Wie macht man Körperbutter zu Hause? DIY Körperbutter Rezepte

Wenn Sie ein Fan davon sind, Dinge selbst zu tun oder Rezepte zu zaubern, dann ist DIY-Körperbutter definitiv einen Versuch wert! Es ist eines der zugänglichsten, einfachsten und sichersten Hautpflegeprodukte, die zu Hause hergestellt werden können.

DIY Körperbutter Rezepte zu Hause zu versuchen
gabriellasmith__, @picksbypurvi

Wenn Sie selbst Körperbutter herstellen, können Sie das Rezept an Ihre eigenen Bedürfnisse anpassen, um sicherzustellen, dass Sie die Textur, den Duft und die Zutaten lieben! Egal, ob Sie bereits mit DIY-Kosmetik experimentiert haben oder ganz neu in dieser Erfahrung sind, dieser Artikel ist für Sie.

Wir haben ein paar wichtige Tipps und einige schöne Rezepte für Körperbutter, damit Sie eine luxuriöse Feuchtigkeitscreme für den Körper herstellen können, mit der Sie sich wie eine Königin fühlen. Wenn Sie etwas Übung haben, können Sie von den Rezepten abweichen und Ihre eigenen speziellen Mischungen herstellen!

DIY Body Butter Guide: Inhalt

Warum machen Sie Ihre eigene Körperbutter?

Normalerweise warnen wir unsere Leser davor, ihre eigene Hautpflege zu machen, mit Ausnahme von Einwegmasken oder gelegentlichem Toner, den Sie höchstens einige Tage im Kühlschrank aufbewahren können. Hausgemachte Körperbutter bekommt jedoch schnell einen Pass von uns! Körperbutter ist eine reichhaltige und cremige Feuchtigkeitscreme, die Feuchtigkeit in die Haut einschließt und Trockenheit bekämpft.

Die meisten Feuchtigkeitscremes werden mit einer Mischung aus Wasser und Öl hergestellt, die mit einem Emulgator kombiniert werden. Diese Art von Mischung züchtet sehr leicht Bakterien, weshalb Konservierungsmittel hinzugefügt werden müssen.

Körperbutter hingegen können nur mit Ölen und Pflanzenbutter hergestellt werden. Sie brauchen kein Wasser, um eine wunderschöne Formel zu erhalten! Sicher, es wird Ihre Haut nicht direkt mit Feuchtigkeit versorgen, aber nach dem Duschen ist es das perfekte Versiegelungsmittel.

Da Öle allein keine Bakterien züchten, sind Konservierungsstoffe ebenfalls nicht obligatorisch. Diese schöne Einfachheit bedeutet, dass Körperbutter sehr einfach und sicher herzustellen sind. Wenn Sie babysitten oder Kinder haben, können Sie dies sogar in ein Projekt mit ihnen verwandeln!

Weiter lesen: Körpercreme vs. Körperlotion vs. Körperbutter & Öl


Wie lange hält hausgemachte Körperbutter?

Die Haltbarkeit Ihrer Körperbutter hängt von den verwendeten Zutaten ab. Öle verderben nicht gerade, aber sie werden ranzig, was bedeutet, dass sie schlecht riechen und alle ihre antioxidativen Eigenschaften verlieren. Sobald Ihre Körperbutter ranzig ist, wird es ziemlich unangenehm sein, sie zu verwenden.

Hausgemachte Körperbutter Rezepte
@ holistic.and.hopeful

Ihre Körperbutter hält so lange wie die Haltbarkeit der am wenigsten stabilen Zutat. Sehen Sie sich also das Mindesthaltbarkeitsdatum oder den Zeitraum nach dem Öffnen des Symbols für alle Ihre Öle an.

Wenn Sie es nicht finden können, finden Sie hier einen kurzen Überblick über die Haltbarkeit der wichtigsten Öle und Butter:

  • 3 Monate oder weniger: Hanfsamenöl, Haselnussöl und Traubenkernöl.
  • 3 bis 6 Monate: Hagebuttensamenöl und Walnussöl.
  • 6 Monate bis ein Jahr: Aprikosenöl, Süßmandelöl, Weizenkeimöl und mehr.
  • Ein Jahr: Kokosöl, Sheabutter, Distelöl, Avocadoöl, Rizinusöl, Neemöl und mehr.
  • Zwei Jahre: Kakaobutter, Mangobutter, Rapsöl, Tamanuöl und Olivenöl.

Für Anfänger empfehlen wir, mit einfachen Körperbutterrezepten zu beginnen, die nur Öle und Butter mit einer längeren Haltbarkeit enthalten.

Wenn Sie Erfahrung sammeln, können Sie sich mit der Zugabe von Vitamin E befassen (kaufen Sie unbedingt eine reine Version von einem Kosmetikanbieter anstelle eines Vitamin E-Öls oder einer Ergänzung), das als Antioxidans wirkt und weniger stabile Öle vor Ranzigwerden schützt.


