Koreanisches Make-up tritt in die Fußstapfen der koreanischen Hautpflege und lässt uns alle auf diese koreanische Art und Weise jugendlich und strahlend aussehen. Während bei den Hautpflegeprodukten die Einstellung „mehr ist mehr“ herrscht, ist bei koreanischen Make-up-Produkten genau das Gegenteil der Fall.

Koreanische Kosmetik ist oft dünn, sanft und nicht übermäßig pigmentiert und wird am besten in sanften Waschungen minimal aufgetragen. Die Techniken selbst sind genauso wichtig wie die Produkte, da sie subtil und doch wirkungsvoll sein sollen. Diese Kombination aus viel Hautpflege und nur ein bisschen sehr sorgfältig aufgetragenem Make-up führt zu einem sehr natürlichen Look, der ein wenig ätherisch ist.

Im Folgenden schlüsseln wir die gesamte koreanische Make-up-Routine auf, damit Sie sich in Ihr Lieblings-K-Pop-Idol verwandeln können. Wir schließen mit ein paar Tipps und Tricks, die Ihnen helfen, diesen jugendlichen Look zu erreichen!

Koreanische Make-up-Routine-Schritte

Es gibt keinen koreanischen Make-up-Look oder eine bestimmte Technik, aber es gibt ein paar Trends, die sich beim koreanischen Make-up von dem unterscheiden, was Sie im Westen sehen würden. Sie können durchaus koreanische Make-up-Produkte verwenden, um einen „westlicheren“ Schönheitslook zu erzielen, aber wo ist der Spaß daran?

Koreanische Make-up-Routine
@ponysmakeup

Dies ist eine großartige Gelegenheit, Ihren Horizont zu erweitern und einen etwas anderen Stil zu wählen. Beim koreanischen Make-up-Stil geht es darum, die Haut strahlend und strahlend aussehen zu lassen und andere Merkmale zu mildern, damit das Gesicht jung und feminin aussieht.

Teint-Make-up

  • Beginnen Sie Ihre koreanische Make-up-Routine, indem Sie eine Grundierung auf Ihrer Haut glätten. Entscheiden Sie sich idealerweise für einen hautaufhellenden Primer – wenn Sie wirklich einen mattierenden oder porenverschmierenden Primer benötigen, verwenden Sie ihn sparsam und nur auf den stark fettenden Stellen Ihres Gesichts und nicht im gesamten Gesicht.
  • Trage Foundation, BB Cream oder Cushion Foundation auf deine Haut auf. Tragen Sie es in Abwärtsbewegungen auf und verwenden Sie eine sehr dünne Schicht, entweder mit einem feuchten Make-up-Schwamm, einem Applikator oder sogar mit den Fingern zum Verblenden. Tragen Sie eine zweite Schicht nur auf die Hautpartien auf, die etwas mehr Deckkraft benötigen.
  • Wenn nötig, kaschieren Sie Flecken oder dunkle Flecken oder tragen Sie etwas Concealer unter den Augen auf, um Rötungen zu kaschieren.
  • Anstatt das Puder im ganzen Gesicht zu verteilen, trage es nur auf die Bereiche deines Gesichts auf, die fettig werden – für die meisten Menschen wäre das die T-Zone. Verwenden Sie einen kleinen, flauschigen Pinsel und füllen Sie ihn mit der kleinsten Menge Puder auf. Klopfen Sie den Überschuss an einem Taschentuch ab. Verwenden Sie einen Klopftrank, um das Puder auf Ihre Haut aufzutragen.
  • Verwenden Sie ein Löschblatt oder ein Taschentuch, um überschüssige Feuchtigkeit von den anderen Teilen Ihres Gesichts aufzunehmen, anstatt zu pudern.
  • Ein sanftes Rouge ist sehr wichtig, um diesen jugendlichen Glanz zu erhalten! Beginnen Sie mit der Rouge-Anwendung am höchsten Punkt Ihrer Wange und verblenden Sie es leicht nach unten und zu den Schläfen hin. Ein Creme-Rouge wird bevorzugt, du kannst aber auch ein Puder-Rouge mit einem kleinen, weichen Pinsel verwenden.
  • Das Konturieren kann entweder mit Creme- oder Puderprodukten erfolgen – es liegt ganz bei Ihnen. Ihr Contouring-Farbton sollte so natürlich wie möglich sein, ohne rote oder orange Untertöne.
  • Der Zweck der Konturierung besteht darin, das Gesicht weicher zu machen. Entscheiden Sie sich daher für eine hellere, mehr verblendete Konturierung, anstatt dunkle, sichtbare Konturen aufzutragen. Unter den Wangenknochen und entlang der Nasenseiten können Sie immer noch Konturen machen, wenn auch sanft, da Sie kein zu kantiges Gesicht haben möchten. Tragen Sie auch ein wenig Konturierung entlang der Kieferlinie auf, um sie weicher und runder zu machen.
  • Hervorheben ist kein großer Teil der koreanischen Make-up-Routine, da die Haut von Anfang an leuchten sollte, aber Sie können es auf jeden Fall tun, wenn Sie die zusätzliche Helligkeit möchten! Entscheiden Sie sich für einen Highlighter auf Cremebasis und tragen Sie ihn auf dem Nasenrücken, in der Mitte Ihrer Stirn, über dem Amorbogen und in der Mitte Ihres Kinns auf. Du kannst auch etwas über dein Rouge tupfen. Stellen Sie sicher, dass es gut gemischt ist, natürlich!
Koreanische Make-up-Schritte: Teint
@sae.byul

