Vor einigen Saisons kamen asymmetrische Haarschnitte in Mode und sind bis heute einer der TOP-Trends in der Schönheitsbranche, die ihre Positionen nicht aufgeben. Asymmetrie im Haar ist die Wahl jener Frauen, die sich mit monotonen Bildern langweilen. Solche Damen lieben es, die Aufmerksamkeit anderer auf sich zu ziehen und sich immer von der Masse abzuheben.

Besonderheiten

Der weltberühmte englische Stylist Vidal Sassoon erfand einen asymmetrischen Haarschnitt für kurze Locken. Seitdem hat der Haarschnitt einige Änderungen erfahren; Heute gibt es eine große Anzahl seiner aufregenden und stilvollen Varianten. Asymmetrie kann sowohl als Teil eines Haarschnitts (z. B. abgeschrägter Pony, verlängerte Strähnen, einseitiges Styling) als auch als Teil des gesamten Bogens geformt werden. Ein ähnlicher Haarschnitt findet sich auf der Straße und den Laufstegen; Es wird von sehr jungen Mädchen und Damen im eleganten Alter gewählt. Das Geheimnis der Popularität liegt in der Vielseitigkeit einer solchen Frisur, dem einfachen Styling und dem Gestaltungsspielraum des Besitzers.

molliges Gesicht asymmetrischer Haarschnitt

kantiges asymmetrisches kurzes Haar

Asymmetrie wird oft bei mittleren und langen Haaren durchgeführt, hat aber bei kurzen Strähnen eine unglaubliche Popularität erlangt.

Es ist kein Geheimnis, dass sich solche Haare seltener spalten; es ist einfacher, sich um sie zu kümmern. So sieht das Haar immer makellos aus – das ist sehr wichtig, denn ein asymmetrischer Haarschnitt lenkt die Aufmerksamkeit auf das Haar, so dass Lockenprobleme besonders auffallen. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie kurze Strähnen finden, die mit einem Lockenstab und einem Haartrockner übertrocknet sind, da solche Haarschnitte immer ein ordentliches und gepflegtes Aussehen haben.

asymmetrischer Bob

asymmetrischer Haarschnitt

Vorteile und Nachteile

Asymmetrische Haarschnitte haben gegenüber klassischen Kurzhaarfrisuren viele Vorteile:

  • das Problem von Spliss erfolgreich lösen;
  • dem Haar ein gesundes, kräftiges und gepflegtes Aussehen verleihen;
  • fügen Sie den Strähnen optisch Volumen und Glanz hinzu, selbst wenn das Haar dünn und geschwächt ist;
  • wenn das Haar zu dick ist, kann es mit Hilfe der Ausdünnung die notwendige Form erhalten, das Kämmen und Stylen erleichtern;
  • optimal für reife Damen, verdeckt die begonnenen altersbedingten Veränderungen und verlagert die Aufmerksamkeit vom Gesicht auf die Strähnen;
  • ermöglichen es Ihnen, alle Mängel im Aussehen erfolgreich zu verbergen, die eckigen Merkmale zu mildern;
  • sehen mit Pony und ohne harmonisch aus.
  • Unter den stattdessen bedingten Mängeln werden festgestellt:
  • eine gewisse Abnahme des Grades der Weiblichkeit;
  • Einschränkung der Styling-Optionen – solche Haare können nicht zu einem Pferdeschwanz gesammelt, zu einem Knoten gedreht oder zu geflochtenen Zöpfen geflochten werden;
  • Wenn Sie den Haarschnitt ändern möchten, müssen Sie ziemlich lange warten, bis der Mopp nachwächst.
  • Asymmetrie in kurze Stränge, wenn sie wächst, wird fast sofort bemerkbar. Daher bedarf es einer häufigen Korrektur.

kantige kurze Pixie-Schnitte

pflegeleichter asymmetrischer Pixie-Schnitt

Wer wird passen?

Eine asymmetrische Frisur hat keine klaren Regeln, da Asymmetrie auf beliebige Weise ausgeführt werden kann – einzelne Strähnen oder Pony werden verlängert, Whiskey steigt und das Volumen wird auf einer Seite fixiert. Deshalb sehen Frisuren bei Damen jeden Aussehens harmonisch aus. Jeder kann die Version der Asymmetrie wählen, die zu ihm passt. Mehrere Kontraindikationen werden jedoch zu einem Hindernis für ein solches Schockdesign.

  • Entzündete Gesichtshaut – Jeder asymmetrische Haarschnitt konzentriert sich auf das Gesicht, weil alle Fehler sofort sichtbar sind: Gefäßnetzwerk, Akne, Altersflecken, Narben und Entzündungen. Gleiches gilt für den Zustand der Zähne und die Farbe des Zahnschmelzes. In jedem der oben genannten Fälle müssen Sie zuerst alle medizinischen und hygienischen Verfahren durchführen und sich erst dann an den Friseur wenden, wenn sich die Situation verbessert hat.
  • Übermäßige Dünnheit – In Kombination mit asymmetrischen Strähnen am Kopf wird eine dünne weibliche Figur stark mit einem Teenager assoziiert. Dies führt oft zu Problemen in seinem Privatleben. Allerdings ist dieses Minus etwas relativ.
  • Übergewicht – Auch ein erhöhtes Körpergewicht kann ein Grund sein, einen asymmetrischen Haarschnitt abzulehnen. Zu kurze Haare verletzen in diesem Fall optisch die Proportionen. Der Kopf scheint also im Vergleich zu den Schultern und der Brust zu klein zu sein, was die Situation nur verschlimmert.
  • Eine schwebende Kontur – ein sanfter Fluss des Kinns in den Nacken aus der Natur sowie Veränderungen im Oval des Gesichts aufgrund des einsetzenden Alterungsprozesses lassen Asymmetrien nur bei langen Haaren zu, bei verkürzten all diese Mängel im Gegenteil , erregen unnötige Aufmerksamkeit und verschlechtern die Wahrnehmung des Aussehens einer Frau im Allgemeinen.
  • Eine lange Nase, ein massiver Kiefer und ein längliches Gesicht gelten als Kontraindikation für ultrakurze Frisuren – dabei sollten solche Strähnen mindestens 2 Zentimeter länger als die Kinnlinie sein.

