Für die Printtrends Frühjahr/Sommer 2022 nutzten Designer verspielte Prints und Muster, um der Realität zu entfliehen, hauptsächlich mit futuristischen Hoffnungen und klassischen Rückschlägen. Egal, ob Sie mit dem immer angesagten Animal-Print auf eine Safari gehen oder mit böhmischen geometrischen Designs in die 60er Jahre zurückreisen möchten, es gab viele aufregende Möglichkeiten zum Spielen.

In einigen Fällen haben Designer auch die Entscheidung getroffen, einen Druck einzufügen, der dazu führen könnte, dass einige doppelt hingehen. Natürlich erwähne ich nicht den Blumenwahn der Frühjahrslaufstege, der jedes Jahr stattfindet, sondern eher den Aufstieg von Plaid als Frühlingsdrucktrend. Ich würde meinen, dass die frühen Morgenstunden die Nostalgie der 90er Jahre ersetzt haben, aber das scheint eindeutig eine falsche Annahme zu sein, da Plaid jetzt eine dauerhafte Option zu sein scheint – zumindest für 2022. Also, wie immer, in welcher Stimmung Sie auch immer sind in, wird es höchstwahrscheinlich einen Trend geben, um ihn zu erfüllen.

Blumenkind

#1. Je größer die Blumen, desto besser

Mit den weisen Worten von Miranda Priestly: „Blumen für den Frühling? Bahnbrechend…“ Aber im Ernst, florale Trends gibt es in unterschiedlichen Formen. Einige der Drucke können klein sein, andere sind vergrößert und einige sind sogar abstrakt. Dieses Jahr scheint es, dass kleine Blumendrucke aus dem Weg geräumt wurden, um Platz für große, kräftige Blumen zu machen.

Dieser Drucktrend stand bei Anna Sui, Richard Quinn, Collina Strada und Rodarte im Mittelpunkt, die die Blumen des Musters 3D machten! Denn wer möchte nicht so schön wie eine auffällige Blume aus einem langen Winter hervorgehen?

Drucktrends Frühjahr/Sommer 2022: Übergroße Blumendrucke

#2. Abstrakte Elemente

Die erste Kollektion, auf der dieser Blumentrend aufblühte, war Jason Wu, der nach seinen Worten daran gearbeitet hat, Schönheit in den unvollkommenen Teilen des Lebens während der Pandemie zu finden. Wie er in seinen Ausstellungsnotizen erklärte, arbeitete er mit einem neuen Stoffdesigner in New York zusammen, der sich auf eine Stoffbündelungstechnik konzentriert, um den Abdruck echter Blumen in abstrakte Details auf Stoff zu zwingen. Infolgedessen war dieser neue Druckstil in seiner Kollektion prominent vertreten, wobei nur wenige nicht gedruckte Stücke erschienen.

Zusammen mit Jason Wu verwendete Cynthia Rowley auch abstrakte Blumenmotive als Trend in ihrer gesamten Kollektion, obwohl wir uns nicht sicher sind, ob sie eine Stoffbündelungstechnik verwendet hat, um sie zu kreieren.

Drucktrends Frühjahr/Sommer 2022: Abstrakte Blumendrucke

#3. Weinen um Rot

Wir alle kennen das uralte Sprichwort „Rosen sind rot“, aber dieses Jahr scheinen sie es mehr als normal zu sein. Besonders beliebt war die duftende Blüte und alle anderen roten Blumen, die man erreichen konnte. Bei Saint Laurent schmückten dünn gearbeitete rote Blumen Kleidungsstücke, während Valentino mit roten Blumen arbeitete, um einem Kleid fast blutige Details zu verleihen. Manchmal wurden die roten Blumen einfach in den Druck kombiniert, was Carolina Herrera wunderbar bewies.

Drucktrends Frühjahr/Sommer 2022: Rote Blumendrucke

Klassische Comebacks

#4. Zeit für die Polka

Während ein Wiederaufleben der Polka noch aussteht, sind die nach dem Tanz benannten Punkte in diesem Jahr als großer Laufstegdruck 2022 erschienen. Egal, ob die Polka Dots klein oder groß waren, der dezente Print wurde in Hauptkollektionen mit Paco Rabanne, Louis Vuitton und Balenciaga in verschiedenen Outfits verarbeitet, die Tag und Nacht getragen werden können.

Drucktrends Frühjahr/Sommer 2022: Polka Dots

#5. Karierte Macht

Plaids sind oft ein wichtiger Herbst- und Wintertrend und scheinen dieses Jahr in den Frühling übergesiedelt zu sein. Deutlich kombiniert mit großen floralen Details erobern viele Arten von Plaids den Laufsteg. Standbeine sind natürlich Windowpane Plaid und Balmoral Plaid. Zusammen mit diesen ist Schachbrettkaro zurück. Wenn Sie also in dieser Frühlingssaison in festlicher Stimmung sind, werden Acne Studios, Rochas und Coach Ihren Bedarf an diesem klassischen Druck erfüllen.

Drucktrends Frühjahr/Sommer 2022: Karo & Tartan

#6. Streifen werden sich nie ändern

Marnis Creative Director Francesco Risso hat für die Frühjahrskollektion 2022 einen Laserfokus auf Streifen geschaffen. In seinen Statements nach der Show machte er die kurze Erklärung, dass „Streifen stark mit Richtung verbunden sind“. Diese Aussage ist zwar nicht gerade poetisch, aber die Annahme, dass die Notwendigkeit einer lockeren, nicht geschwungenen Richtung etwas ist, wonach wir alle gerade sehnen.

Natürlich war Marni nicht die einzige Marke, die den zeitlosen Print einbrachte. Auch Christian Siriano, Tory Burch und Schiaparelli machten den Spaß mit dem Druck mit und gaben ihren Kollektionen eine schlichte und klassische Richtung.

Drucktrends Frühjahr/Sommer 2022: Streifen

#7. Tie-Dye-Motive

Tie-Dye ist dieser chaotische Print-Trend, der uns nie wirklich verlassen wird. Als Reminiszenz an den Aufstieg der Hippie-Bewegung in den 60er Jahren scheint dieses Freiformmuster heute ebenso beliebt zu sein. Sowohl bei Altuzarra als auch bei Isabel Marant wurde Tie-Dye sehr retro-schick verwendet, aber bei Collina Strada wurde der Druck modern interpretiert. Die lebenslustige Kollektion von Hillary Taymour zeigte viele Kleidungsstücke, die Gemälden ähnelten und gleichzeitig perfekt gebatikt wurden.

Drucktrends Frühjahr/Sommer 2022: Batikmuster

#8. Gingham in Hülle und Fülle

Sag mir einen klassischeren Frühlingsdruck; Ich werde warten. Sehen Sie, ich dachte nicht! Gingham ist das Muster sowohl von Picknickdecken als auch von flirtenden Kleidern, die wir im Frühling tragen, was den oft schwarz-weißen Druck durchaus fröhlich macht. Das klassische Image von Gingham sollte jedoch in dieser Saison wahrscheinlich an der Tür überprüft werden, da fantasievolle Interpretationen von Gingham auftraten.

Brandon Maxwell mag den Print für sportlichere Passformen verwendet haben, aber sowohl Carolina Herrera als auch Prabal Gurung setzten auf Pailletteneffekte und plüschige Details. Wenn Sie jedoch während der Weihnachtszeit erneut keinen Barbie-Traumschrank erhalten haben, sind die pinkfarbenen Jacken, Röcke und Hosen von MSGM genau das Richtige für Sie.

Drucktrends Frühjahr/Sommer 2022: Karomuster
Drucktrends Frühjahr/Sommer 2022: Karomuster

#9. Chevron-Chic

Wenn es um die verspielte Interpretation von glatten Segelstreifen geht, haben Chevron-Muster die Führung übernommen. Der raffinierte und dennoch lebenslustige Streifen wurde prominent in eklektischeren Modehäusern verwendet und erregte das Interesse von Matty Bovan, Alice + Olivia und Versace, die ihn in einem vertikalen statt horizontalen Druck verwendeten.

Drucktrends Frühjahr/Sommer 2022: Chevron-Muster

Von Tieren besessen

#10. Gebrüll des Tigers

Vergessen Sie Pythons und Geparden – in diesem Jahr übernahm der Tiger als prominenter, einflussreicher Druck auf Kleidungsstücken. Kleidung mit diesem Aufdruck wurde oft in den Farben natürlicher Tigerstreifen gehalten und war auf vielen Laufstegen und oft auf verschiedenen Kleidungsstücken zu sehen.

Bei Kenneth Ize und Salvatore Ferragamo zum Beispiel war das Frühlingsmuster oft der lauteste Teil des Outfits. In Missoni war das Tigergebrüll jedoch viel leiser, mit nur einem schwachen Knurren aus einem Träger-Triangle-BH. Wenn Sie also in dieser Saison zum Tigerprint greifen möchten, ist die einzige Voraussetzung, dass Sie Spaß haben!

Drucktrends Frühjahr/Sommer 2022: Tigermuster

#11. Tierische Tendenzen

Während letztes Jahr stark vergrößerte Blumen, die an die Künstlerin Georgia O’Keeffe erinnern, beliebt waren, schien es dieses Jahr, dass je mehr in das Gesicht des Tieres gezoomt wird, desto besser. Oft ein Tigergesicht, wurde das stark fokussierte Bild auf Röcke und Kleider aller Designer gleichermaßen gegossen, wie der klassisch anspruchsvolle Dior bis hin zum wilderen Roberto Cavalli.

