Top 3 Bodenbeläge für stark frequentierte Bereiche und ihre Vor- und Nachteile

Top 3 Bodenbeläge für stark frequentierte Bereiche und ihre Vor- und Nachteile

Obwohl es in der Innenarchitektur oft als letztes betrachtet wird, ist der Boden einer der wichtigsten Teile einer Struktur. Die Tatsache, dass es buchstäblich das Gewicht der Fußgänger in Häusern, Gewerbebetrieben und anderen geschäftigen Gebäuden trägt, sollte ausreichen, um Sie dazu zu bringen, gründlicher über Ihre Bodenauswahl nachzudenken.

Wenn Sie nach dem richtigen Bodenbelag für stark frequentierte Bereiche suchen, ist die Haltbarkeit einer der wichtigsten Faktoren, die Sie berücksichtigen müssen. Egal, ob es sich um Ihre Küche oder die Flure eines Krankenhauses handelt, es ist ratsam, eine zu wählen, die hart genug ist, um lange Zeit geschlagen zu werden.

Von Keramikfliesen bis hin zu dekorativen Betonböden finden Sie unten die drei wichtigsten Bodenmaterialien, die Sie in stark frequentierten Bereichen mit ihren verschiedenen Vor- und Nachteilen berücksichtigen sollten.

Fliesen

Fliesenböden sind eine der beliebtesten Arten von Fußböden in Wohnzimmern, Fluren und anderen stark frequentierten Bereichen. Obwohl es als eine gute Wahl für belebte Orte angesehen wird, kann diese Art von Bodenbelag auch in vielen anderen Umgebungen verwendet werden.
Fliesen

Im Folgenden sind einige seiner Vor- und Nachteile aufgeführt:

Vorteile

  • In Bezug auf die Haltbarkeit ist die Fliese ihresgleichen. Bei korrekter Installation und ordnungsgemäßer Wartung können Fliesenböden bis zu 20 Jahre halten.
  • Ein weiterer Vorteil von Fliesen ist die einfache Reparatur. Selbst wenn nur wenige Fliesen aufgrund starker Stöße Risse bekommen, müssen Sie nur diese spezifischen Fliesen und nicht den gesamten Boden ersetzen. Dies bedeutet, dass Sie insgesamt viel niedrigere Reparaturkosten haben.
  • Fliesen sind dank ihrer Schutzschicht auf der Oberfläche des Materials auch sehr schmutz- und wasserabweisend.
  • Ein weiterer großer Vorteil von Fliesenböden besteht darin, dass für die Pflege nicht viel erforderlich ist. Da Fliesen keinen Schmutz und keine Flüssigkeiten aufnehmen, müssen Sie sie nur abwischen, damit sie so gut wie neu sind.

Nachteile

  • Eine Sache, die Menschen zweimal über Fliesenböden nachdenken lässt, ist die Unfähigkeit, Wärme zu absorbieren oder aufrechtzuerhalten. Bei der Installation in Wohngebieten fühlen sich Fliesen an den Füßen besonders im Winter kalt an.
  • Fliesen sind auch in der kalten Jahreszeit oder wenn sie mit Wasser oder anderen Flüssigkeiten bespritzt sind, ziemlich rutschig.
  • Obwohl seine Robustheit es langlebig macht, macht es diese Eigenschaft des Fliesenbodens auch viel weniger bequem, über längere Zeiträume zu stehen.

Polierter Beton

Betonböden wurden sowohl in industriellen als auch in kommerziellen Anwendungen verwendet. In Anbetracht der Verkehrssituation in diesen Einstellungen ist das Material die richtige Wahl, da es sowohl das Gewicht von Personen als auch schweres Gerät tragen kann.
Polierter Beton

Beton allein ist nicht immer schön anzusehen, was erklärt, warum manche Leute ihn nicht in Innenräumen verwenden möchten. Glücklicherweise verwandelten moderne innovative Lösungen Betonböden in etwas Ästhetischeres, während ihre Haltbarkeit erhalten blieb: polierte Betonböden.

Um zu sehen, ob polierter Beton die richtige Wahl für Sie ist, finden Sie nachfolgend die verschiedenen Vor- und Nachteile dieser Art von Bodenbelag:

Vorteile

  • Wie Fliesen ist auch polierter Beton leicht zu reinigen und zu pflegen. Wischen Sie es einfach täglich mit einem Besen ab oder kehren Sie es, und es ist bereit für einen weiteren Tag mit Fußgängerverkehr. Wenn Sie es mindestens einmal pro Woche wischen, sieht es auch makellos aus und entfernt Wasserflecken, Verschmutzungen und Kratzer.
  • Wenn es um Kosteneffizienz geht, ist polierter Beton auch eine gute Wahl. In einigen Fällen können Sie eine vorhandene Betonplatte mit einer dekorativen Beschichtung, Politur oder Auflage versehen. Neben den Installationskosten können Sie mit poliertem Beton auch Wartungskosten sparen.
  • In Bezug auf die Hygiene sind auch polierte Betonböden von Vorteil. Polierter Beton ist bei ordnungsgemäßer Versiegelung und Fertigstellung praktisch feuchtigkeitsbeständig. Dank wasserdichter Barrieren verhindert die Dichtung, dass Verunreinigungen in den Beton gelangen. Andere verfügen sogar über eine spezielle antimikrobielle Schutzschicht.

Nachteile

  • Ähnlich wie Fliesenböden kann Beton auch an den Füßen etwas unangenehm sein, da er keine Wärme speichern kann und aufgrund seiner Winterhärte für längere Zeit nur schwer zu stehen ist.
  • Wie Naturstein, Keramikfliesen und sogar einige Holzböden ist Beton ohne Teppiche und Vorhänge laut, um das Geräusch von Schritten zu blockieren oder zu absorbieren. Dies bedeutet, dass es nicht ideal für den Einsatz in Schlafzimmern und anderen Bereichen ist, in denen Menschen schlafen.
  • Durch unsachgemäße Veredelung und Versiegelung von polierten Betonböden ist diese auch Feuchtigkeit ausgesetzt. Wenn Flüssigkeiten in die Poren des Betons gelangen, kann dies zu einer Ansammlung von Feuchtigkeit führen und das Wachstum von Schimmel und Mehltau fördern.

Terrazzo

Terrazzo

Terrazzo ist ein zeitloser Bodenbelag, der noch heute erhältlich ist. Es wurde erstmals in der Renaissance verwendet und von Venezianern eingeführt. Seitdem wurde diese Art von Bodenmaterial an Orten von bedeutender Bedeutung installiert, wie Kathedralen, Exekutivbüros und Millionen-Dollar-Häusern.

Hier sind einige der Vor- und Nachteile dieser Art von Bodenbelag:

Vorteile

  • Terrazzo gilt als einer der führenden Anbieter von Haltbarkeit.
  • Es hat auch niedrige Lebenszeitkosten, was bedeutet, dass Sie nicht zu früh zu viel ausgeben müssen.
  • Diese Art von Bodenbelag ist ästhetisch vielseitiger als andere Optionen auf dem Markt. Es kann sogar verwendet werden, um einen Raum mit Firmenlogos und sogar Wandgemälden auf dem Boden anzupassen.

Nachteile

  • Trotz seiner Haltbarkeit und Lebensdauerkosten ist Terrazzo nicht so beliebt wie Fliesen oder polierter Beton. Dies ist wahrscheinlich auf die hohen Vorabkosten für Material und Installation zurückzuführen.
  • Terrazzo ist im Vergleich zu den anderen Materialien auf dieser Liste nicht so flexibel, hauptsächlich aufgrund seines Preises. Während es sich perfekt für große, geschäftige Orte wie Ausstellungsräume und Flughäfen eignet, die ein höheres Maß an Pizza erfordern, ist es möglicherweise keine kostengünstige Option für engere Räume, da die Kosten pro Quadratfuß steigen, wenn der Raum kleiner wird.

Die Wahl treffen

Um die richtige Art von Bodenbelag für stark frequentierte Orte auszuwählen, müssen Sie die verschiedenen Vor- und Nachteile kennen, die jeder von ihnen zu bieten hat. Wägen Sie dann Ihre Optionen gemäß den Gebietsspezifikationen, Ihren Vorlieben und dem Hauptzweck des Raums ab, in dem sie installiert werden sollen.

AUTOR BIO

Ralph El Eid ist Business Development Manager bei COLORTEK – Wall & Floor Fashion. EQUIPAINT ist der Franchisenehmer von COLORTEK in Dubai (U.A.E.) und Doha (Katar). Ein internationaler Farbenhersteller, der sich auf die größte Auswahl an dekorativen Farben und nahtlosen Beton- und Harzböden spezialisiert hat. Er verfügt über ein einzigartiges Showroom-Konzept und ist somit ein ideales Ziel für Hausbesitzer, Berater, Architekten, Innenarchitekten und Farbapplikatoren.

 

pinit fg en rect red 28 - Top 3 Bodenbeläge für stark frequentierte Bereiche und ihre Vor- und Nachteile

Views:
51
Article Categories:
Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.