Die Seitenfrisur erschien unerwartet. Bei der Modenschau in Paris mit Christian Dior gingen die Models alle mit der gleichen Frisur über den Laufsteg. Es war eine Frisur aus vergangenen Jahrhunderten, die von den Pagen der Könige getragen wurde. Es war ein Accessoire für die Outfits von Models, aber das Unerwartete geschah – die Frisur wurde populär.

ohrlange kurze lockige bob

weiblicher Pagenkopf-Haarschnittfeines haar französischer bob

Beschreibung

Die Frisur scheint einfach, aber effektiv zu sein und erfordert einen erfahrenen Meister, da es sich um eine Frisur von höchster Komplexität handelt.
Frauen haben schon immer von einem gepflegten Haarschnitt geträumt, damit er leicht sitzt und seine Form behält, er praktisch ist, aber sanft und feminin aussieht. Der Seitenhaarschnitt vereint all diese Qualitäten. Haare unterschiedlicher Länge sind für die Durchführung einer Frisur geeignet und es ist einfach, eine Frisur in gutem Zustand zu halten.
Seite – leicht erkennbar: Äußerlich sieht es aus wie ein Chignon; klassische Kontur der Kanten; die Strähnen sind entlang einer Linie verkürzt und bilden ein einziges Ganzes aus Seitenhaar und Pony, als ob sie ineinander fließen würden; das Haupthaar geht glatt in die Seitensträhnen über.

geschichtete kurze lockige haarschnitte

langer Pagenkopf-Haarschnittmittelalterlicher Pagenkopf-Haarschnittmoderne PagenhaarePagenkopf-Haarschnitt 1970er Jahre

Warum wählen Frauen die Seite?

Sowohl alltägliche als auch festliche Seitenfrisuren können einfach und einfach gestylt werden, praktisch ohne Zeit dafür aufzuwenden. Wenn der Haarschnitt richtig ausgeführt wird, hängt seine Form nicht von den Wetterbedingungen ab. Schöner Pony und gerade Kanten stehen vielen Frauen. Die Ausdruckskraft der Augen und Lippen wird durch die perfekten Schnitte betont.

Bei einem Seitenhaarschnitt spielen Farbe und Länge der Frisur keine Rolle. Jede Maltechnik kann verwendet werden. Die Seite kann auf verschiedene Weise gestylt werden, die Stränge können durch Zurückkämmen gestylt werden, das Volumen kann vergrößert werden.

Dort sind einige Einschränkungen bei der Auswahl einer Seitenfrisur: geschädigte, dünne Haare. EIN Seite ist eine glatte Frisur mit spürbarem Volumen, schlechtem Haarzustand, glatte Strähnen werden betont.

Um eine geeignete Option für sich selbst auszuwählen, müssen Sie die Typen und die Vorgehensweise berücksichtigen.

Pagenkopf-Haarschnitt

Pagenfrisur 1940er JahrePixie-SchnittPixie-HaarschnittPixie Pagenkopf Haarschnitt

Arten von Haarschnitten

  • Eine Kurzhaarseite ist ein Klassiker. Die Haarlänge reicht von offenen Ohren bis etwas über dem Kinn. Mit einem Fön hochgerolltes Haar akzentuiert einen stilvollen Look, der im Trend liegt, wenn die Haarspitzen am Pony profiliert sind. Eine kurze Seite ist bequem und praktisch, und ungewöhnliche Stylings oder atypischer Pony bringen Abwechslung in Ihren Haarschnitt.
  • In der neuen Saison experimentieren mit Pony wird zum Trend. Dicker langer Pony, der sich nahtlos in die allgemeine Kontur einfügt, bleibt außer Konkurrenz. Ungewöhnlicher Pony, leicht mit Federn besetzt, oder profilierte, zackige Kanten werden stilvoll aussehen.
  • Eine Seite über mittleres Haar, mit einer Länge vom Kinn bis zu den Schultern, rundet die Frisur noch mehr ab, die mit langem Pony, das sich sanft in die Seitensträhnen einfügt, wunderschön aussieht.
    Diese Frisur ist auch für dünnes Haar ideal, da sie optisch ein Gefühl von zusätzlichem Volumen erzeugt, das bei glatten Haarschnitten fehlt. Der Haarschnitt verleiht dem Bild Weiblichkeit, ein romantischer Charme erscheint. In der Saison 2018 für mittleres Haar bieten Stylisten einen Klassiker mit modernem Touch, dünner, spärlicher Pony. Haarfarbe ohne scharfe Kontraste, von hellblond bis schokoladenbraun. Die Eleganz des Bildes kann durch spektakuläre Farbgebung betont werden. Eine schulterlange Seite passt gut zu kurzen französischen Pony und längeren Optionen mit Brauenpony.

kurzes lockiges Haar

Kurzer Pagenkopf-Haarschnittschulterlanger lockiger Bobgestapelter kurzer lockiger Bobhinterschnittener kurzer lockiger gestapelter Bob

Haarschnitt-Technik

Die Schnitttechnik ist recht einfach, sie kann ohne besondere Fähigkeiten in der gleichen Art durchgeführt werden.

  • Das Haar wird in zwei Hälften geteilt und gekämmt, um sich glatt zu legen.
  • Am Scheitel nehmen wir im Kreis einen 1,5 cm breiten Kontrollstrang und schneiden ihn auf die gewünschte Länge, drehen ihn und befestigen ihn mit einem Clip.
  • Kämmen Sie die Haare im Gesicht.
  • Wir lassen die Kontrollsträhne los und wählen die nächste kreisförmige Strähne aus dem allgemeinen Haar aus, um die Kontrollsträhne herum ist ihre Breite ebenfalls 1,5 cm.
  • Wir tragen es auf die Steuerung auf und schneiden die gleiche Länge + 3 mm ab.
  • Wählen Sie auf ähnliche Weise den nächsten Strang aus und schneiden Sie die Länge + 3 mm vom vorherigen ab.
  • Und so schneiden wir, bis wir alle Haare geschnitten haben.
  • Nachdem Sie Ihre Haare gekämmt haben, müssen Sie sicherstellen, dass alles gleichmäßig geschnitten ist. Wenn Fehler auftreten, werden diese durch Beschneiden der Enden entlang der Kontur beseitigt.
  • Wenn Ihr Haar zu nah an Ihrem Gesicht ist, können Sie es kürzen, indem Sie Ihren Pony gerade machen.
  • Zu Beginn des Haarschnitts, wenn die Länge der Kontrollsträhne berechnet wird, müssen Sie überprüfen, ob das Haar Ihre Augen schließt, und abhängig davon den Radius der Frisur auswählen.

lockiger Pagenkopf-Haarschnitt

geschichteter kurzer lockiger Bob


administrator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.