Schwefel ist selten das erste, was ich bei Akne empfehlen würde, und das ist vielleicht unfair. Schließlich gibt es Schwefel schon seit Jahrhunderten und wurde besonders von den alten Römern bevorzugt, die darin badeten.

Vor kurzem hatte ich das Vergnügen, in Tiflis, der Hauptstadt Georgiens, in einem Schwefelbad zu baden, und ich kann bestätigen, dass sich meine Haut danach schön anfühlte und ich seitdem keine neuen Ausbrüche mehr erlebt habe – leider kein einziges Bad reicht nicht für Hautwunder.

Lassen Sie sich jetzt nicht vom Geruch nach faulen Eiern abschrecken! Schwefel, der auch als Schwefel bezeichnet werden kann und in der Bibel als Schwefel bezeichnet wurde, ist sicherlich einen Versuch wert, besonders wenn Sie mit anderen Aknebehandlungen nicht viel Glück hatten oder Sie glauben, dass Ihre Akne ein Pilz sein könnte.

Lesen Sie weiter, um wirklich zu erfahren, was Schwefel ist und wie es auf der Haut wirkt. Ich liste alle Verwendungen und Vorteile von Schwefel sowie die wenigen möglichen Nebenwirkungen auf. Ich werde aufschlüsseln, wie Sie Schwefel am effektivsten in Ihrer Hautpflege verwenden können, damit Sie das Beste aus Schwefel herausholen können, um Ihre Akne zu verabschieden!

In diesem Artikel:

Was ist Schwefel und wie funktioniert es?

Es ist schockierend, dass wir nicht häufiger über Schwefel sprechen, wenn man bedenkt, dass es das fünfthäufigste chemische Element auf dem Planeten Erde ist. Elementarer Schwefel wird häufiger in der Nähe von heißen Quellen und vulkanischen Regionen gefunden. Es ist ein lebensnotwendiges Element und kommt natürlicherweise in der gesamten Flora und Fauna vor, allerdings meist als schwefelorganische Verbindungen und nicht in seiner reinen elementaren Form. Sowohl Biotin als auch Thiamin (Vitamine B1 und B7) sind beispielsweise schwefelorganische Verbindungen.

Bei der Hautpflege wollen wir uns jedoch auf elementaren Schwefel konzentrieren, der meist als Nebenprodukt bei der Erdöl- und Gasreinigung anfällt. Elementarer Schwefel ist eine großartige Aknebehandlung, insbesondere für diejenigen, die an Pilzakne leiden. Es hat auch andere wichtige Verwendungen, einschließlich als Düngemittel, Insektizid, Fungizid und zur Herstellung von Streichhölzern.

Wenn elementarer Schwefel topisch auf die Haut aufgetragen wird, wirkt er als mildes antibakterielles Mittel, um P. acnes, die Akne verursachenden Bakterien, abzutöten, und als kertaolytisches Mittel, um das Peeling von abgestorbenen Hautzellen zu fördern, die die Poren verstopfen könnten. Es wirkt auch als Fungizid, was bedeutet, dass es Pilze abtötet.

Dies ist besonders wichtig für diejenigen, die Malassezia (Pityrosporum) Follikulitis haben, die umgangssprachlich als “Pilzakne” bezeichnet wird, obwohl sie technisch nichts mit den Aknebakterien zu tun hat. Es ist schwierig, den Unterschied zwischen echter Akne und Malassezia-Follikulitis zu erkennen, aber wenn Ihre Ausbrüche nicht auf herkömmliche antibakterielle Behandlungen, aber auf Schwefel ansprechen, ist es möglich, dass Hefe das eigentliche Problem war.


