Die bekannteste Verwendung von Augen Make-up ist natürlich der Kohl der alten Ägypter, der auch einige sehr praktische Anwendungen hatte. Heute sind vor allem Lidschatten, Liner und Mascara der Stall für Make-up-Hüllen einer Frau. Wasserfeste Wimperntusche ist das praktischste Make-up für Augen, das es gibt. So bleibt Ihr schwüler Look bei Regen oder Sonnenschein nass oder trocken. Es ist auch eine der interessantesten Schönheitserfindungen, die einfach perfekt für die Sommertage und -nächte sind.

Anleitung zur wasserdichten Wimperntusche: Entfernen der wasserdichten Wimperntusche
@carmushka, @ haby.illustration

Erfahren Sie alles über wasserfeste Wimperntusche, was sie ist und wann sie verwendet wird, die Unterschiede zwischen wasserfester und wasserfester Wimperntusche sowie wie Sie wasserfeste Wimperntusche sicher entfernen können, ohne Ihre Augen und Wimpern zu beschädigen.

Wasserdichte Wimperntusche Anleitung: Inhalt

Was ist wasserdichte Wimperntusche und wann sollten Sie sie tragen?

Wasserfeste Wimperntusche ist im Wesentlichen die dunkle Flüssigkeit, die auf Ihren Wimpern verwendet wird und nicht verschmiert oder abläuft, wenn Wasser sie berührt. Dies macht sie zum perfekten Teil, wenn Sie wissen, dass Sie entweder weinen oder in der Nähe von viel Wasser sind. Es ist besonders gut in den kälteren Monaten zu haben.

Was diese Art von Mascara wasserdicht macht, sind die Wachse, die bei der Herstellung des Produkts verwendet werden, mit Bienenwachs, Candelillawachs und Carnaubawachs. Während wasserdichte Mascaras die hinzugefügte Tinte vor Feuchtigkeit schützen, gleiten sie schön dick und haben oft die gleichen Auswirkungen wie nicht wasserdichte Versionen, einschließlich längerer Verdunkelung, Befeuchtung, Volumen usw.

Die besten Optionen für wasserfeste Wimperntusche bestehen aus wasserfreien Formeln, um ihre Arbeit optimal zu erledigen. Je weniger Wasser enthalten ist, desto besser ist der wasserdichte Aspekt des Produkts im Allgemeinen.

Weiter lesen: Alle Arten von Mascara-Pinseln, Zauberstabformen und Größen erklärt

Wasserfeste Wimperntusche sollten Sie jedoch nicht täglich tragen. Es gibt jedoch Zeiten, in denen das Tragen erstaunlich ist, zumal Sie sich keine Sorgen über Verschmieren und Laufen unter feuchten oder nassen Bedingungen machen müssen.

Wasserfeste Wimperntusche ist perfekt für einen regnerischen Tag, wie Sie sich vorstellen können, sowie für die Tage, an denen Sie voraussichtlich viel schwitzen werden. Besondere Ereignisse, die Tränen in die Augen bringen können, sollten ebenfalls damit geschützt werden. Zu jeder anderen Zeit, zu der Sie möglicherweise mit einer beliebigen Menge Wasser in Kontakt kommen, nehmen Sie einfach diese Tube wasserfeste Wimperntusche.

Was ist wasserdichte Wimperntusche und wann sollten Sie sie tragen?
@ grishina.viktoria

Wasserbeständige vs. wasserdichte Wimperntusche

Während beide auf den ersten Blick gleich zu sein scheinen, unterscheiden sich wasserfeste und wasserfeste Mascaras. Der Unterschied liegt in der Wasserbeständigkeit, die jeder bietet. Wenn Sie wasserfeste Wimperntusche tragen, läuft Ihre Wimperntusche leicht, wenn Ihre Wimpern nass werden, was bei wasserfester Wimperntusche nicht der Fall sein sollte.

Wasserfeste Wimperntusche kann bis zu einem gewissen Grad mit Wasser in Berührung kommen, ohne vollständig wasserdicht zu sein. Es kann unter Tränen bleiben, aber definitiv nicht durch Regen oder ein Bad im Pool.

