Lila Shampoo sieht nicht nur lebendig und cool aus, es erfüllt sogar einen sehr wichtigen Zweck für jeden mit blondem, silbernem, grauem oder hellpastellfarbenem Haar.Es gibt Tipps und Tricks zur Verwendung von Lila-Shampoo für optimale Ergebnisse, die einfach zu integrieren und zu befolgen sind und Ihnen helfen, genau die Farbe zu behalten, die Sie wirklich wollen. Erfahren Sie genau, was lila Shampoo ist, seinen Zweck, seine Vorteile und wie man lila Shampoo richtig verwendet, um Messing zu entfernen!

In diesem Artikel:

Was ist lila Shampoo und warum ist es lila?

Lila Shampoo, auch bekannt als Silbershampoo, Blondshampoo oder Violettshampoo, ist ein violett getöntes Shampoo, das Schwierigkeiten hat, den Messingglanz in Ihrem weißen, silbernen, grauen, pastellfarbenen oder blonden Haar zu entfernen.

Lila Shampoo wird so genannt, weil es tatsächlich in der Farbe Lila erhältlich ist, und das aus einem sehr interessanten und hilfreichen Grund. Lila Shampoo ist der Zaubertrank, der Ihrem Heiligenschein aus goldenen oder silbernen Locken den perfekten, glänzenden Glanz verleiht, genau wie blaues Shampoo für Brünette. Dies mag übertrieben erscheinen, wenn Sie noch nie die Wirkung eines lila Shampoos auf helles Haar gesehen haben.

Lila Shampoo ist lila, so dass es die roten, orangen und gelben Untertöne abschwächen kann, die Blond-, Silber- und helle Blondtöne messingfarben aussehen lassen. Lila Shampoo ist das Haartoning-Tool für zu Hause, das blondes Haar natürlich und wunderschön aussehen lässt.

Wie funktioniert lila Shampoo?

Die Haartönung verwendet die gleichen Prinzipien wie das Farbrad. Violetttöne befinden sich am entgegengesetzten Ende von Gelbtönen, was bedeutet, dass sich die Farben beim Mischen gegenseitig neutralisieren. Die operative Idee hinter Lila-Shampoo besteht darin, unerwünschte Gelbtöne zu neutralisieren, indem sie mit Lilatönen ausgeglichen werden, die sich am gegenüberliegenden Ende des Farbkreises befinden.

Gebleichtes Haar kann anfällig für viele unerwünschte Gelbtöne sein, und wenn Sie sich den Farbkreis ansehen, werden Sie feststellen, dass Lila das direkte Gegenteil von Gelb ist, was bedeutet, dass es die ideale Farbe ist, um es zu neutralisieren.

Es ist erwähnenswert, dass es verschiedene Arten von Lila-Shampoo gibt, die glücklicherweise ähnlich funktionieren, um unerwünschte Töne nach Bedarf zu neutralisieren. Blautönendes Lila-Shampoo wirkt Orangetönen entgegen und rötliche Lilatöne wirken Grüntönen entgegen. Abhängig von Ihrem Problem mit Ihrem blonden, silbernen oder grauen Haar können Sie ein lila Shampoo finden, um dem entgegenzuwirken.

Auch dies funktioniert, weil Farben Gegensätze haben, die sich gegenseitig neutralisieren. Dies zu nutzen ist einfach praktisch – es ist Wissenschaft!

Was ist lila Shampoo und warum ist es lila?
@kevin.murphy

Violettes Shampoo vs. Silbernes Shampoo vs. Blondes Shampoo

Lila-, Blond- und Silbershampoos sind ein und dasselbe – wobei die Farbe des Shampoos lila oder lila ist, aber unter einem anderen Namen abgefüllt wird. Das Blond- oder Silbershampoo mag ein wenig perlmuttartig glänzen, aber Flieder ist im Wesentlichen immer noch der wirksame Toner im Shampoo, unabhängig davon, ob es als , Blond-, Silber- oder Lila-Shampoo gebrandmarkt ist.

Glücklicherweise gibt es keinen gegen den anderen – es dreht sich alles um das Shampoo, das Pigment und die Formel darin. Es gibt viele großartige lila Shampoos und Silbershampoos, die wunderbar funktionieren, um alle Probleme zu lösen, die eine schöne natürliche oder abgefüllte blonde Haarfarbe beeinträchtigen können.


Für wen ist Lila Shampoo gut?

Lila Shampoo ist gut für helle und helle Haarfarben. Zeitraum. Wenn Sie dunkleres Haar haben, wird lila Shampoo nichts anderes tun, als es zu reinigen. Wenn Sie Ihr blondes Haar wachsen lassen, einen Ombre-Stil oder ähnliches haben, werden die dunkleren Haarpartien mit einem silbernen oder violetten Shampoo immer noch gereinigt, da es sich schließlich um ein Shampoo handelt! Aber die wahre Magie zeigt sich nur an den helleren Haarpartien.


