Drücken Sie Probe

Hallo zusammen! Heute startet hoffentlich meine 13 Days of Halloween Nail Art! Das Leben ist so hektisch und ich finde, dass ich meine Nägel nur einmal pro Woche mache. Eine seltene Woche mache ich meine Nägel zweimal. Der Gedanke an 13 Nailarts in einem Monat klang also unmöglich. Also mache ich dieses Jahr ein paar superschnelle und einfache Kunst! Diese könnten mit super komplizierten Künsten ganz anders aussehen als in den Vorjahren. Darüber hinaus werden diese 13 Tage einige Rückblicke auf meine Lieblings-Halloween-Kunst der letzten zehn Jahre beinhalten!

BOO!

 

Mein Gehirn kam auf eine, wie ich dachte, super tolle Idee. Also dachte ich, dass ein Schwarz mit einem schwarzen Reflex auffallen und wie eine geheime Botschaft sein würde. Ich hatte einen normalen Nagellack, der einem reflektierenden ähnelte, und ich dachte mir, lass uns sie zusammensetzen und sehen.

Ob Sie es glauben oder nicht, ich habe zwei Lacke namens After Midnight und sie sehen in der Flasche im Grunde gleich aus, aber einer ist reflektierend und einer nicht. Also dachte ich, wenn ich sie zusammenschichten würde, würde ich eine lustige Nachricht erstellen. Ich habe meine Basis mit Girly Bits gemacht und dann habe ich eine Nachricht mit dem KBShimmer geschrieben.

 

Hier sind die Farben, die ich verwendet habe. Nach meinen geheimen Nachrichten habe ich Halloween-Farben verwendet, um in und um die Nachricht herum zu trocknen.

  • Basis: Girly Bits After Midnight
  • Buchstaben: Schwarzer, reflektierender KB Shimmer After Midnight
  • Orange: Jessica Cosmetics Sahara Sun
  • Grün: Jessica Cosmetics Grün
  • Lila: Jessica Cosmetics Lila

Hier mit Blitz. Wie Sie sehen können, löste sich die Nachricht nicht so sehr von der Basis, wie ich erwartet hatte. Vielleicht hätte dieses Konzept über einer schlichten schwarzen Creme funktioniert, aber dann wäre es nicht so geheime Botschaft gewesen.

 

 

 

Hier ist es ohne die trockene Bürste. Ich liebe die Art und Weise, wie das aussieht. Das reflektierende Material trocknet mit einer Textur, sodass es wie ein 3D-Look ist. Im Ernst, wie viel Spaß macht das, auch wenn das Endergebnis nicht so funktioniert, wie ich es mir vorgestellt habe.


author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert