Trennungen tun weh, aber nicht so sehr, wie jeden Tag kostbare Haarsträhnen ausfallen zu sehen, ohne dass du sie auch nur anfasst. Es ist ein Segen, mit natürlich schönem Haar ausgestattet zu sein, und je glänzender und gesünder Ihr Haar ist, desto mehr stärkt es Ihr Selbstwertgefühl. Obwohl es einfach aussehen mag, wenn jemand wunderschöne Haare zur Schau stellt, kann nichts erreicht werden, bis Sie Zeit und Mühe investieren. Selbst wenn Sie einen hektischen Zeitplan und eine schlechte Haargesundheit haben, können Sie Ihre Locken wiedererlangen, wenn Sie Ihr Haar mit den richtigen Produkten verwöhnen. Hier erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe einiger natürlicher Zutaten aus dem Haus die Gesundheit Ihres Haares wiederherstellen können.

1. Rizinusöl

Rizinusöl wird seit Jahrtausenden in kosmetischen Produkten verwendet. Es ist eines der wichtigsten Elemente für die natürliche Haarverdickung. Es ist reich an Omega-Fettsäuren und die beste Haarpflege, um Ihr trockenes Haar zu verwöhnen. Darüber hinaus helfen die entzündungshemmenden Eigenschaften bei der Heilung von Infektionen und spezifischen Kopfhauterkrankungen wie schuppiger Haut, Schuppen und Reizungen (1).

So verwenden Sie es

Zur Kopfmassage kann reines kaltgepresstes Rizinusöl verwendet werden. Durch diese Methode werden die Haarfollikel vor Brüchen geschützt und die Wurzeln gestärkt.

2. Mandelöl

Süßmandelöl ist eines der am besten gehüteten Geheimnisse der Natur für gesundes Haar und wunderschöne Locken. Sie können es aufgrund seiner antimikrobiellen Eigenschaften verwenden, um Ihr Haar mit Fettsäuren zu versorgen. Darüber hinaus kann geschädigte Haarkutikula verbessert werden, indem man Mandelöl in Haar und Kopfhaut einmassiert (2). Ihr Haar wird dadurch seidiger, weicher und kräftiger.

So verwenden Sie es

Massieren Sie das kaltgepresste Mandelöl in Ihre Kopfhaut, während Ihr Haar noch feucht ist. Beginnen Sie am Scheitel und gehen Sie nach unten, bis der gesamte Kopf bedeckt ist. Setzen Sie als Nächstes eine Duschhaube über Ihren Kopf und lassen Sie sie 30 Minuten einwirken. Verwenden Sie dann ein sanftes Shampoo, um es abzuspülen.

3. Zwiebelöl

Zwiebel-Haarbehandlung mag auf den ersten Blick seltsam erscheinen, aber vertrauen Sie uns, es funktioniert wie Magie. Eine der besten Möglichkeiten, Kopfhautprobleme in Schach zu halten, ist die Verwendung von Zwiebelöl. Darüber hinaus stärkt sein Saft das Haar und verleiht ihm Volumen (3). Schließlich ist eine der kritischsten Facetten des Haarproteins Keratin der Schwefel, der in kleinen und saftigen Zwiebeln enthalten ist. Es gibt Ihrem Haar die verlorene Elastizität zurück und schützt es vor Haarbruch.

So verwenden Sie es

Eine regelmäßige Anwendung von Zwiebelöl wird empfohlen. Sie können Zwiebelsaft direkt in Ihre Haarwurzeln geben, um das Haarwachstum zu fördern, Haarausfall zu stoppen und die Haarbasis zu stärken. Stell sicher, dass du

Shampoo und lassen Sie es auslüften, um den Geruch zu entfernen.

4. Keratin und Weizenprotein

Proteinreiches Keratin und Weizen sind in vielen Lebensmitteln enthalten. Sie nähren nicht nur Ihr Haar, sondern stärken es auch von innen.

So verwenden Sie es

Reiben Sie die Haarmaske sanft mit Ihren Fingerspitzen in kreisenden Bewegungen auf die Kopfhaut. Lassen Sie es 30-45 Minuten lang einwirken und verwenden Sie dann ein mildes Shampoo, um Ihr Haar vollständig auszuspülen. Für optimale Ergebnisse wiederholen Sie den Vorgang zweimal pro Woche.

5. Amla

Amla wird im Ayurveda und in jedem indischen Haushalt hoch geschätzt! Es hat ein breites Spektrum an gesundheitlichen Vorteilen zu bieten. Kräuter wie diese sind reich an Antioxidantien, Vitaminen, Mineralien und Aminosäuren und werden seit langem verwendet, um das Haar von den Wurzeln an zu stärken. Darüber hinaus wird es als Tiefenspülung verwendet, die Ihrem Haar hilft, auf lange Sicht lang und dick zu werden (4).

So verwenden Sie es

Sie können Amla trocknen und pulverisieren oder die pulverisierte Form von der renommierten Marke Ihrer Wahl erhalten. Du kannst eine Haarmaske mit Eiern, Quark und Amla-Pulver herstellen und sie auf dein Haar aufschäumen. Lassen Sie es eine Stunde lang an, bis Sie es mit einem milden Shampoo abwaschen.

6. Neem

Indien ist größtenteils der Hauptproduzent von Neem-Produkten. Aufgrund ihrer entzündungshemmenden und antibakteriellen Eigenschaften wird sie auch als „Wunderpflanze“ bezeichnet. Das hat es in der traditionellen Medizin so beliebt gemacht. Die tägliche Anwendung von Neem und Salbei verbessert den Zustand von Kopfhaut und Haaren. Die Vitamine B1, B2, B6, C, K und A sowie zahlreiche Mineralstoffe (Kalzium, Phosphor, Magnesium) sind alle in dieser Pflanze enthalten (4). Neem wird als natürliches Heilmittel gegen Schuppen, Juckreiz, Trockenheit und Haarausfall eingesetzt.

So verwenden Sie es

Ihr Haar sollte vor Beginn der Behandlung mit Wasser besprüht und ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt werden. Beginnen Sie bei der Kopfhaut und arbeiten Sie sich mit der Neem-Haarmaske bis zu den Haarspitzen vor. Kämmen Sie die Oberseite des Haares mit den Fingern, um sicherzustellen, dass die Maske gleichmäßig auf die Strähnen verteilt wird. Lassen Sie es etwa 15 Minuten einwirken. Nachdem Sie es vollständig mit Wasser abgespült haben, tragen Sie das sanfte Neem-Shampoo auf.

Schwaches Haar kann entmutigend sein, und jedes Mal, wenn Ihr Haar ausfällt, geht ein Teil Ihres Glücks damit einher. Aber die gute Nachricht ist, dass diese natürlichen Inhaltsstoffe Ihr Haar wieder zum Leben erwecken. Wenn es unmöglich ist, diese Zutaten in ihrer rohen Form zu bekommen, wählen Sie pulverförmige Produkte von zuverlässigen Marken aus. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Haar gut verwöhnen und ihm die Nährstoffe geben, um zu wachsen und zu glänzen. Haben wir Zutaten vergessen? Lass es uns im Kommentarbereich wissen!

Die folgenden beiden Registerkarten ändern den Inhalt unten.

NEUESTE ARTIKEL


administrator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.