Seit seinem Debüt als The Boy Who Lived in the Harry Potter Filme haben sich Fans über das Vermögen von Daniel Radcliffe und die Filme gewundert, die ihn zu dem Multimillionär gemacht haben, der er heute ist.

Radcliffe – mit vollem Namen Daniel Jacob Radcliffe – wurde am 23. Juli 1989 in London, England, geboren. Seine Mutter war Casting Director, sein Vater Literaturagent. Seine beiden Eltern waren auch ehemalige Kinderschauspieler. Im Jahr 2000 wurde Radcliffe als Harry Potter, ein junger Zauberer, in der Verfilmung von JK Rowlings Bestseller von 1997 besetzt. Harry Potter und der Stein der Weisen, das Harry und seinen Freunden Hermine Granger und Ron Weasley folgte, als sie die Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei besuchten, während sie die Zaubererwelt vor Lord Voldemort verteidigten, einem dunklen Zauberer, der Harrys Eltern tötete und sowohl die Magier als auch die Nicht-Herrscher regieren will -magisches Universum.

Radcliffe wurde in der Rolle nach Chris Columbus besetzt, der bei der Verfilmung von Regie führte Harry Potter und der Stein der Weisen-sah ihn in der BBC-Miniserie 1999, David Copperfield. „Das ist es, was ich will“, sagte Columbus The Independent im Jahr 2007. „Das ist Harry Potter.“ Rowling unterstützte auch Columbus‘ Casting-Wahl. „Ich glaube nicht, dass Chris Columbus einen besseren Harry hätte finden können“, sagte sie damals.

Radcliffe – zusammen mit Emma Watson und Rupert Grint (die Harrys Freunde Hermine und Ron spielten) – spielte in acht Jahren die Hauptrolle Harry Potter Filme von 2001 bis 2011. Im November 2021 gab HBO Max bekannt, dass ein Reunion-Special mit dem Titel 20. Geburtstag von Harry Potter: Rückkehr nach Hogwarts war in Arbeit mit Radcliffe, Watson und Grint sowie Dutzenden anderer Schauspieler, Regisseure und Produzenten aus den achtziger Jahren Harry Potter Filme. Das Special, das im Januar 2022 uraufgeführt wurde, erzählte laut HBO Max „eine bezaubernde Making-of-Geschichte durch völlig neue, eingehende Interviews und Cast-Gespräche“ und sah die Originalbesetzung erneut Hogwarts, die Winkelgasse und andere ikonische Sets von dem Harry Potter Universum.

In einem Interview mit Entertainment Tonight im Jahr 2021 blickte Radcliffe auf die letzten 20 Jahre des Harry Potter Filme. „Ich habe wirklich sehr schöne Erinnerungen an alle meine Szenen mit Gary Oldman [who played Sirius Black] und David Thewlis [who played Remus Lupin,]“ er sagte. „Das waren einige der ersten Szenen des dritten und fünften Films, in denen ich das Gefühl hatte, ein junger Mann zu sein, der gerade erst anfing, herauszufinden, was Schauspielerei ist, und es waren ziemlich coole Leute.“

Also, wie hoch ist das Vermögen von Daniel Radcliffe und was hat er für die verdient? Harry Potter Filme? Lesen Sie weiter, wie viel Radcliffe wert ist und wie seine Gehälter aus dem Harry Potter Filme machten ihn zum Multimillionär, der er heute ist.

Was hat Daniel Radcliffe für die gemacht? Harry Potter Filme?

Harry Potter

Bild: Everett-Sammlung.

Was hat Daniel Radcliffe für die gemacht? Harry Potter Filme? Radcliffe spielte die Hauptrolle von Harry Potter – einem jungen Zauberer, der die magische und nicht-magische Welt vor einem dunklen Zauberer namens Lord Voldemort retten sollte – in acht Jahren Harry Potter Filme: 2001 Harry Potter und der Stein der Weisen, 2002 Harry Potter und die Kammer des Schreckens, 2004 Harry Potter und der Gefangene von Askaban, 2005 Harry Potter und der Feuerkelch, 2007 Harry Potter und der Orden des Phönix, 2009 Harry Potter und der Halbblutprinz, 2010 Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 1 und 2011 Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 2.

Also… wie viel hat Daniel Radcliffe mit dem verdient? Harry Potter Filme? Laut Celebrity Net Worth hat Radcliffe zum ersten Mal 1 Million US-Dollar verdient Harry Potter Film, Harry Potter und der Stein der Weisen, im Jahr 2001. Aufgrund des Kassenerfolges der Stein der Weisen (974 Millionen US-Dollar weltweit eingespielt und 1 Milliarde US-Dollar an Wiederveröffentlichungen), Radcliffe machte 3 Millionen US-Dollar (eine Erhöhung von 2 Millionen US-Dollar aus dem ersten Film) für den zweiten Harry Potter Film, Harry Potter und die Kammer des Schreckens, in 2002.