Augen Makeup

  • Tragen Sie etwas Foundation oder Concealer auf die Augenlider auf, um als Lidschatten-Primer zu fungieren. Da Lidschatten-Looks nicht dazu neigen, zu schwer oder pigmentiert zu sein, ist oft kein spezieller Augen-Primer erforderlich. Wenn Sie jedoch einen stärker pigmentierten Look bevorzugen, entscheiden Sie sich stattdessen auf jeden Fall für einen Lidschatten-Primer.
  • Die beliebtesten Lidschatten-Looks verwenden nur einen einzigen Farbton, der über dem Lid aufgetragen wird. Verwenden Sie Ihre Finger für einen Creme-Lidschatten oder einen Pinsel für einen Puder-Lidschatten, klopfen Sie einen mittleren Schatten über Ihre Augenlider, bedecken Sie das Lid und gehen Sie leicht nach oben in die Lidfalte. Der auf das Lid aufgetragene Lidschatten kann ein Metallic-Finish haben, wenn Sie einen glamouröseren Look bevorzugen, wobei Pfirsiche und Rosa die beliebtesten Farbtöne für einen alltäglichen Look sind.
  • Streichen Sie mit einem kleineren Pinsel denselben Lidschatten unter die Mitte des unteren Wimpernkranzes, um einen schwülen, nicht dunklen Look zu erzielen.
  • Verwenden Sie einen helleren Farbton im inneren Augenwinkel, um ihn zu öffnen.
  • Sie können ein wenig derselben Farbe unter dem Auge verblenden, um das „Aegyo Sal“ zu verstärken. „Aegyo sal“ ist koreanisch für „charmantes Fett“ und bezieht sich auf ein bisschen Schwellungen unter den Augen – keine Tränensäcke, die dort geschwollen aussehen, wo die Augenpartie auf die Wangenknochen trifft, aber direkt unter dem unteren Wimpernkranz. Diese Schwellungen können die Augen jünger aussehen lassen, als wenn Sie einen dunkleren Eyeliner auf die Augenpartie auftragen.
  • Verwenden Sie zum Vertiefen der Lidfalte keinen dunklen Lidschatten – verwenden Sie stattdessen Ihren Konturpuder oder -creme und tragen Sie ihn sehr verblendet vom äußeren Augenwinkel, über den unteren Teil des Brauenknochens und seitlich zur Seite auf des Nasenrückens, in einer abgerundeten Form.
  • Um den gesamten Look wirklich zu vertiefen, kannst du am äußeren Augenwinkel etwas dunkleren Lidschatten auftragen, aber achte darauf, dass du ihn gut verblendest!
  • Die Brauen sollen eine gerade oder abgerundete, leicht verdickte Form haben, ohne zu viel Wölbung (oder gar ohne Wölbung). Sie müssen weich und flauschig aussehen – nichts wie die scharfen Brauen, die heutzutage in der westlichen Schönheit beliebt sind. Heutzutage sind dünne Stifte auch beliebt, um die Brauen mit dünnen Strichen aufzufüllen, die das Haar nachahmen sollen, insbesondere im vorderen Bereich der Brauen.
  • Tightlining ist der beste Weg, Eyeliner aufzutragen, auch wenn Sie einen superweichen Look wünschen. Es öffnet die Augen und lässt die Wimpern dunkler und üppiger aussehen. Sie können einen Gelliner auf einem kleinen Pinsel oder einem Bleistift-Eyeliner verwenden. Sie können Schwarz, Dunkelgrau, Dunkelbraun oder Dunkelviolett verwenden. Um eine straffe Linie zu erzielen, tragen Sie Eyeliner von unterhalb der Wimpern auf und versuchen Sie, Ihren Eyeliner wirklich zwischen jede einzelne Wimper zu bringen. Sie können Ihren Eyeliner mit vertikalen, punktierenden Bewegungen zwischen den Wimpern auftragen.
  • Für einen markanteren Eyeliner-Look haben Sie zwei Möglichkeiten. Welpenaugen und abgewinkelter geflügelter Liner sind beide in der koreanischen Make-up-Routine akzeptabel.
  • Für einen jüngeren, niedlicheren Look ziehen Sie den „Welpen-Eyeliner“ auf, indem Sie Ihren Flüssig-, Gel- oder Bleistiftliner von der äußeren Hälfte des oberen Wimpernkranzes nach außen entlang der natürlichen Wölbung des Auges verlängern, was Sie gerade oder leicht nach unten bringt . Dadurch wirken die Augen etwas runder, wodurch Sie auch ein wenig jünger aussehen.
  • Tragen Sie Eyeliner nur auf die äußere Hälfte Ihres unteren Wimpernkranzes auf, um die Augen größer und runder erscheinen zu lassen, ohne sie jedoch zu dunkel erscheinen zu lassen.
  • Für einen zusätzlichen augenvergrößernden Effekt tragen Sie einen beigen oder weißen Eyeliner in der Wasserlinie auf.
Koreanisches Make-up machen Make
@ponysmakeup

