Haarwasser sind der Unterschied zwischen einer schicken Blondine und einem messingfarbenen Durcheinander, aber überraschenderweise wissen viele Färber nicht viel darüber! Ob im Salon oder zu Hause, Haarwasser kann eine subtile, aber äußerst signifikante Wirkung auf das Haar haben, indem es hilft, übermäßig warme Töne zu entfernen oder zu neutralisieren.

Wenn Sie sich fragen, was genau Haarwasser ist, kann ich Ihnen das im Detail erklären.Ich helfe Ihnen zu verstehen, ob Haartonikum das Richtige für Sie ist, und wenn ja, erkläre ich Ihnen auch die genaue Anwendung des Haartonikums und einige clevere Tipps. Um das Ganze abzurunden, gebe ich Ihnen einige DIY-Tipps zur Haarstraffung!

In diesem Artikel:

Was ist Haartonikum und wie funktioniert es?

Haartoner ist ein Haarprodukt, das den hellsten Farbton auf das Haar aufträgt, um messingfarbene Orange- und Gelbtöne von gebleichtem Haar zu neutralisieren. Haartoner können als Sprays, Farbstoffe, Tropfen, Masken und mehr in allen möglichen Farben erhältlich sein.

Die Idee bei Tonern ist, dass sie kleine Veränderungen und subtile Korrekturen der Haarfarbe ermöglichen, im Gegensatz zu stärkeren Haarfärbemitteln, die extreme Veränderungen bewirken. Haartoner können auch den Glanz und Glanz des Haares erhöhen und gefärbtes Haar gesünder aussehen lassen.

In einem anderen Artikel habe ich mich auf die besten Haarwasser für blondes und blondiertes Haar konzentriert. Diese Haartoner sind wie schwache Haarfärbemittel, die dem Haar eine kühle Tönung verleihen, die dazu beiträgt, unerwünschte warme Töne wie Gelb und Messing auszugleichen.

Sie können dies deutlich sehen, wenn Sie sich den Farbkreis ansehen, in dem Lila gegenüber Orange und Blau gegenüber Gelb sitzt. Wenn ein Farbton über dem anderen aufgetragen wird, ist das Ergebnis ein neutraler Ton.


Für wen wird Haartonikum empfohlen?

Haartoner wird für fast jeden empfohlen, der regelmäßige Färbedienste erhält, die auch das Haar aufhellen, oder für diejenigen, die von Natur aus helles Haar haben. Die typischste Verwendung von Haartonikum ist für diejenigen, die ihr Haar bleichen.

Das Bleichen des Haares bedeutet nicht, es zu färben – es geht nur darum, Farbe aus dem Haar zu entfernen. Wenn jedoch Pigmente aus dem Haar entfernt werden, sieht es oft gelblich oder etwas orange aus, anstelle von Aschblond oder Platin. Haartoner verändern den Unterton des Haares und können helfen, diese warmen Töne zu korrigieren, um das Haar eleganter und kühler aussehen zu lassen.

  • Haartoner werden für diejenigen empfohlen, die ihr Haar bleichen, um dem Haar einen raffinierteren oder besonderen Ton zu verleihen. Sie können einige Tage nach der Bleichbehandlung oder im Salon direkt nach der Bleichung durchgeführt werden, je nach Formel des Toners.
  • Es ist möglich, Haarwasser nach dem Färben der Haare zu verwenden, wenn das Ergebnis nicht perfekt ist. Haartoner passen den Farbton des Haares leicht an, besonders wenn es zu rot oder gelb aussieht.
  • Manchmal kann blondes Haar, egal ob gefärbt oder natur, ein wenig messingfarben aussehen, in diesem Fall sind Haarwasser das perfekte Mittel, um einen neutraleren Farbton zu erzielen.
  • Bei gesträhntem Haar können Haartoner dabei helfen, die verschiedenen Highlights miteinander zu vermischen und ein nahtloseres Finish zu erzielen.

Vor- und Nachteile der Verwendung von Haartonikum

Was sind also die Vorteile und möglichen Nachteile von Haarwasser für Sie?

