Die High-End-Modeboutique, die die Hamptons im Sturm erobert – Flux Magazine

Die High-End-Modeboutique, die die Hamptons im Sturm erobert - Flux Magazine

Worte Al Woods

Luxus-Modeboutique

Es kommt nicht oft vor, dass Sie auf eine Modeboutique stoßen, in der jeder Artikel frisch und einzigartig aussieht. Sie können Ihre Augen nicht von der Ware abwenden, die sie für Sie auf Lager hat.

Von Kleidung bis zu Accessoires sieht jedes handverlesene Objekt wie etwas Schönes aus. Und genau das zieht die Eliten von NYC an. Blue One, eine High-End-Boutique, ist heute eines der beliebtesten Geschäfte in Hamptons. Es gibt viele Produkte wie Herren- und Damenbekleidung, Accessoires sowie Kunst- und Dekorationsartikel.

Crystal und Jarret gründeten Blue One im Jahr 2007. Damals waren soziale Medien nicht allzu beliebt. Das Paar musste sich auf Mundpropaganda verlassen, um Kunden zu generieren und ihr Geschäft am Laufen zu halten. Vierzehn Jahre später ist Blue One eine der renommiertesten Marken unter den Hamptons-Eliten. Es war auch die Nummer eins in der Zeitschrift Elle. Es ist ein One-Stop-Ziel für alle, die stilvolle Kleider, passende Accessoires und Dekorationsartikel für ihr Zuhause suchen.

Starten von Blue One

Die in New York ansässigen Modehintergründe von Jarret und Crystal halfen ihnen bei der Entwicklung einer Reihe von einzigartig gestalteten Kleidungsstücken. Sie haben diese Stile von den Orten aufgenommen, die sie für den Urlaub besucht haben. Ihre Idee war, dass ihre Zielgruppe gerne Outfits ausprobieren möchte, die sie in keinem Kaufhaus finden. Und wenn sie ihnen Waren aus verschiedenen Teilen der Welt präsentieren können, wird ihr Publikum nicht davor zurückschrecken, sie zu kaufen. Ihr Geschäftsplan funktionierte magisch. Einige ihrer Produkte sind innerhalb weniger Tage ausverkauft.

Es gab dem Kraftpaar das Vertrauen, die Designs zu replizieren, um niemals ausverkauft zu sein. Und so fingen sie an, Designer auszuwählen, wann immer sie in den Urlaub fuhren. Sie wollten Spezialisten bei der Arbeit, die den lokalen Stil und das Design kennen und den Ehrgeiz haben, in der Mode populär zu werden. Diese Idee veranlasste Jarret und Crystal, unabhängige Designer wie IRO zu finden, um die Kleidung zu entwerfen, die sie normalerweise auf Lager haben, und um sicherzustellen, dass Blue One für kein Design ein “Ausverkauft” -Schild anbringt.

Sie werden einen starken Unterschied zwischen Stil, Design und Qualität von Blue One und anderen Boutiquen feststellen. Jeder Artikel sieht aus, als wäre er das letzte verfügbare Stück. Ihr Konzept ist so einzigartig.

Verbindung zu Kunden in sozialen Medien

Jarret und Crystal sind sich einig, dass Social One Blue One dabei hilft, seine potenziellen Kunden viel schneller als zuvor zu erreichen. Bisher musste sich das Paar nur auf Mundpropaganda und Empfehlungen verlassen, um neue Kunden zu gewinnen. Aber sie haben jetzt eine Facebook- und Instagram-Seite, auf der sie Informationen über Neuankömmlinge, Rabatte, Verkäufe und kommende Kollektionen veröffentlichen. Außerdem können ihre Kunden ihnen direkt eine Nachricht über die wahrscheinliche Verfügbarkeit eines bestimmten Stils oder Dekorationsartikels senden.

Über Crystal und Jarret

Jarret war ein ehemaliges Ford-Modell, während Crystal in der Mode-PR arbeitete. Ihre Erfahrung in der Mode gab ihnen eine Vorstellung von den einzigartigen Designs, die Menschen gerne tragen würden. Glücklicherweise liebte ihre Zielgruppe ihre Ästhetik und Modewahl. Einige Kunden sind so glücklich, dass sie Weltreisen für das Königspaar sponsern und sie auf Touren mit 100.000.000 USD teuren Yachten und Privatflugzeugen mitnehmen.

Blue One macht Lust auf mehr. Die einzigartigen Warenkollektionen sind kaum zu widerstehen und machen sie zum wichtigsten Ziel für alle Fashionistas von Hamptons.