümmung Ihrer Wimpernlinie übereinstimmt, können Sie feststellen, dass ein gebogener Zauberstab besser dazu beiträgt, jede Ihrer Wimpern schnell mit Mascara zu bedecken Übereinstimmungen, die perfekt sind, erfordern viel Versuch und Irrtum. Verlassen Sie sich also nicht darauf. Ein gutes Beispiel ist die Benefit Cosmetics Roller Lash.

Arten von Wimperntuschenstäben: Gebogener Wimperntuschenpinsel

Sanduhrbürsten

Ähnlich wie ein gebogener Pinsel hat auch ein Sanduhrpinsel diese konkave Form, allerdings ohne die konvexe Kurve auf der Rückseite. Im Allgemeinen werden Sanduhr-Mascara-Zauberstäbe normalerweise mit Nylonborsten hergestellt und mit einer voluminösen Formel gepaart.

Es ist nicht unbedingt eine Funktion des Pinsels, aber diese Mascaras bieten den Wimpern normalerweise sowohl ein wenig Auftrieb als auch eine Menge dramatisches Volumen, obwohl die konkave Form manchmal auch zu einer gewissen Verklumpung führen kann. Eine schöne Option ist die Maybelline the Falsies Lash Lift Mascara.

Arten von Mascara-Stäben: Sanduhr-Mascara-Pinsel

Lüfterbürsten

Eine abgerundete Fächerpinselform ist eine unserer Lieblingsformen für Mascara-Zauberstäbe. Es besteht normalerweise aus Silikon mit einer fächerartigen Form. Die Borsten einer Fächerbürste sind normalerweise an der Basis etwas eng, aber dann fächern sie sich separat auf, sodass sowohl dramatisches Volumen und Abdeckung als auch Trennung erzielt werden können.

Manchmal ist die Basis auch etwas gebogen, was zu mehr Auftrieb führen kann. Maybelline Lash Sensational ist ein Beispiel für diese Art von Pinsel.

Arten von Mascara-Stäben: Fan Mascara Brush

Konische Bürsten

Konische kegelförmige Bürsten sind etwas, das viele Marken in den letzten Jahren eingeführt haben, obwohl wir keine Fans sind. Die Idee ist, dass die Basis sehr groß und breit ist, um Volumen in der Mitte und im äußeren Teil der Wimpernlinie zu ergeben, während das sich verjüngende Ende eine präzise Anwendung auf die innere Ecke ermöglicht.

Leider funktioniert dies in der Praxis nicht immer und die dicke Basis kann unhandlich sein. Wir haben in unseren verschiedenen Artikeln nicht viele Mascaras mit dieser Art von Pinsel empfohlen. Schauen Sie sich die Blink Mascara für diesen Typ an!

Arten von Wimperntuschenstäben: Konische Wimperntuschenbürste

Kugelbürsten

Kugelbürsten wurden größtenteils in den Papierkorb der Make-up-Geschichte verbannt, und zum Zeitpunkt des Schreibens trugen nur sehr wenige Marken solche Zauberstäbe. Diese Mascaras sind wie eine kleine Kugel mit stacheligen Borsten geformt und bieten eine präzisere Anwendung auf schwer zugänglichen Stellen wie dem inneren Augenwinkel.

Leider ist die Kugelform nicht so einfach zu kontrollieren wie bei einem kleineren Zauberstab, so dass der Effekt selten so schön ist – nur zeitaufwändig. Die Givenchy Beauty Phenomen’Eyes Mascara ist eine gute Option zum Auschecken.

Arten von Mascara-Stäben: Ball Mascara Brush

Kammbürsten

Kammbürsten sind normalerweise klein, schlank und aus Silikon gefertigt, mit Borsten nur auf einer Seite der Bürste. Diese Bürsten sind dafür bekannt, wie ein Haarkamm eine trennende Wirkung zu haben, aber sie sind nicht sehr voluminös oder verlängernd. Aus diesem Grund sind sie besonders für die unteren Wimpern unglaublich beliebt. Der Urban Decay Lash Freak ist eine gute Option für diesen Typ.

Arten von Mascara-Stäben: Comb Mascara Brush

Blasenbürsten

Blasenpinsel können eine Menge Spaß machen, auch wenn sie größtenteils Spielereien sind. Sie sollen den Wimpern eine bessere Locke und ein besseres Volumen verleihen, und obwohl sie anderen Mascara-Zauberstabformen nicht unbedingt überlegen sind, machen sie dennoch viel Spaß. Schauen Sie sich die Givenchy Noir Couture 4 in 1 Mascara an, wenn Sie diese Zauberstabform mögen!

Arten von Mascara-Stäben: Bubble Mascara Brush

Kugelspitzenbürsten

Diese Variation der Kugelbürste kombiniert eine Kugelspitze mit einer typischeren Zylinderbürstenform. Das stachelige Kugelende an der Bürste gibt Ihnen diese Präzisionsspitze, während die Länge der Bürste wie ein typischer Zylinderstab funktioniert, um die Wimpern normal abzudecken. Der Vorteil Kosmetik Sie sind echt! ist eine hoch bewertete Option zum Auschecken.

Arten von Wimperntuschenstäben: Wimperntuschenbürste mit Kugelspitze

Fotos über Sephora