Lippen-Make-up

  • Wählen Sie eine Lippentönung oder einen Lippenstift in derselben Farbfamilie wie Ihr Rouge. Wenn Ihr Rouge also pfirsichfarben ist, entscheiden Sie sich für eine warme Lippe, während Sie bei einem Pinky stattdessen eine kühle Lippe wählen.
  • Beginnen Sie damit, die Lippenfarbe auf die Mitte Ihrer Unterlippe aufzutragen. Mit einem Pinsel oder den Fingern die Farbe nach außen zur Oberlippe und den Enden der Unterlippe verblenden.
  • Das Endergebnis sollte eine blühende Lippe sein, bei der die Farbe in der Mitte der Lippen gesättigter ist und an der Lippenlinie verblasst.
Koreanische Make-up-Tipps
@sae.byul

Koreanische Make-up-Tipps für diesen jugendlichen Glanz

  • Vergessen Sie die beabsichtigten Zwecke. Koreanische Make-up-Techniken ignorieren oft den beabsichtigten Zweck von Produkten und konzentrieren sich darauf, den gewünschten Effekt mit allen erforderlichen Mitteln zu erzielen. Du kannst zum Beispiel eine Lippentönung wie ein Creme-Rouge verwenden, deinen Konturpuder als Lidschatten auftragen oder deinen Augenbrauenstift verwenden, um deine Nase zu konturieren. Solange Farbe und Textur passen, ist es egal, wie ein Produkt heißt.
  • Finger sind tolle Applikatoren. Während Pinsel und Schwämme großartig sind, ist die Verwendung von Fingern zum Auftragen von koreanischer Kosmetik – insbesondere von Cremeprodukten – durchaus akzeptabel. Habe keine Angst davor, mit den Fingern Foundation zu glätten, Creme-Rouge aufzutragen oder Lippentönung zu verwischen.
  • Holen Sie sich so viel Feuchtigkeit wie möglich. Je hydratisierter Ihre Haut ist, desto strahlender und gesünder wird sie aussehen. Das bedeutet, dass Sie vor dem Auftragen Ihres Make-ups sicherstellen, dass Ihre Haut so gut wie möglich mit Feuchtigkeit versorgt ist (eine koreanische Hautpflegeroutine kann dabei definitiv helfen) und anschließend feuchtigkeitsspendende Make-up-Produkte mit hautpflegenden Vorteilen verwenden.
  • Starten Sie Licht und bauen Sie Dinge auf. Bei koreanischem Make-up ist es besser, die Dinge in superdünnen Schichten aufzutragen und nur bei Bedarf mehr hinzuzufügen. Dies gilt für alles, einschließlich Grundierung, Rouge, Schatten, Kontur und alles andere, was Sie sich vorstellen können.
K-Beauty Make-up-Routine

administrator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.