Weiter lesen: Verschiedene Arten von Mascara-Formeln

Wasserdichte Wimperntusche hingegen ist vollständig wasserabweisend und verfügt über eine hohe Haltekraft. Sie kann problemlos mit Wasser in Berührung kommen, sei es mit Tränen, Schweiß, Regen oder Wasser.

Da wasserfeste Wimperntusche auch leicht zu Wimpern trocknen kann, ist es eine gute Idee, sie für besondere Anlässe aufzubewahren und stattdessen täglich entweder eine normale oder eine wasserfeste Wimperntusche zu wählen.


Ist wasserdichte Wimperntusche schlecht für Ihre Wimpern und wie können Sie Schäden verhindern?

Während Sie auf jeden Fall wasserfeste Wimperntusche in Ihrem Leben haben sollten, müssen Sie vorsichtig sein. Sie sollten es nicht jeden Tag verwenden, da die Inhaltsstoffe größtenteils nicht hydratisieren.

Sie enthalten nicht den Wiesenschaum, das Samenöl oder das Arganöl, die in den regulären Formeln der Top-Marken enthalten sind. Es ist vorzuziehen, die Wimpern zwischen den Anwendungen atmen zu lassen. Bewahren Sie wasserfeste Wimperntusche für regnerische und emotionale Tage auf, wenn Sie können.

Um Schäden durch Ihre wasserfeste Wimperntusche zu vermeiden, verwenden Sie zuerst eine Grundierung, die Sie schön auftragen, bevor Sie das Produkt Ihrer Wahl von der Basis bis zu den Spitzen auftragen.

Wasserbeständige vs. wasserdichte Wimperntusche
@inbal_eitan

Die Frage, ob wasserfeste Wimperntusche schlecht für Ihre Wimpern ist oder nicht, ist nicht so schwarz-weiß. Es hängt alles davon ab, wie Sie es verwenden. Wenn Sie sicherstellen, dass Sie eine Grundierung verwendet haben, einen starken Make-up-Entferner auf Ölbasis haben und Ihre wasserfeste Wimperntusche am Ende des Tages vorsichtig entfernen, müssen Sie sich nur sehr wenig oder gar nichts Sorgen machen.

Wenn Sie möchten, dass Ihr Mascara-Look länger hält, tragen Sie eine wasserfeste Schicht auf die normale Mascara auf. Dies erleichtert auch das anschließende Entfernen, wodurch Sie weniger Probleme mit dem Make-up-Entferner haben.

Weiter lesen: So wählen Sie die beste Wimperntusche für Ihren Wimpern-Typ


So entfernen Sie wasserdichte Wimperntusche

Wir haben bereits erwähnt, dass Sie beim Entfernen von wasserfester Wimperntusche vorsichtig sein müssen, um Reizungen und Wimpernverlust zu vermeiden. Wie genau machst du das?

  • Denken Sie an kommerzielle Make-up-Entferner auf Ölbasis (kein Wasser, da dies die Wimperntusche nicht schädigt) und definitiv hypoallergen, selbst wenn Sie keine empfindliche Haut haben.
  • Um Ihre wasserfeste Wimperntusche richtig zu entfernen, benötigen Sie Wattebäusche, Make-up-Pads und / oder Q-Tips, um die Arbeit richtig zu machen. Hypoallergene Make-up-Tücher können ebenso nützlich sein wie ein sauberes und feuchtes Gesichtstuch.
  • Schließen Sie die Deckel und legen Sie das Pad einige Sekunden lang auf die Wimpern, bevor Sie es vorsichtig in Richtung der Spitzen abwischen und wiederholen. Verwenden Sie bei Bedarf frische Pads, bis alles sauber ist.
  • Halten Sie beim Schließen der Augen den Wattebausch auf der Unterseite der Wimpern, auf die Sie die Wimperntusche aufgetragen haben, und üben Sie etwa 30 Sekunden lang leichten Druck aus, um sie besser aufzulösen, bevor Sie die wasserfeste Wimperntusche vorsichtig entfernen, indem Sie sie langsam mit einem weichen Tuch bewegen. Sie möchten weder Ihre Wimpern herausziehen, Ihre Haut reizen noch eine Augeninfektion verursachen.
  • Q-Tips eignen sich hervorragend, um die Wimperntusche von den Wimpernwurzeln zu entfernen. Sie können ihn auch mit einem Schwamm und einer Q-Spitze reinigen, indem Sie den Schwamm unter die Wimpern legen, die Q-Spitze in Öl oder Make-up-Entferner tauchen und sanft darauf reiben. Auf diese Weise bietet es am Ende einen schönen, glatten Look.
  • Beenden Sie den Vorgang, indem Sie Ihr Gesicht mit lauwarmem Wasser waschen und vor dem Schlafengehen mit Feuchtigkeit versorgen.
Wasserdichte Mascara Makeup Tipps
@inbal_eitan

