Seit ihrer Trennung fragen sich die Fans, warum sich Ben Affleck und Jennifer Garner scheiden ließen und das Ende ihrer 13-jährigen Ehe verursachte.

Affleck und Garner trafen sich 2000 am Set des Films Pearl Harbor. (Garner war zu dieser Zeit mit dem Schauspieler Scott Foley verheiratet.) Affleck und Garner kamen 2002 am Set von Daredevil wieder zusammen, in dem sie die Liebesinteressen Daredevil (Matt Murdock) und Elektra Natchios spielten. „Wir trafen uns am Pearl Harbor, was die Leute hassen, aber wir haben uns verliebt in Draufgänger“, sagte Affleck dem Playboy im Jahr 2017. „Übrigens hat sie die meisten Kämpfe im Film gewonnen, was ein ziemlich guter Vorbote dafür war, was später passieren würde – meine Frau, die Schwerter hält und die lebende Scheiße aus mir herausprügelt.“ .“

Weniger als ein Jahr nach der Premiere von Draufgänger, Affleck hat sich mit Jennifer Lopez verlobt. Im Jahr 2003 gab Garner ihre Trennung von Foley bekannt und reichte später im Jahr die Scheidung ein. Monate später gab Affleck bekannt, dass er und Lopez beschlossen hatten, ihre Verlobung zu beenden. Im Jahr 2004 wurde bekannt, dass Affleck und Garner zusammen waren. Das Paar heiratete 2005 und begrüßte im Dezember ihr erstes gemeinsames Kind, eine Tochter namens Violet. Ihr zweites Kind, eine Tochter namens Seraphina, wurde 2009 geboren, gefolgt von ihrem dritten Kind, einem Sohn namens Samuel, im Jahr 2012.

2015 gaben Affleck und Garner ihre Trennung bekannt. „Nach langem Überlegen und Überlegen haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, uns scheiden zu lassen. Wir gehen mit Liebe und Freundschaft füreinander voran und verpflichten uns, unsere Kinder gemeinsam zu erziehen, deren Privatsphäre wir in dieser schwierigen Zeit respektieren möchten. Dies wird unser einziger Kommentar zu dieser privaten, familiären Angelegenheit sein. Vielen Dank für Ihr Verständnis“, sagte das ehemalige Ehepaar damals in einer Erklärung. Die beiden reichten 2017 die Scheidung ein, bevor sie ein Jahr später ihre Trennung vollzogen. Warum haben sich Ben Affleck und Jennifer Garner scheiden lassen? Lesen Sie weiter, warum Affleck das Ende seiner Ehe mit Garner genannt hat.

Ben Affleck, Jennifer Garner

Bild: John Shearer/Invision/AP.

Warum haben sich Ben Affleck und Jennifer Garner scheiden lassen?

Warum haben sich Ben Affleck und Jennifer Garner scheiden lassen? In einem Interview am Die Howard-Stern-Show 2021 enthüllte Affleck, dass er und Garner sich getrennt haben, weil sie einfach „auseinandergewachsen“ sind. „Die Wahrheit war, wir haben uns Zeit gelassen, wir haben eine Entscheidung getroffen, wir haben uns getrennt. Wir hatten eine Ehe, die nicht funktionierte. Das passiert“, sagte er. „Es ist jemand, den ich liebe und respektiere, aber mit dem ich nicht mehr verheiratet sein sollte.“ Er fuhr fort: „Und dann sagten wir: ‚Weißt du was? Wir haben es versucht. Wir haben es versucht, weil wir Kinder hatten.‘ Und dann dachten wir beide: ‚Wir wollen nicht, dass dies das Modell ist, das unsere Kinder von der Ehe sehen.’“

Affleck sagte dem Stern, dass er und Garner „sich gegenseitig an die Kehle gegangen wären“, wenn sie ihre Beziehung nicht beendet hätten. Er glaubte auch, dass er „wahrscheinlich immer noch trinken würde“, wenn ihre Ehe weitergeführt würde. „Das war einer der Gründe, warum ich anfing, Alkohol zu trinken, ich war gefangen“, sagte er. „Ich dachte mir: ‚Ich kann wegen meiner Kinder nicht gehen, aber ich bin nicht glücklich. Was mache ich?‘ Was ich tat, war eine Flasche Scotch auf der Couch zu trinken, was sich als keine Lösung herausstellte.“