kantiger asymmetrischer Pixie

Pixie kurze asymmetrische Haarschnitte

Arten

Zu den stilvollsten Optionen für Asymmetrie für kurzes Haar gehört in dieser Saison die folgende.

Asymmetrischer Bob

Dies ist eine der beliebtesten Haarschnittmodifikationen, die auf verschiedene Arten durchgeführt werden kann. Beispielsweise können die Haare auf einer Seite länger bleiben, oder die Strähnen werden gestuft übereinander geschnitten. Solche Frisuren sehen auf dem Fell absolut jeder Struktur spektakulär aus – sowohl glatt als auch lockig.

lockiger asymmetrischer Haarschnitt

asymmetrisches kurzes Haar eine Seite länger

Hut mit Asymmetrie

Der erste Haarschnitt wurde bereits in den 60er Jahren eingeführt. des vergangenen Jahrhunderts, steht heute aber wieder ganz oben auf der Beliebtheitsskala und in einer eher extravaganten und ungewöhnlichen Interpretation. Heute werden im TOP die Haare an den Seiten und am Hinterkopf in unterschiedlichen Längen oder die Schaffung unregelmäßiger Geometrien im gesamten Kopf gestaltet. Helle Akzente in einer solchen Frisur werden durch rasierte Schläfen erzielt – diese Stile eignen sich für das schöne Geschlecht mit hohen Wangenknochen und einem länglichen Gesicht.

asymmetrischer Schnitt

kantiger asymmetrischer Bob kurz

Asymmetrischer Pixie

Diese Option weckt anhaltende Assoziationen mit Audrey Hepburn, die die besten Ideen einer ungezogenen, verspielten und unglaublich sexy Frau verkörpert. Bei diesem Design bleiben die Ohren und der Hals vollständig offen, aber die Strähnen an der Ober- und Rückseite des Kopfes sind verlängert; Dadurch wirken selbst die dünnsten Locken voluminöser.

schiefer haarschnitt

Mittellanger asymmetrischer Bob

Achte auf Asymmetrie

Dies ist eine stilvolle Frisur, bei der eine Seite verlängert wird. Der Stil ist bei vielen prominenten Fashionistas im Trend – zu verschiedenen Zeiten bevorzugten Keira Knightley, Charlize Theron und Jennifer Lawrence diese Frisur. Nicht minder gefragt ist eine weitere Option der Frisurgestaltung, wenn die Strähnen im Gesichtsbereich kürzer als die Strähnen am Hinterkopf gemacht werden – dieser Stil verjüngt die Frau optisch, macht sie frischer und straffer.

Unterschnittener asymmetrischer Bob

asymmetrisches Haar

Ultrakurze Haarschnitte

Gefragt sind allerlei asymmetrische Frisuren, kombiniert mit einer kurzen Haarlänge. Normalerweise wird in diesem Fall ein länglicher asymmetrischer Knall ausgemacht. Diese Option ist seit vielen Jahren nicht aus der Mode gekommen und gilt als eine der einfachsten und effektivsten Methoden, um Ihr Aussehen zu verändern. Auch wenn der Haarschnitt durch die Rasur der Schläfen ergänzt wird, bleibt der Look feminin und recht harmonisch.

Wildfang

Ansonsten wird diese Frisur als „Tomboy“ bezeichnet, was am besten zu dem Look passt, der mit Hilfe einer solchen Frisur erstellt wird. Der Haarschnitt basiert auf einem Bob, während ordentlich getrimmte Strähnen unterschiedlicher Länge über den Kopf verstreut aussehen. Tomboy sieht auf Gesichtern jeder Form gut aus und eignet sich für dickes und flüssiges Haar. Der zweifelsfreie Vorteil des Haarschnitts ist die Leichtigkeit des Stylings – alles, was nötig ist, ist, die Strähnen zu wachsen und sie mit den Händen zu kräuseln, wodurch ein leichtes Durcheinander entsteht, und dann mit einem Haartrockner zu trocknen.

asymmetrisches kurzes Haar

langer Pixie-Schnitt

Stylisten weisen darauf hin, dass der Wildfang einen ausgeprägten Anti-Aging-Effekt hat, da der Haarschnitt bei Frauen im Alter von 30-40 im Trend liegt.

Modell mit Strudeln

Besitzer von lockigem Haar können auch Asymmetrien an ihren Haaren arrangieren, auf kurze Ponypartien sollte man hier aber nach Möglichkeit verzichten. Natürlich ist es in diesem Fall nicht möglich, klare grafische Linien zu erzielen, aber ungleichmäßig verteilte Locken haben ihren einzigartigen Charme.

kurze Frisuren

umgekehrter Bob


administrator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.