Vorteile von Schwefel für die Haut

  • Ähnlich wie Glykol- und Salicylsäure ist Schwefel ein keratolytisches Mittel, was bedeutet, dass es die Ablösung abgestorbener Hautzellen fördert und dadurch die Haut peelt. Eine der Ursachen von Akne ist die Ansammlung abgestorbener Hautzellen in den Poren, aber Schwefel hilft, diese abgestorbenen Hautzellen zu entfernen und somit die Ausbrüche zu beseitigen.
  • Die keratolytische Wirkung von Schwefel macht es auch zur Vorbeugung von Akne, da es langfristig die Ansammlung abgestorbener Hautzellen verhindert, die zu Akne führt.
  • Wenn Schwefel auf der Haut oxidiert, wird es zu schwefliger Säure, einem milden antibakteriellen Mittel, das die Aknebakterien reduzieren und somit Akneinfektionen vorbeugen kann.
  • Schließlich ist Schwefel eine der besten Behandlungen für Pilzakne, da es ein sehr wirksames Fungizid ist, das in der Lage ist, die Hefe abzutöten, die für akneähnliche Läsionen verantwortlich ist, an denen viele Menschen leiden.
  • Die fungiziden Eigenschaften von Schwefel bedeuten, dass es auch andere durch Hefe verursachte Hauterkrankungen wie Schuppen und sebohrreische Dermatitis behandeln kann.
  • Schwefel gilt als sehr sanft und kann daher ein ausgezeichnetes Aknemittel für diejenigen sein, die feststellen, dass Salicylsäure oder Benzoylperoxid ihre Haut reizen.
  • Obwohl es nicht schlüssig bewiesen ist, erwähnen einige Leute, dass Schwefel entzündungshemmend ist und dazu beiträgt, Rötungen und Reizungen durch Ausbrüche zu reduzieren. Ob es tut oder nicht, es wird sicherlich nicht schaden, es zu versuchen.
Schwefel/Schwefel Vorteile für die Haut
@skin.minimalist

Gibt es Nebenwirkungen bei der Verwendung von Schwefel in der Hautpflege?

Bei manchen Menschen können Hautpflegeprodukte mit Schwefel Trockenheit, Juckreiz, Schwellungen oder Reizungen verursachen. Dies ist besonders wahrscheinlich, wenn Sie Ihre Haut nach der Verwendung einer Schwefelmaske oder vor der Verwendung eines Schwefels zur Behandlung von Akneflecken nicht mit Feuchtigkeit versorgen.

Wenn Sie auch nach der Verwendung eines feuchtigkeitsspendenden Produkts Juckreiz oder Reizungen verspüren, sollten Sie wahrscheinlich die Verwendung von Hautpflegeprodukten auf Schwefelbasis einstellen und sich stattdessen anderen Aknebehandlungen zuwenden.

Schwefel hat einen ziemlich hohen pH-Wert, so dass er in einigen Fällen Akne sogar verschlimmern kann. Ein hoher pH-Wert ist jedoch auch ein Problem bei Benzoylperoxid, einer weiteren beliebten und wirksamen Aknebehandlung. Der einzige Weg, um herauszufinden, wie Ihre Haut reagiert, besteht darin, Schwefel auszuprobieren und den hohen pH-Wert zu mildern, indem Sie ihn vorher behandeln oder ihn mit einem pH-regulierenden Toner nachbearbeiten.

Wie bei jedem keratolytischen Wirkstoff besteht auch bei der Verwendung von Schwefelmasken oder anderen Produkten auf Schwefelbasis die Gefahr, dass Sie Ihre Haut übermäßig peelen. Seien Sie vorsichtig beim Kombinieren von Schwefel mit anderen Peelings und achten Sie genau auf Anzeichen von übermäßigem Peeling Ihrer Haut wie Rötung, Reizung, Peeling oder Rauheit.

Wenn Sie Anzeichen eines übermäßigen Peelings bemerken, beenden Sie das Peeling vollständig, bis Ihre Haut verheilt ist, und führen Sie anschließend chemische Peelings wie Schwefel wieder langsam und mäßig in Ihre Routine ein.

Wenn Sie derzeit schwanger sind, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, ob Sie Schwefel verwenden sollten, um eventuell auftretende hormonelle Ausbrüche zu behandeln.

Schwefel / Schwefel Nebenwirkungen für die Haut
@neighha

Verwendung von Schwefel in der Hautpflege zur Behandlung von Akne

So sollten Sie je nach gewähltem Produkt Schwefel zu Ihrer Hautpflege hinzufügen:

Verwendung von Schwefelmasken

Schwefelmasken sind eine der beliebtesten Methoden, Schwefel zur Behandlung von Akne zu verwenden. Schwefelmasken sind großartig, weil sie je nach Hautzustand so oft wie nötig verwendet werden können und andere Inhaltsstoffe zur Behandlung der Haut enthalten können, wie verschiedene Tone für Fettigkeit oder Zink für Empfindlichkeit.

