Style Guide: Der Unterschied zwischen formalem und semi-formalem Stil

Royal Fashionist

Es ist leicht zu glauben, dass das Anziehen für besondere Anlässe einfach ist: Zieh einfach einen Anzug an, oder? Nun, während Sie nicht zu weit falsch liegen können, wenn Sie Ihren Lieblingsanzug tragen, sind die subtilen Details der formalen und semi-formalen Kleidung tatsächlich etwas komplizierter.

Es war einmal, dass Gäste vor jedem besonderen Anlass eine formelle Einladung erhielten. Diese Einladung würde umreißen, ob schwarze Krawatte oder weiße Krawattenkleidung erforderlich war. Männer mussten sich keine Sorgen machen, ob sie für den Anlass angemessen gekleidet sein würden: Die ganze harte Arbeit wurde für sie geleistet.

Jetzt ist es jedoch etwas schwieriger, modische Eleganz für jeden Anlass zu erreichen. Aber keine Sorge, wir sind hier, um Ihnen zu helfen! Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen, um die Unterschiede zwischen formalen und semi-formalen Outfits zu erkennen und sicherzustellen, dass Sie für jeden Anlass angemessen gekleidet sind:

Anziehen für formelle Anlässe

Für das formelle Anziehen sind entweder schwarze oder weiße Krawatten erforderlich. Das Schlüsselstück, das jeder Mann in seiner Waffenkammer haben sollte, wenn er formelle Kleidung anziehen möchte, ist eine gut sitzende Smokingjacke. Dies sollte immer mit einer passenden Hose und einem weißen Hemd kombiniert werden.

Style Guide: Der Unterschied zwischen formalem und semi-formalem Stil: Mode | https://www.miniweb.tv

Sie sollten Ihren Smoking immer kaufen: Mieten Sie ihn niemals. Es gibt nichts Schlimmeres als eine übermäßig gestärkte und schlecht sitzende Smokingjacke, die hastig aus einem Verleih geholt wurde: Wenn Sie an vielen formellen Anlässen teilnehmen, wagen Sie den Sprung und tätigen Sie die Investition. Beim Kauf einer Smokingjacke von der Stange ist die Passform alles. Hier sind unsere Top-Tipps, um sicherzustellen, dass Ihre Smokingjacke perfekt zu Ihnen passt:

  • Lassen Sie Ihre Smokingjacke auf wichtige Bereiche wie Schultern, Brust und Taille zuschneiden. Sie sollten auch besonders auf die Ärmellänge achten, die unglaublich einfach und kostengünstig zu ändern ist, aber einen großen Unterschied in der Art und Weise macht, wie Ihr Smoking aussieht und passt.
  • Stellen Sie sicher, dass die Rückseite der Jacke sauber und direkt über Ihren Körper fällt und dass sie glatt liegt, wenn die Jackenknöpfe geschlossen sind. Obwohl es unwahrscheinlich ist, dass Sie Ihre Jacke befestigen, ist es wichtig, dass sie genauso gut geschlossen wie offen sitzt. Der Stoff um Ihren Bauch sollte eng am Körper anliegen, sich jedoch niemals dehnen oder belasten.
  • Arbeiten Sie mit Ihrer Körperform, nicht dagegen. Wenn Sie Übergewicht tragen, suchen Sie nach einer Smokingjacke mit einem spitzen Revers: Dies hilft, Ihre Körperform zu verlängern und zu schmeicheln.
  • Tragen Sie niemals einen weißen Smoking. Sie mögen auf James Bond gut aussehen: aber du bist nicht James Bond! Weiße Smoking sehen veraltet und altmodisch aus und es ist auch schwer, eine schmeichelhafte Passform zu bekommen. Wenn Sie nur das Budget haben, um in einen Smoking zu investieren, sollten Sie sich immer für einen schwarzen Smoking entscheiden.
    Style Guide: Der Unterschied zwischen formalem und semi-formalem Stil: Mode | https://www.miniweb.tv

Wählen Sie das richtige Zubehör

Trotz der Tatsache, dass sie heutzutage nicht als besonders modisch gelten, bleiben Kummerbunds und Westen unglaublich beliebte Accessoires, die man mit einem Smoking kombinieren kann.

Ein Kummerbund kann ein sehr nützliches Werkzeug sein, wenn Sie zusätzliches Gewicht in der Mitte tragen, da dies dazu beitragen kann, Ihren Körper auszugleichen: Wählen Sie einen mit Falten, die das Auge über Ihren Körper ziehen und Ihren Körper weiter verlängern.