Vorteile:

  • Haartoner korrigieren Fehler beim Haarfärben.
  • Sie geben den perfekten dezenten Farbtupfer.
  • Haartoner sorgen dafür, dass Ihr Haar eleganter und raffinierter aussieht.
  • Haartoner können zu Hause zwischen den Färbesitzungen verwendet werden, um das Haar zu pflegen.
  • Einige Haarwasser enthalten Weichmacher und Proteine, um das Haar gesund und glänzend zu halten.

Nachteile:

  • Haarwasser funktionieren nur bei sehr hellem oder bereits gefärbtem Haar.
  • Wie bei jedem Haarfärbemittel fordern Haartoner das Haar ein wenig.
Was ist Haartonikum und wie funktioniert es?
@arcorace_hairandbeauty

So verwenden Sie Haartonikum zu Hause

Diese Anleitung gilt für jeden Haartoner, der ausgespült werden muss, egal ob es sich um eine stärkere, haarfärbeähnliche Formel mit Ammoniak oder um einen sanften und pflegenden Haarmaskentoner handelt.

Ich empfehle generell nicht, das Haar sofort nach dem Bleichen zu tonen, da es beim Färben zu Hause sehr leicht zu Haarschäden kommt. Überlassen Sie das sofortige Tonen den Profis und dem Salon, und wenn Sie alles zu Hause machen, warten Sie nach dem Bleichen einige Tage, bevor Sie es tonen.

Sie können diese Anweisungen auch befolgen, wenn Sie den Ton der Haare zwischen den Färbesitzungen einfach beibehalten.

  1. Hellen Sie Ihr Haar auf

    Bevor Sie beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie mit der Helligkeit Ihres Haares zufrieden sind. Haarwasser hellt das Haar nicht auf, sondern verändert nur seinen Unterton. Wenn Ihr Haar nicht so hell ist, wie Sie es gerne hätten, werden Sie mit der Wirkung des Toners wahrscheinlich unzufrieden sein.

  2. Mischen Sie den Entwickler ein

    Wenn Ihr Haartoner einen Entwickler benötigt, mischen Sie die beiden gemäß den Anweisungen auf dem Behälter.

  3. Schütze dich selbst

    Achten Sie darauf, sich davor zu schützen, dass Toner auf Ihre Haut oder Kleidung gelangt! Sie können ein Hemd zum Haarefärben tragen oder ein Hemd mit Knöpfen, das Sie ausziehen können, ohne es über den Kopf ziehen zu müssen. Lege auch ein Handtuch zum Schutz deines Nackens auf und bedecke vielleicht sogar den Umfang deines Haaransatzes mit Vaseline, um Flecken zu vermeiden. Tragen Sie bei diesem Vorgang Plastikhandschuhe!

  4. Lesen Sie die Wegbeschreibung

    Einige Haartoner werden am besten auf frisch gewaschenes und handtuchtrockenes Haar mit einem Hauch Feuchtigkeit aufgetragen. Andere werden am besten auf völlig trockenes Haar aufgetragen. Lesen Sie wie immer die Anweisungen auf Ihrem Produkt, um dies herauszufinden.

  5. Wende es an

    Sie sind bereit für die Bewerbung! Für eine möglichst gleichmäßige Abdeckung verwenden Sie einen Pinsel zum Auftragen von Haarfärbemitteln. Schneiden Sie Ihr Haar ab und finden Sie heraus, wo Sie das Haarwasser auftragen möchten. Wenn Sie den Toner auf dem ganzen Kopf auftragen möchten, dann beginnen Sie einfach damit, den oberen Teil Ihres Haares mit einer Haarspange oder einem Haargummi abzuschneiden.

    Tragen Sie den Haartoner mit dem Applikatorpinsel näher am Ansatz auf und ziehen Sie ihn zu den Haarspitzen nach unten. Massieren Sie den Toner ein, um sicherzustellen, dass er alle Seiten der Strähne bedeckt.

    Tragen Sie den Haartoner auf diese Weise auf und gehen Sie einen Zentimeter Klumpen für einen Zentimeter Klumpen. Nachdem Sie den Toner auf den unteren Teil des Haares aufgetragen haben, können Sie den oberen Teil, den Sie abgeschnitten haben, herunterlassen und dasselbe tun.

    Wenn Sie etwas Haartonermischung übrig haben, nachdem Sie Ihren ganzen Kopf bedeckt haben, nehmen Sie es und massieren Sie es ein wenig in Ihre Wurzeln und durch Ihren Kopf. Tragen Sie dabei unbedingt Plastikhandschuhe!

  6. Lass es funktionieren

    Sobald dein Haar vollständig bedeckt ist, schneide es zu einem Knoten zusammen, damit es dich nicht unterbricht oder irgendetwas in deinem Haus verfärbt. Sie brauchen keine Duschhaube zu tragen.

    Jetzt ist Chillen angesagt! Lesen Sie ein Buch oder erledigen Sie einige Aufgaben, während Ihr Haar bearbeitet wird. Die meisten Haartoner müssen etwa 30 Minuten im Haar einwirken, obwohl Masken-Haartoner zwei Stunden lang im Haar sitzen können, da sie sehr sanft sind. Befolgen Sie die Anweisungen auf Ihrem Haartonerbehälter, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

  7. Wasch es ab

    Wenn Sie fertig sind, springen Sie unter die Dusche, um den Toner auszuspülen.Spülen Sie den Haartoner nur mit kaltem Wasser aus. Vermeiden Sie es, es zu shampoonieren, da dies seine Wirkung verblasst.

    Befeuchten Sie Ihr Haar mit Hilfe einer tief nährenden Spülung. Sie können es sogar einige Minuten in Ihrem Haar einwirken lassen, bevor Sie es ausspülen.

  8. Handtuch trocken

    Wenn Sie fertig sind, trocknen Sie Ihr Haar sanft mit einem Handtuch. Vermeiden Sie es, es zu föhnen oder Hitze-Styling-Tools zu verwenden, da diese das Haar beschädigen können.

  9. Ein paar Tage nicht shampoonieren

    Warte ein paar Tage, bevor du dein Haar shampoonierst, und achte darauf, dass du ein sulfatfreies Shampoo verwendest. Zu häufiges Shampoonieren trocknet Ihr Haar aus und lässt die Farbe/den Ton schneller verblassen.

  10. Kombinieren mit Lila Shampoo

    Um die Wirkung Ihres Haarwassers zu verstärken, können Sie ein lila Shampoo verwenden.

Wie wählt man Haartonikum aus
@llhairandbeautylounge

DIY Haartonikum zum Ausprobieren

Es ist sehr einfach, Ihr eigenes Haarwasser herzustellen, obwohl es der schwierige Teil ist, es richtig zu machen! Stellen Sie einfach sicher, dass Sie jedes Mal eine neue Charge mischen, denn es ist nie eine gute Idee, ein paar Chemikalien zusammenzumischen und sie einfach dort sitzen zu lassen.

In diesem Abschnitt empfehle ich ein Verhältnis von Haarfärbemittel zu Haarspülung von 1:8, aber Sie können es je nach Messing oder Gelb Ihres Haares anpassen. Sie können feststellen, dass dieses Verhältnis zu hoch oder zu niedrig ist, also spielen Sie damit herum, aber gehen Sie immer auf der Seite von weniger Haarfärbemitteln, damit Sie nicht riskieren, dass Ihr Haar lila oder blau wird.

Du wirst brauchen:

  • 1 Teil semipermanente lila Haarfarbe (um Gelbtöne auszugleichen) oder blaue Haarfarbe (um Orangetöne auszugleichen)
  • 8 Teile weiße Haarspülung
  • Eine Schüssel
  • Ein Applikatorpinsel für Haarfärbemittel

Gießen Sie die Haarspülung in eine Schüssel und fügen Sie dann das Haarfärbemittel hinzu. Mischen Sie alles zusammen, bis die Mischung einen sehr hellen Flieder- oder Hellblauton annimmt.

Sobald es fertig ist, tragen Sie es gemäß den oben aufgeführten Anweisungen auf Ihr Haar auf. Etwa 30 Minuten einwirken lassen und dann ausspülen.

Fotos über @okevaaa, Instagram


administrator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.