Das Wort „Undercut“ wird mit „Tenderloin“ oder „Hinterschnitt“ übersetzt. Die Grundlage dieser Frisur ist das Vorhandensein von langen Haaren am Scheitel und gleichzeitig kurzhaarigen oder vollständig rasierten Bereichen am Hinterkopf und an den Schläfen. Die Zone mit kurzen und langen Haaren ist deutlich sichtbar, es gibt keinen fließenden Übergang. Dieser Haarschnitt sieht modisch, modern, ungewöhnlich und stilvoll aus.

Besonderheiten
England gilt als Geburtsort dieses Haarschnitts. Die Entstehungsgeschichte beginnt zu Beginn des letzten Jahrhunderts. Es ist unwahrscheinlich, dass ein solcher Haarschnitt für diese Zeit als traditionell bezeichnet werden kann, aber er passte und gefiel eher dem Militärpersonal, das zwei Funktionen gleichzeitig erfüllte – die Haare störten nicht während des Kampfes und waren gleichzeitig nicht zu kurz. Sehr kurze Haarschnitte hatten sich damals noch nicht in der Gesellschaft etabliert. Besonders beliebt wurde dieser Haarschnitt Mitte des letzten Jahrhunderts, als er auf Mode-Laufstegen gezeigt wurde. Jetzt hat sie den Höhepunkt ihres Erfolgs erreicht und ist unter den Stars und berühmten Persönlichkeiten auf der ganzen Welt sowie unter gewöhnlichen Fashionistas zu sehen.

Unterschnittene Haarschnitte für Frauen im Jahr 2023
Unterschnittene Haarschnitte für Frauen im Jahr 2023
Unterschnittene Haarschnitte für Frauen im Jahr 2023
Unterschnittene Haarschnitte für Frauen im Jahr 2023

administrator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.