Zuhause für die Feiertage. Während wir Gerüchte von Prinz Harry und Meghan Markle gehört haben, die am Weihnachtsessen der königlichen Familie teilnehmen, klingt es so, als ob eine Reise über den Teich für die Sussexes derzeit nicht in Frage kommt. Ein neuer Bericht behauptet, dass das in Kalifornien lebende Paar zu Weihnachten mit der Queen „nicht nach Großbritannien kommt“.

In diesem Jahr feiert die 95-jährige Monarchin das erste Weihnachtsfest seit dem Tod ihres Mannes Prinz Philip im April 2021. Nach seinem Tod gab es zahlreiche Berichte über die gesundheitlichen Probleme der Königin, was viele dazu veranlasste, sich zu fragen, ob Prinz Harry, 37, und Meghan , 40, würde mit ihren Kindern – dem zweijährigen Archie und der fünf Monate alten Lilibet – die Reise unternehmen, um den alternden König in dieser Weihnachtszeit zu sehen. Laut einer Quelle, die am 17. November 2021 mit Page Six sprach, wurde bereits eine „Einladung“ an die Sussexes verschickt, aber die königlichen Mitarbeiter halten nicht den Atem an, wenn es darum geht, eine Antwort des Paares zu erhalten.

„In die Logistik und die Planung des Familienweihnachtens geht viel hinein, daher wissen die Mitarbeiter natürlich, dass Harry und Meghan nicht kommen“, sagte eine Quelle der Website. “Wenn sie es wären, hätten sie es inzwischen ihrer Familie mitgeteilt.” Der Insider fuhr fort: “Aber dies ist das erste Weihnachten Ihrer Majestät ohne ihren Ehemann, also hätte man gehofft, dass sie mit ihr zusammen sein wollen.”

Warum sind Meghan und Harry nicht dabei? Nun, laut der Quelle von Seite Sechs ist das Paar vorsichtig mit der Gegenreaktion in den Medien, mit der sie möglicherweise konfrontiert sind, wenn sie nach Großbritannien zurückkehren das [Band-Aid] aus und weitermachen“, sagte der Insider.

Meghan und Harry haben Weihnachten seit 2018 nicht mehr bei der königlichen Familie verbracht. Das Paar entschied sich 2019, die königliche Tradition zu brechen, indem es die Winterferien mit ihrem Sohn Archie in Kanada verbrachte. Dann, im Jahr 2020, konnten die Sussexes die königliche Familie aufgrund von Reisebeschränkungen, die sie daran hinderten, Großbritannien aus Kalifornien zu besuchen, ein zweites Mal zu Weihnachten nicht besuchen, wohin sie nach ihrem königlichen Ausstieg Anfang des Jahres umgezogen waren. Unnötig zu sagen, es war schon ganz Es ist eine Weile her, dass der Herzog und die Herzogin Weihnachten mit dem Rest der königlichen Familie gefeiert haben – und es sieht so aus, als ob dies auch in dieser Weihnachtszeit der Fall sein wird.

Freiheit finden

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Dey Street Books.

Weitere Informationen zu Prinz Harry und Meghan Markle finden Sie im Bestseller der New York Times von Omid Scobie und Carolyn Durand. Freiheit finden: Harry und Meghan und die Entstehung einer modernen Königsfamilie. Das Buch erzählt alles über die Beziehung des Herzogs und der Herzogin von Sussex – von ihrer Hochzeit und ihrer Begegnung bis zur Geburt ihres ersten Sohnes Archie. Freiheit finden taucht auch in die “wahre Geschichte” ein, warum Harry und Meghan die Royals Ende 2019 verlassen und inmitten ihres Dramas mit ihrer Familie in die USA gezogen sind. Bestehend aus Interviews und Berichten mit den engsten Vertrauten von Harry und Meghan, Freiheit finden ist ein Muss für jeden königlichen Anhänger.


administrator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.