So identifizieren Sie Vintage Jeans

Nimm es als Herausforderung an; Vintage-Denim-Shopping ist kein Picknick, und Sie brauchen wirklich eine helfende Hand, wenn es darum geht, Ihre Vintage-Jeans zu identifizieren. Hier ist ein umfassender Leitfaden, den wir speziell für Ihre glücklichen Einkäufe und zukünftigen Looks zusammengestellt haben. Lass es uns groß schlagen!

So identifizieren Sie Vintage Jeans
@collagevintage

Definieren wir zunächst den Begriff „Vintage-Kleidung“. Als Vintage wird jedes Kleidungsstück angesehen, das 25 bis 30 Jahre alt ist. Wenn Sie also eine Vintage-Jeans erwerben möchten, müssen Sie die vor den 1980er Jahren hergestellten Jeans überprüfen.

Levi’s (1853), Wrangler (1904) und Lee (1889) sind die bekanntesten Hersteller von Jeans. Wenn wir also über Vintage-Denim sprechen, spielen wir normalerweise auf diese Marken an. Die Identifizierung originaler authentischer Vintage-Jeans ist jedoch eine schwierige Aufgabe, da Millionen gefälschter Vintage-Jeans jetzt sowohl online als auch in Einzelhandelsgeschäften auf der ganzen Welt im Umlauf sind.

Hier finden Sie eine Reihe von Modetipps, mit denen Sie die Unterschiede zwischen echten und gefälschten Vintage-Jeans erkennen und das Produktionsdatum Ihrer Vintage-Jeans bestimmen können. Schließlich könnten Sie eine authentische Levi’s 501-Jeans in die Hände bekommen, die jedoch nach den 1980er Jahren datiert ist und weit außerhalb der Vintage-Zone liegt.

Identifizierung von Vintage Levi’s Jeans

1. Überprüfen Sie die Redline! Was bedeutet das? Der Punkt ist, dass von Anfang bis in die 1980er Jahre Levi’s 501 Jeans auf Old-School-Shuttle-Webstühlen gewebt wurden, was zu selbstgefertigten Kanten führte. Redline läuft durch die weiße Kante, die nur sichtbar wird, wenn sie gefesselt ist. Dies ist die Visitenkarte des Premium Levi’s 501. Danach werden die Shuttle-Webstühle durch breitere Projektilwebstühle ersetzt und Levis Jeans verlieren ihre charakteristischen Kanten-Details, die jetzt mit vernähten Kanten herauskommen.

Weiter lesen: Wie Sie sich um Ihren Vintage Denim kümmern

2. Suchen Sie auf der roten Registerkarte nach dem Großbuchstaben “E”! Wenn auf der roten Lasche an Ihrer rechten Gesäßtasche das weiße Logo mit dem Großbuchstaben „E“ abgebildet ist, haben Ihre Levi’s Jeans ihre Wurzeln vor 1971 und sind dementsprechend wertvoller als diejenigen, die nach 1971 mit Kleinbuchstaben „e“ hergestellt wurden.

3. Scope die Knöpfe! Wenn Sie neue Levi’s Jeans in Händen halten, sehen Sie dreistellige Zahlen (501 oder 555) auf den Knöpfen. Die Dinge waren vor den 1970er Jahren nicht so. Die Knöpfe waren mit 2, 5, 6 oder dem Buchstaben W versehen. Dreistellige Zahlen zeigen also entweder neue Levi-Versionen oder gefälschte an.

So identifizieren Sie Vintage Levi's Jeans
@bartabacmode

4. Überprüfen Sie die Nieten! Bei älteren Versionen, die von Mitte der 1960er bis in die 1980er Jahre hergestellt wurden, waren die Nieten silber und flach mit LS & CO-SF-Stempeln. Die neueren Modelle verfügen über Kupfernieten mit kreisförmigen Mustern sowie LS & CO-SF.

5. Schau dir die Gesäßtaschen an! Achten Sie bei der Suche nach authentischen Levi’s Vintage-Jeans auf die genähten Arcuate-Details auf den Gesäßtaschen, eine Nuance, die bei neuen Versionen flach wird.

6. Lesen Sie die Pflege-Tags! Die Vintage Levi’s Jeans war mit Pflegeetiketten versehen, auf denen „Shrinks about 10%“ mit dunkelblauen Buchstaben auf einfachem Weiß stand. Nach 1985 sind die Pflegeetiketten rot mit dem Levi-Logo darauf geschrieben.

7. Überprüfen Sie die Schrittlänge: Die Vintage Levi’s sollten auch eine einzelne gefällte Innennaht haben, eine einzelne Masche läuft über den inneren Oberschenkel, andernfalls handelt es sich entweder um neuere Versionen oder um Replik von Levi’s.

Weiter lesen: Beste Vintage Jeans für Frauen

Identifizierung von Vintage Wrangler und Lee Jeans

1. Wrangler – Suche nach Glocken! Die blaue Glocke ist das Markenzeichen der Vintage-Wrangler-Jeans. Suchen Sie nach einem blauen Glockenanhänger auf der Innenseite der Fliege und einer Glocke, die für Ihren erfolgreichen Vintage-Denim-Einkauf in den Rückentaschen-Patch eingraviert ist.

2. Lee – sieh dir die Knöpfe an! Auf den Knöpfen von Lee-Jeans, die bis 1949 hergestellt wurden, können Sie „Union Made“, „Lee Cowboy“ oder einen Lorbeerkranz inspizieren.