Style Guide: Der Unterschied zwischen formalem und semi-formalem Stil: Mode | https://www.miniweb.tv

Wenn es um die Auswahl einer Weste geht, können Sie hier etwas mehr Persönlichkeit einbringen. Haben Sie keine Angst, mit Farben und Texturen zu experimentieren, um Ihrem Outfit Tiefe und Detail zu verleihen. Eine kontrastierende Weste in einem satten Smaragdgrün, gebranntem Burgund oder Mitternachtsblau verleiht Ihrem Look sofort Eleganz. Vermeiden Sie jedoch alles, was lebendig ist, und achten Sie auf Muster, es sei denn, Sie möchten wie ein 80er-Jahre-Rückfall oder ein Zirkusclown aussehen. Hell gemusterte Westen sind sehr schwer auszuziehen.

Jetzt ist es Zeit, über Bowties zu sprechen. Viele Leute glauben, dass Sie eine weiße Fliege zu einem “weißen” Ereignis und eine schwarze Fliege zu einem “schwarzen” Ereignis tragen sollten, aber eigentlich ist dies ein Mythos. Sie können die von Ihnen bevorzugte Farbfliege tragen oder sich sogar für eine andere Farbkrawatte entscheiden, wenn Sie sich mutig fühlen, vorausgesetzt, der Rest Ihres Outfits ist angemessen formell.Style Guide: Der Unterschied zwischen formalem und semi-formalem Stil: Mode | https://www.miniweb.tv

Schließlich wäre es unmöglich, über den perfekten Look der Abendgarderobe zu sprechen, ohne Manschettenknöpfe zu erwähnen. Wenn Ihre Smokingjacke richtig zugeschnitten wurde, sollten Sie einen halben Zoll weiße Hemdmanschette darunter haben. Dies ist der perfekte Ort, um ein wenig zusätzliche Eleganz und Stil zu verleihen, indem Sie ein Paar Manschettenknöpfe hinzufügen. Silber-, Gold- oder gedeckte matte Manschettenknöpfe in einfachen quadratischen, kreisförmigen oder ovalen Formen sind am einfachsten zu tragen. Wenn Sie jedoch eine zusätzliche Persönlichkeit hinzufügen möchten, haben Sie keine Angst, mit ungewöhnlichen Formen, Mustern oder sogar farbigen französischen Seidenknoten zu experimentieren. Die einzige Grenze ist Ihre Vorstellungskraft hier!

Dressing für semi-formale Anlässe

Sie haben also festgestellt, dass die Kleiderordnung für eine Veranstaltung semi-formal ist? Das bedeutet, dass Sie Ihren Smoking und Ihre Fliege wieder in Ihren Schrank stecken können. Das heißt aber nicht, dass es Zeit ist, die Jeans und Turnschuhe auszubrechen! Semi-formal ist eine eigene Kleiderordnung, und da die Regeln für semi-formale Kleidung weniger klar sind, kann es schwieriger sein, die richtige zu finden als bei einem traditionellen formalen Anlass.

Style Guide: Der Unterschied zwischen formalem und semi-formalem Stil: Mode | https://www.miniweb.tv

Hier sind einige Top-Tipps zum Anziehen für semi-formelle Anlässe, um sicherzustellen, dass Sie nie einen Modefuß aus der Reihe bringen:
  • Bleib bei einem Anzug. Mit einem gut sitzenden Anzug, der das Auge in einer ununterbrochenen Linie über den Körper zieht, können Sie nichts falsch machen. Wählen Sie einen Anzug aus dunkler Wolle, Gabardine oder Kaschmir, der gerade genug Gewicht hat, um mühelos zu hängen, und der beim Tragen nicht knittert. Anders als bei einem Smoking kann man hier etwas farbfreier sein. Graue, blaue, karierte und sogar satte dunkelrote Anzüge liegen voll im Trend und geben mit Sicherheit ein Statement ab.
  • Schluss mit der Krawatte. Hassen Sie die Formalität der Krawatte? Fühlen Sie sich unwohl, wenn Sie einen tragen? Die gute Nachricht ist, dass Sie die Krawatte fallen lassen können! Tragen Sie ein Hemd mit einem knackigen Kragen und nehmen Sie stattdessen Ihren zurückhaltenden Stil an.
  • Wenn Sie Zweifel haben, verkleiden Sie sich! Es ist immer besser, sich zu überkleiden als zu unterkleiden. Ziehen Sie also Ihren besten Anzug und Ihre Krawatte an und Ihren besten Fuß nach vorne. Wenn Sie feststellen, dass Sie sich ein wenig überkleidet haben, können Sie jederzeit Ihre Krawatte entfernen und ein oder zwei Knöpfe aufknöpfen, um Ihrem Outfit eine informellere Note zu verleihen.
    Style Guide: Der Unterschied zwischen formalem und semi-formalem Stil: Mode | https://www.miniweb.tv