Andere Entfernungsmethoden

Andere Möglichkeiten zum Entfernen von wasserfester Wimperntusche sind:

Weiter lesen: So wenden Sie Mascara fehlerfrei und für verschiedene Effekte an

  • Baby Shampoo ist ein unerwarteter wasserfester Mascara-Entferner, zumal es im Allgemeinen eine ziemlich sichere Option ist. Der fehlende Duft und eine hypoallergene Lösung sorgen dafür, dass Sie keine Irritationen bekommen. Normales Shampoo ist jedoch ein großes No-No. Verwenden Sie eine sehr kleine Menge und tragen Sie sie mit einem feuchten Wattebausch auf Ihre Wimpern auf, bevor Sie das Shampoo mit einem Wattepad mit der Wimperntusche abwischen. Vorsichtig abwischen, bis alles sauber ist.
  • Babyöl ist genauso wirksam wie das Baby-Shampoo und wird häufig zusammen mit den natürlicheren Ölen verwendet, um die hartnäckige Wimperntusche zu entfernen, die Sie an diesem Tag aufgetragen haben. Die meisten Spezialisten empfehlen jedoch, sich von diesem Produkt fernzuhalten, da es Vaseline enthält.
  • Kalte Cremes sind auch eine interessante Wahl, um wasserfeste Wimperntusche und den Rest Ihres Make-ups zu entfernen. Es sollte vorsichtig auf die Wimpern gerieben werden, nachdem Sie Ihr Gesicht gewaschen und trocken getupft haben. Wischen Sie es vorsichtig ab, ohne an Ihren Wimpern zu ziehen.
  • Als letzten Ausweg können Sie Vaseline verwenden, um die Wimperntusche zu entfernen, aber sie ist nicht ideal für Ihre Augen. Es hält Sie jedoch hydratisiert und weich.
  • In Bezug auf natürliche Make-up-Entferner ist Olivenöl ziemlich praktisch. Die Tatsache, dass es Öl ist, sollte bereits sagen, dass es auf einer wasserdichten Formel funktioniert. Es hilft beim Abbau der Wimperntusche und erleichtert das Abwischen. Reiben Sie mit einem Finger etwas Öl auf die Wimpern und beschichten Sie sie vollständig, bevor Sie sie abwischen. Verwenden Sie am Ende ein sauberes und trockenes Tuch, um die Ölreste zu entfernen.
  • Kokosöl ist ein weiteres großartiges Naturprodukt, das die wasserdichten Eigenschaften der Wimperntusche aufhebt und Ihre Wimpern schön hydratisiert. Tupfen Sie einfach etwas Kokosöl auf und wischen Sie es vorsichtig ab. Mach was du mit dem Olivenöl machen würdest.
  • Mandelöl gemischt mit Wasser und Hamamelis hat die Fähigkeit, wasserfeste Wimperntusche zu reinigen, ohne die Augen zu stechen. Die Lösung erfordert, dass Sie zwei Esslöffel Hamamelis mit zwei Esslöffeln Mandelöl und zwei Esslöffel Wasser kombinieren, es schütteln und auf die Wimpern auftragen, bevor Sie es abwischen. Es kann bis zu 6 Monate dauern, bis Sie eine neue Lösung erstellen müssen.

Fotos über Instagram


administrator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.