So lagern Sie DIY Body Butter

Während Ihre Körperbutter allein keine Bakterien beherbergt, kann sie dennoch beeinträchtigt werden. Wenn Sie es in einem feuchten Badezimmer offen lassen oder Ihre Finger in das feuchte Glas graben, kann es kontaminiert werden, wodurch es viel schneller verderben kann.

Deshalb sollten Sie Ihre Körperbutter in einem Behälter aufbewahren, der in einer trockenen und kühlen Umgebung dicht verschlossen ist. Wenn einige der von Ihnen verwendeten Öle besonders instabil sind, können Sie sie sogar im Kühlschrank aufbewahren, um die Frische zu erhöhen. Möglicherweise müssen Sie jedoch die Menge des verwendeten Öls anpassen, damit es im Kühlschrank nicht zu hart wird .

Weiter lesen: Wie Sie Ihre Körperlotion oder Creme verwenden


Was du brauchen wirst

Während jedes Körperbutterrezept ein wenig anders ist, gibt es ein paar Dinge, die Sie für die meisten von ihnen benötigen, wie ein Doppelkessel-Setup und ein Glas für das Endprodukt.

Du brauchst:

  • Alkohol zum Vorsterilisieren aller Ihrer Geräte
  • Ein großer Topf zum Füllen mit Wasser
  • Ein Plastikspatel zum Mischen
  • Ein kleinerer Topf zum Zusammenschmelzen der Öle und Butter
  • Eine Glasschale oder ein Messbecher
  • Ein Glas oder Behälter mit dichtem Verschluss
  • Wenn Sie Ihre Butter schlagen, benötigen Sie einen Schneebesen oder einen Stabmixer
  • Eine Art Messbecher oder Küchenwaage
Hausgemachte DIY Körperbutter Ideen
@asanibrand

Einfache 2-Zutaten hausgemachte Körperbutter

Dies ist das einfachste aller DIY-Rezepte für Körperbutter, und es ist großartig, wenn Sie neu in der Herstellung sind! Es enthält Sheabutter, die reich an hautschützenden Antioxidantien und pflegenden Fettsäuren ist und sich dennoch nicht fettig anfühlt. Kokosöl ist reichhaltig und feuchtigkeitsspendend und dank einer hohen Menge an Laurinsäure fantastisch für empfindliche Haut.

Zutaten:

  • ½ Tasse Sheabutter
  • ¼ Tasse Kokosöl

Prozess:

  • Die Sheabutter in einem Wasserbad schmelzen (oder nur in einem heißen Wasserbad, wenn die Sheabutter bereits weich ist).
  • Nehmen Sie die Sheabutter vom Herd und fügen Sie dann das Kokosöl hinzu.
  • Geben Sie der geschmolzenen Mischung mit einem sauberen, sterilen Spatel eine Mischung, damit alles zusammengefügt wird.
  • Zum Schluss die Ölmischung in eine gefrierfeste Schüssel geben und mit einem Deckel oder einer Frischhaltefolie abdecken.
  • Legen Sie die Mischung in den Gefrierschrank und warten Sie 15 bis 20 Minuten.
  • Zum Schluss die Mischung aus dem Gefrierschrank nehmen. Es sollte etwas fester sein, aber dennoch geschmeidig.
  • Verwenden Sie einen hygienisierten Schneebesen oder einen Stabmixer, um die Mischung zu mischen, bis eine luftige und leichte Konsistenz erreicht ist. Dies dauert normalerweise 5-10 Minuten.
  • Das ist es! Sie haben jetzt etwas hausgemachte Körperbutter. Dekantieren Sie die Körperbutter mit Ihrem Spatel in ein hygienisches Gefäß mit luftdichter Versiegelung.

Nicht fettendes Körperbutterrezept

Die Körperbutter oben mag einfach sein, aber für manche kann sie sich etwas fettig anfühlen. Wenn Sie etwas möchten, das fast so einfach ist, aber ein helleres, matteres Hautgefühl hat, befolgen Sie dieses Rezept.

Die Mangobutter- und Traubenkern- oder Aprikosenöle sind alle leichter als Sheabutter und Kokosöl, während die hinzugefügte Stärke ein leicht mattes Gefühl verleiht.

Zutaten:

  • ½ Tasse Mangobutter
  • ¼ Tasse Traubenkernöl oder Aprikosenöl
  • 1 Esslöffel Maisstärke

Prozess:

  • In einem Wasserbad oder Heißwasserbad die Mangobutter schmelzen.
  • Als nächstes mischen Sie Ihr Öl mit einem Spatel.
  • Fügen Sie langsam die Maisstärke hinzu, während Sie mischen. Fügen Sie die Stärke nach und nach hinzu, um die Bildung von Klumpen zu vermeiden.
  • Zum Schluss die abgedeckte Mischung in den Gefrierschrank stellen.
  • Nehmen Sie es nach 30 bis 45 Minuten heraus, schlagen Sie es dann mit einem Schneebesen oder einem Stabmixer auf und legen Sie es schließlich in den endgültigen Behälter.