Warum Lila Shampoo verwenden?

Warum Sie lila Shampoo verwenden sollten, liegt auf der Hand – um die Farbe zu erhalten, die Sie lieben.

Messing, Grüntöne und unerwünschte Rot- und Orangetöne sind der Fluch der Existenz jeder Blondine. Die Verwendung des richtigen, besten Lila-Shampoos ist der perfekte Weg, um natürliches und salonblondes Haar von unerwünschten Farbtönen zu reinigen.

Die Farbkorrektur beim Tragen von Make-up funktioniert genauso wie bei der Haarfarbe! Das Violett- oder Silbershampoo gibt dem Haar das richtige violette Pigment ab, um die unerwünschten Gelb-, Grün- oder Rottöne zu negieren, die Ihr Blond falsch oder nicht ideal aussehen lassen können.

In anderen Fällen kann man dem Messingstich oder Mattwerden eines guten Silbers oder glänzenden Graus auf die gleiche Weise wunderbar entgegenwirken – mit dem richtigen Lila-Shampoo. Verschiedene alltägliche Dinge, von Chlor und Umweltverschmutzung bis hin zu Hitzestyling und Produktablagerungen, können dazu führen, dass die unerwünschten Farbtöne Ihr blondes oder silbernes Haar verfärben. Kein Grund zur Panik – verwenden Sie eines der besten verfügbaren lila Shampoos, das wir handverlesen haben, um Ihnen zu helfen.


Wie verwendet man lila Shampoo?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie lila Shampoo zu Ihrem Vorteil verwenden können. Sie können Ihre Haare normal mit lila Shampoo waschen, dh:

  1. Mach dein Haar nass

    Befeuchte dein Haar vollständig mit warmem Wasser. Es wird Ihnen helfen, Ihre Kopfhaut gründlich zu reinigen und die Nährstoffe in Ihrem Shampoo Ihrer Wahl wirklich in den Haarfollikel zu durchdringen.

  2. Tragen Sie das Shampoo auf

    Tragen Sie das violette Shampoo wie jedes andere auf. Massieren Sie das Shampoo auf Ihre Kopfhaut und Haarwurzeln und massieren Sie das Shampoo sanft durch Ihr Haar (ohne zu verwirbeln, wenn Sie Verwicklungen vermeiden möchten). Achten Sie darauf, Ihr Silbershampoo von der Wurzel bis zur Spitze zu bearbeiten und achten Sie besonders auf Ihre Spitzen. Dies sind die ältesten und am wahrscheinlichsten betroffenen Abschnitte Ihres Haares.

  3. Lass es sitzen

    Ein Unterschied bei der Verwendung von Lila-Shampoo wäre die „Sitzphase“. Lassen Sie das Shampoo mindestens 2 Minuten, vorzugsweise 5 Minuten, in Ihrem Haar einwirken, damit sich das Violett ablagern und Ihren Farbproblemen entgegenwirken kann.

    Wenn Sie viel Messing haben, können Sie das violette Shampoo 10 Minuten lang einwirken lassen, aber gehen Sie nicht über 15 hinaus, es sei denn, Ihr Haar ist näher an Platin. Bei Weiß-, Grau- und Silbertönen sollten Sie Ihr lila Shampoo in 30 Minuten einwirken lassen, da Sie möchten, dass alle Wärme aus Ihrer Haarfarbe entfernt wird.

  4. Konditioniere dein Haar

    Pflegen Sie Ihr Haar nach dem Shampoo, da lila Shampoo auf Haaren austrocknen kann, die aufgrund einer Farbbehandlung oder eines Bleichprozesses bereits zu Trockenheit neigen könnten. Sie können lila Conditioner verwenden, um noch mehr Feuchtigkeit zu spenden und zu tonisieren.

So verwenden Sie Lila Shampoo
@okevaaa

Wie oft Lila Shampoo verwenden?

Experten sind sich einig, dass auch bei Lila-Shampoo der Spruch „Zu viel des Guten ist schlecht“ durchaus Bestand hat. Am häufigsten sollte ein lila Shampoo zweimal pro Woche verwendet werden, aber es ist besser, es nach Bedarf (dh sparsam) zu verwenden. Wenn Sie Ihre Haare zu oft mit dem lila Shampoo waschen, können Sie Ihre hellen Haare tatsächlich dunkler machen!

Es gibt Möglichkeiten, dies zu vermeiden, aber Sie müssen vorsichtig sein.