Schwefelmasken werden am besten etwa dreimal pro Woche verwendet. Wenn Sie jedoch an einem besonders schlimmen Ausbruch leiden, können Sie sie sogar jeden Tag verwenden, bis er abgeklungen ist. Die richtige Verwendung von Schwefelmasken ist wichtig, um die Vorteile von Schwefel ohne die Nachteile voll auszuschöpfen.

  • Beginnen Sie damit, Ihre Haut mit einem sanften Reiniger mit niedrigem pH-Wert zu reinigen, der alle Unreinheiten von Ihrer Haut entfernt, ohne sie auszutrocknen. Du solltest vielleicht eine doppelte Reinigung durchführen, besonders wenn du ein ganzes Gesicht mit Make-up getragen hast. Massieren Sie Ihre Haut mit dem Reiniger in kreisenden Aufwärtsbewegungen ein und spülen Sie sie anschließend mit Wasser ab oder verwenden Sie feuchte Gesichtsschwämme oder ein Gesichtstuch, um wirklich alles zu entfernen.
  • Als nächstes tragen Sie Ihre Schwefelmaske auf. Geben Sie etwa eine Nickel- oder Cent-große Menge aus, da Sie nicht viel brauchen, um das Gesicht vollständig zu bedecken. Sie können Ihre Finger verwenden und es in Aufwärtsbewegungen sanft in die Haut einmassieren. Sie müssen es nicht einreiben oder drücken – tragen Sie einfach eine gleichmäßige, aber dünne Schicht auf Ihre Haut auf. Wenn Sie sich nicht die Hände schmutzig machen möchten, verwenden Sie stattdessen einen Maskenpinsel, um die Schwefelmaske aufzutragen.
  • Lassen Sie die Schwefelmaske 10-15 Minuten auf Ihrer Haut einwirken. Länger und Sie riskieren, Ihre Haut zu reizen.
  • Sobald es soweit ist, nimm die Schwefelmaske ab! Am einfachsten geht das, besonders wenn die Maske auch Ton enthält, in die Dusche zu hüpfen und den Dampf des Wassers die Maske zersetzen zu lassen und sie dann vom Strahl aus dem Duschkopf wegspülen zu lassen. Wenn eine Dusche nicht in Frage kommt, können Sie Ihr Gesicht einfach am Wasserhahn abspülen und anschließend mit einigen Gesichtsschwämmen, einem Waschlappen oder feuchten Wattepads sicherstellen, dass alle Spuren davon entfernt sind.
  • (Optional) Schwefelmasken hinterlassen oft ein etwas straffes und trockenes Hautgefühl, daher ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, um die Haut mit einer hautberuhigenden und feuchtigkeitsspendenden Maske aufzufüllen. Tragen Sie wie bei der Schwefelmaske eine großzügige Menge einer pflegenden Maske auf Ihre Haut auf, lassen Sie sie 10-20 Minuten einwirken und spülen Sie sie dann ab.
  • Da Schwefelprodukte oft einen etwas höheren pH-Wert haben, als für die Haut ideal ist, ist es sehr wichtig, ein Wattepad zu verwenden, um einen pH-regulierenden Toner wie Paula’s Choice Resist Advanced Replenishing Toner von Nordstrom aufzutragen.
  • Jetzt können Sie Ihre Hautpflegeroutine mit den normalen Produkten beenden, die Sie verwenden würden, um Ihre Haut zu nähren und zu befeuchten. Da Schwefelmasken die Haut etwas austrocknen können, empfehlen wir, mindestens eine feuchtigkeitsspendende Essenz oder ein Serum zu verwenden, gefolgt von einer Feuchtigkeitscreme. Stellen Sie sicher, dass Sie tagsüber ein Produkt mit einem Lichtschutzfaktor von mindestens 30 verwenden.
  • Schwefelmasken können auch als Spot-Behandlungen dienen. Lesen Sie also den nächsten Abschnitt, um zu erfahren, wie Sie sie auf diese Weise verwenden sollten!
Verwendung von Schwefel in der Hautpflege zur Behandlung von Akne
@skin.minimalist

Anwendung von Schwefel-Akne-Spot-Behandlungen

Eine weitere sehr beliebte Methode, Schwefel bei Akne zu verwenden, ist die punktuelle Behandlung. Spot-Behandlungen werden nur auf den von Akne betroffenen Hautbereich angewendet und können eine gute Wahl für Menschen sein, deren Haut zu empfindlich ist, um ein Schwefelprodukt im ganzen Gesicht zu vertragen.

Spot-Behandlungen mit Schwefel haben normalerweise eine rosa oder weiße Farbe, daher werden sie am besten abends verwendet, wenn Sie nicht unterwegs sind. Darüber hinaus können viele Schwefelmasken auch als Punktbehandlungen dienen, sodass Sie Ihre Schwefelmaske genau so verwenden können, wie ich es hier skizziere!

  • Ähnlich wie ich es zuvor beschrieben habe, möchten Sie mit sauberer Haut beginnen. Vermeiden Sie scharfe Reinigungsmittel und entscheiden Sie sich für etwas Sanftes mit einem niedrigen pH-Wert. Massieren Sie den Reiniger in Ihre Haut ein, spülen Sie ihn ab und vergewissern Sie sich dann, dass alles (zusammen mit dem Schmutz) verschwunden ist, indem Sie Ihr Gesicht mit einem feuchten Gesichtstuch oder Gesichtsschwamm abwischen.
  • Wenn Sie ein Fan von Tonern sind, wischen Sie Ihr Gesicht mit einem Wattepad ab, das mit dem Toner Ihrer Wahl getränkt ist. Vermeiden Sie die Verwendung eines Peeling-Toners mit Glykol- oder Milchsäure am selben Tag, an dem Sie eine Sulfat-Spot-Behandlung anwenden, da zu viel Peeling die Haut reizen kann.
  • Befeuchte deine Haut mit einem leichteren Produkt, das nicht zu viele okklusive Öle, Silikone oder Wachse enthält. Eine Feuchtigkeitspflege mit einer feuchtigkeitsspendenden Essenz, einem Serum oder einem Gel funktioniert besser als eine schwere Creme. Der Grund, warum Sie schwere Creme-Feuchtigkeitscremes vermeiden möchten, ist, dass die Inhaltsstoffe der Punktbehandlung nicht über die schweren Cremes hinaus in Ihre Haut eindringen.
  • Um den ein oder anderen Pickel punktuell zu behandeln, tränken Sie ein Wattestäbchen mit der Schwefelpunktbehandlung oder Maske Ihrer Wahl. Klopfen Sie mit dem Wattestäbchen gegen die entzündete Haut und achten Sie darauf, den ganzen Pickel in einer dünnen Schicht zu bedecken.
  • Zur Spot-Behandlung größerer Flächen die Schwefel-Spot-Behandlung bzw. -Maske mit dem Finger dünn auf die betroffene Stelle auftragen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Hände zuerst sauber sind!
  • Achten Sie darauf, Ihre Haut nicht zu berühren, solange das Schwefelprodukt noch feucht ist. Sobald es getrocknet ist, können Sie ins Bett gehen oder Ihren Abend fortsetzen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass es auf etwas abfärbt!
Schwefel / Schwefelmaske für Akne
@peterthomasrothofficial

Verwendung anderer Schwefelprodukte

Während Schwefel normalerweise in Masken und Spot-Behandlungen auftaucht, gibt es manchmal auch Schwefelprodukte in Form von Reinigungsmitteln, Tonern, Seren oder Feuchtigkeitscremes. Unter diesen Umständen möchten Sie das Produkt wie auf der Verpackung angegeben verwenden.

Es ist möglich, Schwefel in Ihrer Hautpflegeroutine zu übertreiben, also stellen Sie sicher, dass Ihre Routine immer nur ein Produkt enthält, das Schwefel enthält.

Fotos über @skin.minimalist, Instagram


administrator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.