Duftendes Körperbutterrezept

Wenn Ihre Haut Düfte verträgt, können Sie duftende Körperbutter kreieren, indem Sie Ihrer Mischung Ihre bevorzugten ätherischen Öle hinzufügen. Von beruhigendem Lavendel bis zu erfrischendem Zitronengras stehen viele fantastische ätherische Öle zur Auswahl. Sie können sogar Ihre persönliche Duftmischung anpassen!

Stellen Sie vor der Auswahl Ihrer ätherischen Öle sicher, dass sie für die Haut unbedenklich sind und zu welchem ​​Prozentsatz. Ätherische Öle wie Lavendel können bis zu 3% einer Formel ausmachen, während Bergamotte oder Nelkenknospe 0,4% bzw. 0,5% nicht überschreiten sollten.

Normalerweise ist es besser, weniger ätherisches Öl als mehr zu verwenden. Wir empfehlen daher, nur etwa 20 Tropfen des ätherischen Öls Ihrer Wahl zu verwenden. Dies entspricht einer Konzentration von etwa 0,5% für die von uns empfohlenen Mengen an Öl und Butter. Wenn Sie die Butter auf Ihrem Gesicht verwenden möchten, ist es besser, diese Zahl noch weiter auf nur 5 bis 8 Tropfen zu senken.

Zutaten

  • ½ Tasse Pflanzenbutter Ihrer Wahl
  • ¼ Tasse Pflanzenöl Ihrer Wahl
  • 5-20 Tropfen ätherisches Öl

Prozess

  • Schmelzen Sie Ihre Butter in einem Wasserbad und fügen Sie dann Ihr Pflanzenöl hinzu. Gut mischen und warten, bis die Mischung abgekühlt ist.
  • Fügen Sie Ihr ätherisches Öl hinzu und mischen Sie es erneut.
  • Stellen Sie die Mischung für 15 Minuten oder bis zu einer Stunde in den Gefrierschrank, wenn Sie leichtere Öle verwendet haben.
  • Zum Schluss, wie bei den anderen Körperbutter, beenden Sie es, indem Sie es in eine geschlagene Textur schlagen und in ein Glas geben.
Hausgemachte DIY Körperbutter Ideen
@asanibrand

DIY Körperbutter für zu Akne neigende Haut

Diejenigen, die anfällig für Körperakne sind, können eine spezielle, gegen Akne kämpfende Körperbutter herstellen. Der Schlüssel besteht darin, nicht komedogene Inhaltsstoffe zu verwenden und einige Tropfen Teebaumöl hinzuzufügen, das antibakterielle Eigenschaften hat. Seien Sie sich nur bewusst, dass diese Mischung ein wenig medizinisch riechen kann.

Zutaten:

  • ½ Tasse Mangobutter oder Sheabutter
  • 4 Esslöffel Traubenkernöl
  • 4 Esslöffel Neemöl
  • 8-15 Tropfen Teebaumöl

Um diese Körperbutter herzustellen, können Sie den gleichen Vorgang wie bei den anderen Rezepten ausführen, die wir bisher aufgelistet haben.


Anti-Aging Körperbutter Rezept

Wenn Sie Ihrem Körper die gleiche Behandlung wie Ihrem Gesicht geben möchten, sollten Sie dieses Rezept in Betracht ziehen, das die Haut vor den sichtbaren Zeichen des Alterns schützt. Es enthält Sheabutter, die mit Vitamin E beladen ist, und Hagebuttensamenöl, das hautverjüngende Vitamin-A-Vorläufer enthält.

Beachten Sie jedoch, dass diese Körperbutter aufgrund des Hagebuttensamenöls eine kürzere Haltbarkeit hat als andere auf dieser Liste. Stellen Sie sicher, dass Sie es innerhalb von drei Monaten verbrauchen.

Zutaten:

  • ½ Tasse Sheabutter
  • 4 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 4 Esslöffel Hagebuttensamenöl
  • 5-20 Tropfen Ihres ätherischen Öls Ihrer Wahl

Um dieses Rezept zu erstellen, können Sie mit einigen kleinen Änderungen den gleichen Vorgang wie für unsere einfache DIY-Körperbutter ausführen. Fügen Sie die ätherischen Öle hinzu, bevor Sie die eingearbeitete Butter-Öl-Mischung in den Kühlschrank stellen, und lassen Sie sie bis zu einer Stunde im Kühlschrank, um sicherzustellen, dass sie fest genug zum Schlagen ist.

Fotos über Instagram