Drucktrends Frühjahr/Sommer 2022: Animal Prints
Drucktrends Frühjahr/Sommer 2022: Animal Prints

Mach es verrückt

#12. Geometrie wird wild

Mode kommt oft in Wellen, und aus diesem Grund sind nicht nur Y2K-Styles derzeit äußerst beliebt, sondern auch Retro-Looks aus den 60er und 70er Jahren. Das wichtigste Beispiel für diesen Stil sind die dynamischen Prints von den Laufstegen in Form von geometrischen Prints im Bohème-Stil. Vor allem bei Paco Rabanne bestand der Look aus Quadraten und Dreiecken, aber viele andere Marken wie Anrealage, Etro, Maryling und Threeasfour zeigten alle den Vintage-Stil 2022 Print-Trend in Teilen ihrer Kollektionen.

Drucktrends Frühjahr/Sommer 2022: Geometrische Muster

#13. Mode=Kunst

Mode ist eine Kunstform, und obwohl wir alle diese Tatsache kennen, werden im Jahr 2022 gedruckte Details und Skizzen stark auf Kleidung abgebildet. Auf Givenchy-Mänteln waren Jackson Pollock-artige Malereidesigns zu sehen, Christopher Kane konzentrierte sich auf abstrakte Zeichnungen von Menschen und Dries Van Noten machte spritzige und satte Looks, die Warhol sicherlich gutheißen würde. Wenn Sie also sowohl Kunst als auch Kleidung kaufen möchten, scheint jetzt der perfekte Zeitpunkt für Sie zu sein.

Drucktrends Frühjahr/Sommer 2022: Kunstdrucke

#14. Lass uns aufteilen

Colorblocking wird oft mit vielen Farben durchgeführt, die gleichmäßig über ein Kleidungsstück verteilt sind. In dieser Saison hat sich jedoch das Split-Color-Blocking als die beliebteste Form durchgesetzt. Und wenn ich Trennung sage, meine ich eine Trennung, die so perfekt ist, dass selbst Ihre jüngeren Geschwister sich nicht streiten können.

Das früheste Beispiel dafür war in der Alice + Olivia-Kollektion in einem Jumpsuit, der eine Seite komplett weiß und die andere komplett schwarz hatte – ein Jekyll-and-Hyde-Moment? Ebenso kreierte Dior ein passendes Kleid und Jackenteil mit Blau und Rot und schnitt eine horizontale Linie in der Mitte des Kleidungsstücks.

Drucktrends Frühjahr/Sommer 2022: Split-Muster-Designs

#fünfzehn. Farbblockierung, aber abstrakt

Durch die Kombination der Trends von Split Color Blocking und abstrakten Blumenmustern ist abstraktes Colour Blocking eine schicke und stilvolle Option. Die wolkigen Farbkombinationen verleihen der Kleidung einen fantastischen Effekt, als würde das Kleidungsstück aus einer Virtual-Reality-Plattform schweben. Die wichtigsten Marken, die diesen Druck verwendeten, waren Loewe und Fendi. Beide sorgten dafür, dass die Farben nur sanft kombiniert wurden oder einen Ombre-Effekt erzeugten, wodurch die Linien verwischt und die Besessenheit für diesen Sommerdrucktrend 2022 umso höher gestiegen ist.

Drucktrends Frühjahr/Sommer 2022: Farbblockdesigns
Drucktrends Frühjahr/Sommer 2022: Farbblockdesigns

Wichtige Themenwarnung!

# 16. Gemischte und aufeinander abgestimmte Drucke

Dieser Print-Trend ist einer, für den ich sicher bin, dass viele hier sind. Schließlich ist der altmodische Stilrat, Drucke nicht zu mischen und zu kombinieren, völlig passé – etwas, worüber sich jedes Modemädchen freut. Dieser Trend ist die perfekte Darstellung des Selbstausdrucks, die chaotischen Druckkombinationen, die unsere inneren Künstler repräsentieren.

Zeitgenössische Designer griffen natürlich dazu als Inspiration, da sie viele Farben und Muster hintereinander überlagerten, um einen „Lewk“ zu schaffen, der mit Sicherheit TikTok-zugelassen wäre. Anna Sui ging All-In, zusammen mit den klassisch einfacheren Simon Miller und Moschino, die auch diesen köstlichen, lustigen Drucktrend 2022 annahmen.

Drucktrends Frühjahr/Sommer 2022: Drucke und Muster mischen

Fotos über Vogue


administrator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert