Ob Hautempfindlichkeit oder Akne, Weidenrindenextrakt ist ein fabelhafter Hautpflegeinhaltsstoff, über den Sie vielleicht mehr erfahren möchten. Dieser natürliche Extrakt hat eine lange Geschichte in der Gesundheits- und Schönheitswelt, da Weidenrinde die ursprüngliche Quelle von Salicin ist, aus dem sowohl Salicylsäure als auch Aspirin gewonnen werden. An dieser Stelle ist die Geschichte antiker Philosophen und Ärzte (einschließlich Hippokrates, nach dem der hippokratische Eid benannt ist) sehr bekannt, die Weidenrindenextrakt zur Linderung von Schmerzen und Fieber vorschlagen.

In der Hautpflege wirkt Weidenrindenextrakt als entzündungshemmend, der Rötungen, Schmerzen und Schwellungen lindert, die sowohl mit Akne als auch mit Allergien und Empfindlichkeiten verbunden sind.In diesem Artikel erklären wir, was Weidenrindenextrakt ist und wie es in der Hautpflege wirkt.

Es gibt einige Verwirrung über die Unterschiede zwischen Weidenrindenextrakt und Salicylsäure, daher achte ich darauf, sie sehr klar zu erklären. Um Ihnen bei der Auswahl der richtigen Hautpflegeprodukte mit Weidenrindenextrakt zu helfen, schlüssele ich deren Vorteile auf und erkläre, wie Sie für jeden Hauttyp und jedes Anliegen das Richtige auswählen können.

In diesem Artikel:

Was ist Weidenrindenextrakt?

Weidenrindenextrakt ist ein wichtiger Hautpflegewirkstoff, der aus der Rinde der weißen Weide gewonnen wird. Es taucht in den Listen der Hautpflege-Inhaltsstoffe als Salix-Alba-Extrakt auf, da dies der lateinische Name des Baumes ist. Die Weiße Weide ist in Europa sowie West- und Zentralasien beheimatet.

Normalerweise wird der Extrakt durch eine Alkohollösung hergestellt. Die Weidenrinde sitzt einige Tage in einer Lösung, die Alkohol und Wasser enthält – die ganze Tinktur kann sogar miteinander vermischt werden. Nach einigen Tagen der Sättigung gelangen alle nützlichen Verbindungen, die in der Weidenrinde enthalten sind, in die Flüssigkeit.

Die festen Rindenteile werden entfernt und der Alkohol im Vakuum verdampfen gelassen. Zurück bleibt eine konzentrierte, alkoholfreie Flüssigkeit, die alle nützlichen Verbindungen der Weidenrinde wie Salicin sowie andere Phenolsäuren, adstringierende Tannine und antioxidative Flavonoide enthält.


Wie funktioniert Weidenrindenextrakt in der Hautpflege?

In der Hautpflege wirkt der Weidenrindenextrakt hauptsächlich entzündungshemmend, hat aber auch antioxidative Fähigkeiten. Weidenrindenextrakt enthält hohe Mengen an Salicin, einer Vorstufe von Salicylsäure mit starken entzündungshemmenden Eigenschaften, was bedeutet, dass es Schwellungen, Rötungen und Schmerzen von Akneunreinheiten sofort minimieren kann.

Es hat auch eine bedeutende antioxidative Aktivität, da es reich an Flavonoiden ist – den gleichen gesunden Antioxidantien, die Sie in Tee finden. Antioxidantien stoppen Schäden durch freie Radikale und gelten daher als wichtiger Bestandteil der Anti-Aging-Hautpflege.

Schäden durch freie Radikale werden auch als oxidative Schäden bezeichnet, die eine Kettenreaktion der Zellzerstörung in der Haut verursachen, die die Bildung von feinen Linien, Falten und Hyperpigmentierung beschleunigt. Es wird durch die Exposition gegenüber externen Aggressoren wie Umweltverschmutzung und Sonne verursacht. Die Flavonoide im Weidenrindenextrakt können helfen, der Hautalterung vorzubeugen, indem sie diesen Schaden stoppen.

Was ist Weidenrindenextrakt?
@tailoredating

Schließlich wirkt Weidenrindenextrakt aufgrund des hohen Gehalts an Tanninen adstringierend. Tannine sind die gleichen Verbindungen, die unseren Mund verkrampfen lassen, nachdem wir einen besonders trockenen Rotwein getrunken haben. Tannine wirken, indem sie Gewebe verengen. Dies kann helfen, die Haut zu straffen und die Poren zu straffen sowie Schwellungen durch Pickel zu bekämpfen.


Vorteile von Weidenrindenextrakt für die Haut

  • Die entzündungshemmenden Eigenschaften des Weidenrindenextrakts helfen, Rötungen der Haut zu reduzieren, die durch alle Arten von Empfindlichkeit, einschließlich Rosacea, verursacht werden.
  • Dieselben entzündungshemmenden Eigenschaften wirken auch gegen durch Akne verursachte Rötungen, so dass es hilft, das Aussehen von Pickeln schnell zu minimieren.
  • Die Mischung aus beruhigenden und adstringierenden Eigenschaften von Weidenrindenextrakt hilft, die Größe von Pickeln zu minimieren, indem sie Schwellungen reduziert.
  • Die schmerzlindernden Fähigkeiten des Weidenrindenextrakts können die mit Ausbrüchen und anderen Reizungen verbundenen Schmerzen lindern.
  • Dies ist anekdotisch, aber ich habe persönlich festgestellt, dass Weidenrindenextrakt den Juckreiz von Hautausschlägen und Mückenstichen reduzieren kann.
  • Aufgrund der Tannine im Weidenrindenextrakt kann es als adstringierendes Mittel wirken, das die Haut strafft und das Erscheinungsbild großer Poren reduziert.
  • Die antioxidative Wirkung der Hautpflege mit Weidenrindenextrakt trägt dazu bei, Schäden durch freie Radikale zu verhindern, wodurch die Haut länger jung aussieht.

Salicylsäure vs. Weidenrindenextrakt

Sie können sich Weidenrinde als den natürlichen Vorläufer von Salicylsäure vorstellen. Während heutzutage die meiste Salicylsäure synthetisch gewonnen wird, wäre sie nie entdeckt worden, wenn sie nicht in Weidenrinde vorhanden wäre. Trotz einiger Ähnlichkeiten zwischen den beiden Inhaltsstoffen ist Weidenrinde nicht die rein natürliche Version oder der Ersatz von Salicylsäure.

Viele Quellen versuchen, Weidenrindenextrakt und Salicylsäure vollständig gleichzusetzen, indem sie sagen, dass das Salicin im Weidenrindenextrakt im Körper in Salicylsäure umgewandelt werden kann. Dies trifft zwar zu, wenn Salicylsäure konsumiert wird, es gibt jedoch keine Hinweise darauf, dass dies bei topischer Anwendung von Weidenrindenextrakt auftreten kann.

Vorteile von Weidenrindenextrakt für die Haut
@travelling_skin_guru

Manchmal wird angedeutet, dass Weidenrindenextrakt die Haut auf die gleiche Weise wie Salicylsäure peelen kann, aber das stimmt leider auch nicht.

Salicylsäure wirkt dreifach, indem sie die Haut peelt, die Vermehrung der Aknebakterien verhindert und Entzündungen lindert. Während einige Quellen darauf hindeuten, dass Weidenrindenextrakt auch Aknebakterien ablösen oder abtöten kann, gibt es nur sehr wenige Beweise dafür, dass dies wahr ist.

Wir wissen jedoch immer noch, dass Weidenrindenextrakt ein phänomenales entzündungshemmendes Mittel ist, das die Haut wunderbar beruhigt und Rötungen und Schwellungen minimiert.


Mögliche Nebenwirkungen von Weidenrindenextrakt-Hautprodukten

Die topische Anwendung von Weidenrindenextrakt auf die Haut hat keine Nebenwirkungen, da es sich um einen einfachen, hautberuhigenden Inhaltsstoff handelt, der keine Nebenwirkungen hat. Da es sich um einen natürlichen Extrakt handelt, können manche Menschen allergisch darauf reagieren. Dies bedeutet, dass Sie, wie bei jedem neuen Hautpflegeprodukt, es zuerst an Ihrem Unterarm oder Innenarm testen sollten, um sicherzustellen, dass Sie keine Allergie haben.

Weidenrindenextrakt wird oft auch oral zur Schmerzlinderung oder Fiebersenkung eingenommen, da die Menschen es als Alternative zu Aspirin sehen. Es gibt potenzielle Nebenwirkungen, die denen von Aspirin ähneln, wenn Weidenrindenextrakt konsumiert wird, daher sollte es nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt eingenommen werden.


Wie wählt man Weidenrindenextrakt-Hautprodukte?

So wählen Sie je nach Hauttyp und Anliegen die richtigen Weidenrindenprodukte für Sie aus:

Akne zeigt sich in der Haut entweder als verstopfte Poren, wie Mitesser oder Whiteheads, oder als Pickel, bei denen es sich um verstopfte Poren handelt, die sich mit den Aknebakterien infiziert haben. Weidenrindenextrakt ist eine klassische Wahl für zu Akne neigende Haut, da er in der Lage ist, das Auftreten aktiver Pickel schnell und effektiv zu reduzieren, indem die durch die Aknebakterien verursachten Entzündungen und Schwellungen reduziert und die Schmerzen beseitigt werden.

Jedes nicht komedogene Produkt mit Weidenrindenextrakt hilft dabei, die Größe von Pickeln zu reduzieren und ihre Heilung zu beschleunigen, obwohl die besten Hautpflegeprodukte aus Weidenrindenextrakt Artikel sind, die auf der Haut bleiben, wie Toner, Serum, Fleckenbehandlung oder Feuchtigkeitscreme.

Weidenrindenextrakt wirkt besonders gut zur Linderung von Akne, wenn es mit anderen entzündungshemmenden Mitteln wie Hamamelis oder Allantoin kombiniert wird, aber es ist auch ideal in Kombination mit antibakteriellem Teebaumöl oder hauterneuernden Salicyl- oder Glykolsäuren.

Menschen mit empfindlicher Haut stellen fest, dass sie leicht gerötet und gereizt wird, und sie können manchmal sogar empfindliche Hauterkrankungen wie Rosacea haben. Die entzündungshemmenden Eigenschaften der Weidenrinde können der Haut Linderung verschaffen, wenn sie gereizt ist, und möglicherweise helfen, die Reizung von vornherein zu verhindern.

Personen mit empfindlicher Haut sollten darauf achten, Weidenrindenextrakt in harten Formeln für stark fettige oder zu Akne neigende Haut zu vermeiden, da diese aufgrund des hohen Alkoholgehalts oder starker Säuren Reizungen verursachen können.

Suchen Sie stattdessen nach Formeln, die Weidenrindenextrakt mit anderen Hautberuhigern wie Aloe Vera, Ringelblumenextrakt oder Glycerin kombinieren. Sanfte Reiniger mit Weidenrindenextrakt sowie Seren, Toner und einige Feuchtigkeitscremes könnten bei empfindlicher Haut gut funktionieren.

Wenn Ihre Haut viel Fett produziert oder Sie größere Poren haben, werden Sie die adstringierende Wirkung von Weidenrindenextrakt besonders genießen. Wegen seines hohen Tanningehaltes wirkt Weidenrindenextrakt adstringierend, dh es kann das Gewebe straffen. Dies hilft, das Erscheinungsbild der Poren zu minimieren.

Diejenigen mit fettiger Haut können auch anfälliger für Ausbrüche sein. In diesem Fall wird die beruhigende Wirkung der Weidenrinde auf Akne auch gut für Sie sein.

Suchen Sie nach Weidenrindenextrakt in jeder mattierenden Formulierung, wie einige der Feuchtigkeitscremes, die ich auf der obigen Liste habe. Sie finden es auch in Tonern und Reinigungsmitteln, insbesondere in Verbindung mit Hamamelis, einem weiteren hervorragenden Adstringens. Auch Masken mit Kaolinerde und Weidenrindenextrakt klären und mattieren Ihre Haut wunderbar.

Weidenrindenextrakt für trockene und normale Haut

Menschen mit trockener Haut haben oft kleinere Poren und ihre Haut produziert wenig bis kein Öl, während Menschen mit normaler Haut eine regelmäßige Ölproduktion und kleine bis mittelgroße Poren haben. Wenn das nach Ihnen klingt, müssen Sie wirklich nicht vor Weidenrindenextrakt zurückschrecken, aber es wird keine einzigartigen Vorteile für Ihre Haut haben.

Die hautberuhigenden und antioxidativen Eigenschaften der Weidenrinde können Sie dennoch nutzen, insbesondere wenn Sie neben Trockenheit auch noch empfindlich sind oder sich Sorgen um vorzeitige Hautalterung machen.

Suchen Sie nach Produkten mit Weidenrindenextrakt sowie anderen hautfeuchtigkeitsspendenden oder feuchtigkeitsspendenden Formeln – insbesondere mit Glycerin oder Hyaluronsäure. Toner und Reinigungsmittel, die frei von Alkohol oder Sulfaten sind, können auch für Ihre Haut vollkommen funktionieren!

Wie verwendet man Weidenrindenextrakt-Hautprodukte?
@travelling_skin_guru

Diejenigen, die beginnen, die Entwicklung von feinen Linien, Falten und Hyperpigmentierung oder anderen Anzeichen der Hautalterung zu bemerken, können sicherlich auf Weidenrindenextrakt zurückgreifen, um einen Hauch von Schutz zu erhalten. Weidenrindenextrakt enthält viele verschiedene Arten von Antioxidantien, die helfen, Schäden durch freie Radikale zu verhindern, die zu vorzeitiger Hautalterung führen.

Es ist nicht schwer, Antioxidantien in der Hautpflege zu finden. Wenn Sie also nur daran interessiert sind, das Aussehen der Hautalterung zu verlangsamen, sollten Sie sich vielleicht zuerst an beliebtere Anti-Aging-Inhaltsstoffe wie Retinol, Vitamin C oder Hyaluronsäure wenden.

Wenn Sie jedoch eine Mischung aus Bedenken wie Akne oder Empfindlichkeit bei Erwachsenen in Kombination mit frühen Zeichen der Hautalterung haben, könnte Weidenrindenextrakt genau der Inhaltsstoff sein, den Ihre Haut braucht.

Suchen Sie nach Formeln mit Weidenrindenextrakt, die auch viele Feuchthaltemittel wie Glycerin und Hyaluronsäure enthalten, da diese die Haut aufpolstern und jugendlicher erscheinen lassen. Achten Sie auch auf andere Antioxidantien in der Formel, wie Vitamin C oder grüner Tee, oder Hauterneuerer, die den Zellumsatz wie Glykolsäure beschleunigen.


Wie man Weidenrindenextrakt in der Hautpflege verwendet

Weidenrindenextrakt kommt in allen Arten von Hautpflegeprodukten vor, einschließlich Reinigungsmitteln, Tonern, Feuchtigkeitscremes, Fleckenbehandlungen und Masken. Da Weidenrindenextrakt ein absolut sanfter Inhaltsstoff ist, könnten Sie ihn sogar in jedem Ihrer Hautpflegeprodukte enthalten, obwohl er zu diesem Zeitpunkt möglicherweise auch übertrieben ist.

Ich bin mir sicher, dass Sie eines der besten Hautpflegeprodukte mit Weidenrindenextrakt wählen werden, die ich zuvor aufgeführt habe. In diesem Fall befolgen Sie einfach die Anweisungen auf der Packung und verwenden Sie es entsprechend.

Weidenrindenextrakt kann sicher täglich und sogar mehrmals täglich verwendet werden.


administrator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.