  • Die tägliche Option: Wenn Sie am Ende sehr leicht mit Messingigkeit Ihre helle Haarfarbe durcheinander bringen, können Sie eine kleine Menge lila Shampoo in Ihr normales Shampoo mischen.
  • Wöchentlich: Das Waschen mit violettem Shampoo einmal pro Woche ist eine gute Option, um zu verhindern, dass Sie es übertreiben und Ihr Haar versehentlich dunkler machen. Häufiger wird Ihr blondes, pastellfarbenes, perlmutt- oder silberfarbenes Haar definitiv dunkler. Der Punkt ist, die Messingigkeit anzusprechen und das Violett auszugleichen und Ihr Haar auf die richtige Farbe zu tönen.
  • Zweimal im Monat: Es ist sinnvoll, Ihre Haare zweimal im Monat mit lila Shampoo zu waschen, insbesondere wenn Ihr Lebensstil (z.
  • Wie benötigt: Nach Bedarf mag es offensichtlich erscheinen (es ist ein bisschen), aber es kann Zeiten geben, in denen Ihre Farbe schön bleibt. In diesen Zeiten können Sie ganz ohne Toning-Eingriffe auskommen. Andere Monate, wie zum Beispiel die Sommermonate, die voller Pools, Reisen und Stress sind, können jedoch eine häufigere Pflege mit Ihrem Lila-Shampoo erfordern.

Andere Silber- und Lila-Shampoo-Tipps

Andere Dinge, die Sie über Silber- und Lila-Shampoo wissen sollten, sind:

  • Lila Shampoo ist kein Haarfärbemittel und du kannst es nicht verwenden, um deine Haare lila oder lila zu färben, egal wie lange du es im Haar belässt.
  • Wenn Sie durch die Verwendung eines lila Shampoos Flecken bekommen, wenden Sie sich an ein klärendes Shampoo, das auf den betroffenen Stellen verwendet wird, um dies zu beheben.
  • Sie können auch lila Shampoo auf Ihr trockenes Haar auftragen, falls Sie eine intensive Tonisierung wünschen, wenn Sie es längere Zeit einwirken lassen, um die unerwünschte gelbe Farbe zu entfernen. Dies funktioniert besonders bei sehr hellen Haarfarben.
  • Sie sollten sofort nach der ersten Anwendung Ihres Lila-Shampoos gute Ergebnisse sehen. Wenn Sie dies nicht tun, bedeutet dies, dass Sie viel zu wenig lila Shampoo verwendet oder nicht lange genug gewartet haben, bis es wirkt.
  • Lila Shampoo ist nicht die beste Option für lockiges Haar, da es hauptsächlich Sulfate enthält, die für Menschen mit natürlich lockigem Haar zu austrocknen und schädlich sind. Wenn Ihr lockiges Haar jedoch blond ist, können Sie es sehr mäßig oder nur an den betroffenen Stellen verwenden. Danach immer eine intensiv pflegende und pflegende Haarmaske, um Schäden durch Silbershampoo zu beheben.
  • Es wird nicht empfohlen, lila Shampoo für Haarverlängerungen zu verwenden, da die enthaltenen Inhaltsstoffe den Kleber auflösen und verderben könnten.
Wie oft sollte Lila Shampoo verwendet werden?
@mylifenf.ashion

Tipp 1: Was tun, wenn Ihr lila Shampoo zu stark für Ihr Haar ist?

Andere kaufen: Bestimmte Blond- und Silbertöne sind zu hell für ein dunkleres Lila-Shampoo. Verwenden Sie in diesen Fällen ein heller gefärbtes lila Shampoo, aber stellen Sie sicher, dass es noch undurchsichtig ist. Sie möchten kein klares lila Shampoo, nur ein hellviolettes.

Verdünnen Sie es: Wenn Sie feststellen, dass Ihr lila Shampoo Lavendel- oder Darmbeintöne in Ihrem Haar hinterlassen hat, machen Sie sich keine Sorgen. Das Shampoo färbt deine Haare nicht wirklich und die Tönung wird ausgespült, aber du musst deine Mischung verdünnen. Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihr lila Shampoo zu verdünnen.

  • Mischen Sie Ihr lila Shampoo mit einem normalen Shampoo in einem Verhältnis, das für Sie ideal ist. Dies erfordert etwas Fummelei, aber halb und halb ist ein guter Anfang.
  • Mischen Sie Ihr lila Shampoo mit Wasser in einer Sprühflasche. Das ideale Verhältnis für diese Methode ist 2 Teile Shampoo, 1 Teil Wasser und füge von dort nach Bedarf mehr Wasser hinzu.

Tipp 2: Tiefer Zustand!

Es ist nicht bekannt, aber lila Shampoo kann dein Haar austrocknen, insbesondere bei übermäßigem Gebrauch. Auch gebleichtes und coloriertes Haar neigt ohne richtige Pflege bereits dazu, trocken zu werden. Um dem entgegenzuwirken, einfach etwas öfter tiefe Kondition.

Ein paar Mal im Monat sollte das Problem gelindert werden, und Sie können Ihr lila Shampoo weiterhin verwenden, um die richtige Farbe auf Ihrem glänzenden, gepflegten Haar zu erhalten.

Fotos über @okevaaa, Instagram


administrator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.