Für das dritte Harry Potter Film, Harry Potter und der Gefangene von Askaban, 2004 verdiente Radcliffe 6 Millionen US-Dollar (das Doppelte dessen, wofür er verdient hat) Kammer des Schreckens). Er verdiente 11 Millionen US-Dollar für den vierten Harry Potter Film, Harry Potter und der Feuerkelch, 2005 und 14 Millionen Dollar für den fünften Film, Harry Potter und der Orden des Phönix, im Jahr 2007. Er erhielt eine Gehaltserhöhung von 10 Millionen US-Dollar für das sechste Harry Potter Film, Harry Potter und der Halbblutprinz, im Jahr 2009, was ihm 24 Millionen Dollar einbrachte. Für die letzten beiden Harry-Potter-Filme – 2010 Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 1 und Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2, Radcliffe verdiente für beide Filme zusammen 50 Millionen US-Dollar. Insgesamt hat Radcliffe 109 Millionen US-Dollar aus dem Harry Potter Filme, nach Celebrity Net Worth. Wie für die Harry Potter Filme haben die acht Filme insgesamt 7,7 Milliarden US-Dollar eingespielt.

In einem Interview am Die Late Show mit Stephen Colbert 2021 gab Radcliffe bekannt, dass er als Harry Potter besetzt wurde, nachdem er von Maggie Smith, die Professor McGonagall spielte, für die Rolle empfohlen wurde. „Ich habe Maggie Smith zum ersten Mal mit 9 Jahren kennengelernt“, sagte er damals. „Ich habe etwas getan, bevor Potter angerufen hat David Copperfield, eine BBC-Adaption… Maggie war die Person, die mich für Potter empfahl. Sie ist also der Grund, warum ich das gemacht habe. Ich habe sie das erste Mal mit 9 Jahren kennengelernt. Ich wusste nicht, wer sie war. Meine Eltern sagten: ‚Oh mein Gott, du arbeitest mit Maggie Smith, das ist großartig.‘ Aber ich war nicht wie ein Prime von Miss Jean Brodie Fan, also wusste ich nicht, wer das war!“

Harry Potter

Bild: Warner Bros. Ent./Courtesy Everett Collection

Casting-Direktorin Janet Hirshenson sagte der Huffington Post im Jahr 2020, dass sie besondere Anforderungen an die Hauptdarsteller des Films habe Harry Potter Filme. Die erste war, dass die Hauptdarsteller Briten sein mussten, was amerikanische Schauspieler wie Robin Williams ausschloss, die Hagrid spielen wollten. Für die Rollen von Harry Potter, Hermine Granger und Ron Weasley wollte Hirshenson außerdem Schauspieler im gleichen Alter wie ihre Charaktere. „Es war wirklich spezifisch für das Alter, weil es hoffentlich mehrere Filme gab, also konnten wir nicht für einen kleinen 13-Jährigen gehen, um irgendjemanden zu spielen. Sie mussten mindestens das richtige Alter der Figur haben“, sagte sie.

Für Harry, der in den Büchern blau/grüne Augen hat, wurden die Anforderungen noch spezifischer. „Und für Harry, um die Dinge zu komplizieren, brauchte ich ein blau- oder grünäugiges Kind, denn ein Teil von Harry sind seine grünen oder blaugrünen Augen, aber es konnten keine braunen Augen sein, also war das eine weitere Eliminierungssache. Wir sagten: ‚Oh, Mist! Er ist großartig, aber er hat braune Augen’“, sagte sie.

Am Ende kam es auf Radcliffe an (den Regisseur Chris Columbus wegen seiner Arbeit in David Copperfield) und ein weiterer Schauspieler, wobei Radcliffe die Rolle gewann. „Das andere Kind war großartig und sehr verletzlich und sah sehr nach Harry aus, aber abgesehen davon würde Harry auch ein sehr mächtiges Kind werden“, sagte Hirshenson. „Und Daniel hatte beide Seiten. Er war sehr verletzlich, aber das andere Kind es war wie, er [was] Ich werde nicht die Eier haben, die Daniel hat, um es so auszudrücken.“

Während HBO Max’s 20. Geburtstag von Harry Potter: Rückkehr nach Hogwarts 2022 gab Radcliffe bekannt, dass er geweint hatte, als er erfuhr, dass er als Harry Potter besetzt wurde. „Ich hörte das Telefon klingeln. Mein Vater ging, um zu antworten“, erinnert sich Radcliffe. „Er kam nach oben und stand in der Tür des Badezimmers – meine Mutter war da und mein Vater stand mir gegenüber … Er sagte ‚Du hast die Rolle‘ oder ‚Du spielst Harry‘ oder so. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich geweint habe … aber ich weiß nicht warum! Er fuhr fort: „Rückblickend weiß ich nicht, was das wirklich war. Es waren Freudentränen. Aber das anzuerkennen fühlt sich fast so an, als ob ich irgendwie wüsste, wie bedeutsam es war, und ich glaube wirklich nicht, dass ich es getan habe.“

Wie hoch ist das Vermögen von Daniel Radcliffe?