Setzen Sie Ihren besten Fuß nach vorne

Es ist Zeit, über Schuhe zu sprechen! Es mag ein Klischee sein, dass das erste, was eine Frau über einen Mann bemerkt, seine Schuhe sind, aber es ist aus gutem Grund ein Klischee: weil es wahr ist! Die Schuhe, die Sie tragen, können Ihr Outfit machen oder brechen. Wählen Sie also die richtigen aus.

Wenn Sie kein Rapstar oder ein dienstfreies Model mit einer Einstellung sind, sollten Sie niemals einen Smoking mit Turnschuhen, Chelsea-Stiefeln oder einem anderen traditionell lässigen Schuh kombinieren. Stattdessen benötigen Sie ein schwarzes Lackledermodell, das der Formalität des Anlasses entspricht.

Style Guide: Der Unterschied zwischen formalem und semi-formalem Stil: Mode | https://www.miniweb.tv

Die am häufigsten getragenen Smokingschuhe haben einen abgerundeten Zeh und minimalistische Details, die den Rest des Outfits durch dezente, klare Linien ergänzen. Viele moderne Männer entscheiden sich jedoch dafür, ihren Smoking mit einem modischeren Schuh mit spitzen Zehen oder quadratischen Zehen zu kombinieren. Dadurch sieht der Fuß länger aus, wodurch Ihr Körper länger aussieht: Verengen und verlängern Sie Ihren Rahmen, um den geschmeidigen Look zu erzielen, der gerade im Trend liegt.

Für semi-formelle Anlässe sollten Ihre Schuhe immer noch aus Leder und formell sein, aber sie müssen nicht patentiert sein. Ein hochglanzpolierter schwarzer oder dunkelbrauner Brogue oder Derby sieht großartig aus und bietet eine wunderbare Gelegenheit, Ihre Stilmerkmale unter Beweis zu stellen.

Style Guide: Der Unterschied zwischen formalem und semi-formalem Stil: Mode | https://www.miniweb.tv

Unsere schwarzen Lederstiefel von Wyatt Chelsea sind die perfekte Wahl für semi-formelle Anlässe. Diese Stiefel aus hochglänzendem schwarzem Leder mit subtil spitzem Zeh sind eine erschwingliche Alternative zu den Saint Laurent-Stiefeln, die im Modeset so beliebt waren, und weisen auf Ihre High-Fashion-Referenzen hin, ohne für den Anlass zu grell und unangemessen zu sein .

Ihre Accessoires, einschließlich Ihrer Schuhe, sind ein großartiger Ort, um auf Ihre einzigartige Persönlichkeit hinzuweisen, egal wie formell der Anlass ist. Denken Sie also sorgfältig über das Paar nach, das Sie auswählen.

Fazit

Das Verständnis der Unterschiede zwischen formaler und semi-formaler Kleidung ist eine der wichtigsten Lektionen im Leben, die jeder Mann mit Modebewusstsein lernen wird. Wenn Sie sich für diesen Anlass kleiden, erhalten Sie Respekt und stellen sicher, dass die Menschen Sie als jemanden betrachten, der die gesellschaftlichen Regeln versteht und einhält.

Wenn Sie Zweifel an einer Kleiderordnung haben, sollten Sie sich vor allem daran erinnern, dass es besser ist, überkleidet als unterkleidet zu sein, und dass Sie immer einen Anzug tragen sollten. Auch wenn der Anlass etwas informeller ist als erwartet, lieben die meisten Frauen einen Mann in einem gut sitzenden Anzug, sodass Sie sicher die ganze Nacht die Aufmerksamkeit auf sich ziehen und Aufmerksamkeit erregen werden. Es ist eine Win-Win-Situation!

 

pinit fg en rect red 28 - Style Guide: Der Unterschied zwischen formalem und semi-formalem Stil

Views:
15
Article Categories:
Elegante kleider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.