Als es an der Zeit war, ihre Beziehung zu beenden, bestätigte Affleck, dass er und Garner „es einvernehmlich gemacht“ haben, obwohl er bestätigte, dass er und seine Ex-Frau seit ihrer Trennung „Momente der Spannung“ hatten. „Hatten wir Momente der Spannung? Gab es Meinungsverschiedenheiten über das Sorgerecht? War die Sache schwer für uns? Haben wir uns geärgert? Ja“, sagte er. „Aber im Grunde war es immer mit Respekt untermauert. Ich wusste, dass sie eine gute Mutter war. Ich hoffe, sie wusste, dass ich ein guter Vater war. Ich war. Ich musste nüchtern werden, das wusste ich auch und das habe ich anerkannt. Ich sagte: ‚Du hast Recht. Ich muss mit dem Trinken aufhören.’“

In dem Interview schlug Affleck auch die „verdammten schrecklichen Lügen“ zu, die zum Zeitpunkt seiner und Garners Trennung im Jahr 2015 erzählt wurden. Damals berichtete Us Weekly, dass Affleck Garner mit ihrem Kindermädchen Christine Ouzounian betrogen hatte. Ein Sprecher von Affleck bestritt die Behauptungen damals. „Die Geschichte ist kompletter Müll und voller Lügen“, sagte der Sprecher. „Es ist beschämend. Wir prüfen rechtliche Möglichkeiten.“

Garner bestritt in einem Interview mit Vanity Fair im Jahr 2016 auch, dass die Nanny der Grund für die Trennung von ihr und Affleck war. „Wir waren monatelang getrennt, bevor ich jemals von der Nanny hörte. Sie hatte nichts mit unserer Scheidung zu tun. Sie war kein Teil der Gleichung. Schlechtes Urteilsvermögen? Ja“, sagte sie. Garner nannte Affleck im Interview auch die „Liebe ihres Lebens“. „‚Was soll ich dagegen tun?‘ Er ist der brillanteste Mensch in jedem Raum, der charismatischste, der großzügigste. Er ist nur ein komplizierter Typ“, sagte sie.

Im Jahr 2021 hatten sich Affleck und Lopez – die von 2001 bis 2004 zusammen waren und sich 2002 verlobten – wieder vereint gegenseitig. „Jennifer war bereit, sich niederzulassen und Kinder zu bekommen, aber Ben wollte seinen Junggesellenlebensstil noch nicht aufgeben. Am Ende hatte sie es satt, darauf zu warten, dass er vorbeikam – obwohl es ihr das Herz brach, die Dinge zu beenden“, sagte der Insider.

Die Quelle fuhr fort: „Jennifer hat Ben immer als denjenigen gesehen, der davongekommen ist. Nachdem sie sich getrennt hatten, war sie am Boden zerstört, obwohl sie damals das Gefühl hatte, keine andere Wahl zu haben, als ihre Verlobung abzubrechen.“ In ihren Memoiren von 2014 Wahre Liebe, J-Lo bezeichnete ihre Trennung von Ben als ihren „ersten echten Herzschmerz“. Ben und ich haben uns in dem Moment getrennt, als ich dachte, wir würden uns für immer binden “, schrieb sie. „Es war mein erster richtiger Herzschmerz, es fühlte sich an, als wäre mein Herz aus meiner Brust gerissen worden.“

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Celebra.

Mehr über J-Los Leben erfahren Sie in True Love von Jennifer Lopez. Die Memoiren von 2014 behandeln die Karriere und das Privatleben der Sängerin „Jenny on the Block“, von ihren Anfängen als Tänzerin bis zu ihrer Mutter von zwei Zwillingen mit ihrem heutigen Ex-Mann Marc Anthony. In dem Buch, das mehr als 200 persönliche Fotografien aus J-Los noch nie dagewesener Sammlung enthält, schreibt die Selena-Schauspielerin darüber, wie „sie sich ihren größten Herausforderungen stellte, ihre größten Ängste erkannte und schließlich zu einer stärkeren Person wurde, als sie je war“. “, um die Pop-Ikone zu werden, die wir heute kennen.

 

 

 


administrator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert