Nicht binäre Haarschnitte sind für moderne Frauen gedacht, deren Vorstellung von Weiblichkeit nicht auf das Stereotyp der Attraktivität und Sexualität langer Haare beschränkt ist. Längst vorbei sind die Zeiten, in denen nur eine Frau mit langen Locken als schön und stilvoll galt. Heutzutage können asexuelle Haarschnitte sowohl die Männlichkeit eines Gentleman als auch die Weiblichkeit einer Dame hervorheben.

Es gibt ein Klischee, dass androgyne Haarschnitte eine Kopie der typischen männlichen Frisur sind. Viele werden überrascht sein, aber die Optionen zum Erstellen von Haarschnitten im Stil der „Androgynie“ haben etwa zweihundert Variationen. Woher wissen Sie, ob es das Richtige für Sie ist?

Androgyne Haarschnitte: Lohnt es sich?

Wie jeder andere ist ein nicht binärer Haarschnitt nicht für jede Frau geeignet. Hier müssen Sie sowohl die Proportionen des Gesichts als auch den Charakter des schönen Geschlechts berücksichtigen. Zum Beispiel werden sich hochromantische junge Damen höchstwahrscheinlich mit einer solchen Frisur unwohl fühlen.

Darüber hinaus sind androgyne Haarschnitte eine langfristige Option, denn wenn Sie sie satt haben, wachsen Ihre Haare in 3 Monaten nicht. Daher sollte die Wahl eines androgynen Stils mehr als vorsichtig behandelt werden.

Androgyne nicht binäre Haarschnitte

Nicht binäre HaarschnitteNicht binäre Haarschnitte für dünnes HaarSüße nicht binäre HaarschnitteNicht binäre Haarschnitte für runde GesichterNicht binäre Haarschnitte flauschigMolliges Gesicht nicht binäre HaarschnitteGeschlechtsneutrale HaarschnitteAndrogyne HaarschnitteNicht binäre Haarschnitte lockigNicht binäre Haarschnitte für dickes HaarNicht binäre Haarschnitte lang

Wer sollte sich also nicht so einen Haarschnitt zulegen?

  • Frauen, die in Bezug auf die Länge des Halses und die Form der Ohren komplex sind. Sie können sicher sein, dass eine androgyne Frisur alle Makel zeigt, die Sie unter Ihren langen Haaren versteckt haben. Sie möchten sie nicht betonen? Ein nicht binärer Haarschnitt ist nicht Ihre Option.
  • Mädchen mit einem dichten Körperbau. Leider ist der Mädchen-Jungen-Haarschnitt nur für Damen mit schlanker oder mittlerer Statur geeignet. Wenn Sie zusätzliche Pfunde haben, sollten Sie darauf vorbereitet sein, dass Sie maskulin aussehen. Die Besonderheit der nicht binären Frisur besteht darin, dass sie schlanken Mädchen Weiblichkeit verrät und Frauen mit Formen wegnimmt. Übrigens sieht diese Variante bei dünnen Frauen mit einem „rechteckigen“ Körpertyp am beeindruckendsten aus.
  • Mädchen arbeiten in Organisationen mit strenger Kleiderordnung. Wenn Sie von Beruf zum Beispiel Buchhalter oder Bankkaufmann sind, dann ist diese Variante leider nichts für Sie. Zuallererst passt es (und zieht!) Für Mädchen in kreativen Berufen. Zum Beispiel Designer oder PR-Leute.
  • Mädchen über dreißig. Äh, junges Grün. Nicht binäre Frisuren sind jedoch normalerweise nur für Mädchen bis zu einer bestimmten Altersgrenze geeignet, da sie gewagt, kühn und riskant sind. Sie ist charakteristisch für die junge Periode der weiblichen Blütezeit.

Wenn Sie ein schlankes Mädchen mit einem schönen Hals sind, sind nicht binäre Frisuren Ihre Option. Ihr Hauptvorteil ist, dass die Gebrauchsanweisung nicht auf das Haarvolumen beschränkt ist. Egal, ob Ihr Haar dünn oder üppig ist, diese Frisur wird in beiden Fällen gut aussehen.

Nicht binäre Kurzhaarschnitte sind außergewöhnlich vielseitig. Es wird eine Herausforderung sein, eine solche Frisur für sich zu Hause zu machen. Es ist besser, dem Meister im Salon zu vertrauen und nicht selbst zu experimentieren. Trotzdem können Sie das Styling mit Ihren eigenen Händen selbstständig und schnell zu Hause durchführen.

Androgyne Haarschnitte mit eigenen Händen stylen

Das Korrekturschema wird wie folgt in Stufen dargestellt. Dazu benötigen Sie einen feinzahnigen Kamm und Haarpaste. Schauen wir uns die Phasen des Stylings Schritt für Schritt an:

  1. Kämmen Sie leicht nasses Haar mit einem Kamm mit häufigen Zähnen.
  2. Reibe die Paste zwischen deinen Handflächen.
  3. Als nächstes kräuseln Sie die Haare ein wenig mit den Fingern und trocknen die Strähnen dann mit einem Haartrockner im Modus „Kalttemperatur“. Diese Option trocknet das Haar nicht aus und verleiht ihm Glanz.
  4. Voila, fertig ist deine perfekte Frisur! Tragen Sie es mit Freude.


administrator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.