Harry Potter: Rückkehr nach Hogwarts

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von HBO Max.

Wie hoch ist das Vermögen von Daniel Radcliffe? Radcliffe ist laut Celebrity Net Worth 110 Millionen US-Dollar wert. Zusammen mit den über 100 Millionen US-Dollar, die er mit den Harry Potter Filme, Radcliffes Nettovermögen beinhaltet auch das Geld, das er mit Filmen wie Die Frau in Schwarz, töte deine Lieblinge, Victor Frankenstein, Schweizer Armeemann und Jetzt siehst du mich 2, sowie Broadway-Shows wie Equus, Wie man im Geschäft erfolgreich ist, ohne es wirklich zu versuchen und Der Krüppel von Inishmaan. Radcliffe spielt auch in der TBS-Fernsehserie mit Wundertäter. Radcliffe besitzt auch seine eigene Theatergruppe, Gilmore Jacobs Ltd, die von seinen Eltern Alan Radcliffe und Marcia Gresham im Jahr 2000 gegründet wurde. Laut Companies House hat das Unternehmen einen Wert von 80 Millionen Pfund, was in den Vereinigten Staaten etwa 105 Millionen Dollar entspricht Zustände.

In einem Interview mit der BBC im Jahr 2021 enthüllte Radcliffe die Finanzberatung, die er seit seiner Kindheit befolgt hat. „Das hat mir Will Steggle, mein Ankleidezimmer in Potter, gesagt – er sagte: ‚Geld sollte dir Spielraum in deinem Leben geben, bestenfalls gibt es dir das – ein bisschen Freiheit, zu tun, was du willst. ‚“ er sagte. Wie er sein Nettovermögen von 110 Millionen US-Dollar ausgibt, sagte Radcliffe dem Podcast „Full Disclosure“ im Jahr 2020, dass er kein großer Geldgeber ist. „Ich bin nicht besonders extravagant. Es gibt Momente, in denen ich denke: ‚Mann, ich bin wirklich schlecht darin, berühmt zu sein’“, sagte er.

Er sagte auch The Telegraph im Jahr 2016, dass er, obwohl er nicht viel ausgibt, immer noch „dankbar“ für das Geld ist, mit dem er verdient hat Harry Potter und andere Projekte. „Ich bin sehr dankbar dafür, denn Geld zu haben bedeutet, dass man sich keine Sorgen machen muss, was eine sehr schöne Freiheit ist“, sagte er. „Es gibt mir auch beruflich große Freiheiten … Allen Menschen, die meine Karriere verfolgt haben, möchte ich ihnen etwas geben, an dem sie sich interessieren können, anstatt nur zuzusehen, wie ich für den Rest viel Geld mit Mistfilmen verdiene.“ meines Lebens.“

Harry Potter: Rückkehr nach Hogwarts ist zum Streamen auf HBO Max verfügbar. So können Sie es kostenlos ansehen.

 

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Adams Media.

Für mehr über Harry Potter, Kasse Das inoffizielle Harry Potter Kochbuch von Dinah Buchholz. Der Bestseller der New York Times bietet mehr als 150 Rezepte aus dem Harry-Potter-Universum, von Kesselkuchen bis hin zu Knickerbocker-Glorys, die Fans zu Hause nachkochen können, egal ob Zauberer, Hexe oder Muggel. Andere fesselnde Rezepte sind Hagrids Steinkuchen, Sirupkuchen (Harrys Lieblingsdessert), Mollys Fleischpasteten (Mrs. Weasleys klassisches Gericht) und Kreachers französische Zwiebelsuppe-Kürbispasteten, ein Grundnahrungsmittel auf dem Hogwarts-Express-Wagen. Das inoffizielle Harry Potter Kochbuch ist ein Muss für jeden Harry-Potter-Fan, der wissen möchte, wie es wirklich ist, im Speisesaal von Hogwarts zu essen. Für mehr Harry Potter Sammlerstücke, sieh dir unsere Harry Potter Geschenkführer hier.

 

 

 


administrator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.