Und damit sind die Olympischen Spiele 2020 vorbei und das Team USA hat dank unserer großartigen Athletinnen die meisten Goldmedaillen und Gesamtsiege gewonnen. Wie weit wir gekommen sind.

Als Ende des 19. Jahrhunderts die Olympischen Spiele der Neuzeit begannen, durften Frauen ähnlich wie in der Antike nicht an den Spielen teilnehmen. Es wurde angenommen, dass es aufgrund ihrer Rolle in der Gesellschaft unangemessen sei und dass sie die Ereignisse physiologisch nicht ertragen würden. Trotzdem, als 1900 die zweiten Olympischen Spiele in Paris stattfanden, traten mutige Frauen, die kein Nein als Antwort akzeptierten, im Tennis, Segeln, Golf und Krocket an. Gräfin Hélène de Pourtalès, auch bekannt als Helen, wäre die erste Frau, die für ihre Segelkünste eine olympische Goldmedaille gewann. Die gläserne Decke in der Leichtathletik war zerbrochen und im kommenden Jahrhundert konnten sich erstmals Frauen im Sport behaupten.

Gräfin bei den Olympischen Spielen

Seit Beginn der Olympischen Spiele hänge ich am Fernsehen, da es meine eigene Leidenschaft für den Sport immer wieder neu entfacht. Als ich jünger war und noch in Indien lebte, wurde Sport nicht groß und wichtig angesehen oder Kinder mit sportlichen Fähigkeiten wurden nie besonders behandelt. In der Vorschule gewann ich meine erste Medaille bei einem Froschrennen und entdeckte schnell, wie sehr ich die Herausforderung, den Nervenkitzel und das Überschreiten meiner Grenzen liebte. Während der gesamten Schulzeit war Leichtathletik für mich selbstverständlich und sowohl meine Eltern als auch ich waren stolz auf die Medaillen, die ich Jahr für Jahr mit nach Hause brachte. Bevor ich den Leistungssport hinter mir ließ, hatte ich die Ehre, auf nationaler Ebene für meinen Weitsprung anzutreten (und es gibt Tage, an denen ich diese Distanz gerne schaffen würde!)

 

Priyanka Swamy und das Froschrennen

Bis heute bin ich meinen Eltern zu Dank verpflichtet, die meinem Wunsch nach Wettkämpfen nachgaben und auch meine Fähigkeiten sehen konnten, die mich ermutigten, mit allen Ressourcen zu übertreffen, die sie auftreiben konnten. Sie glaubten wie ich, dass Sport und die damit verbundene geistige und körperliche Disziplin so viel über das Leben lehren.

Priyanka gewinnt Medaillen im Sport

Es war nie einfach, hart arbeiten zu müssen, um alltägliche Aufgaben zu üben und auszugleichen. Ein Rennen zu gewinnen erfordert volle Konzentration und all deine Energie, die auf die Ziellinie gelenkt wird. Dieses Konzept habe ich auf mein Leben anwenden können, in dem ich Heimat, Familie und Karriere unter einen Hut bringe. Es ist Disziplin in gleichem Maße mit Hingabe, sich Ziele zu setzen, sie zu erreichen, sich nicht in Ablenkungen zu verlieren, niemals den Blick von der Ziellinie zu nehmen. Beim Gewinnen geht es nicht immer um Medaillen, aber es geht immer um Leistung und Verbesserung Ihres Lebens, Ihrer Situation oder sogar das, was Sie als Frau in der Wirtschaft in die Welt bringen.

Olympische Frauen im letzten Jahrhundert

Trotz aller Fortschritte, die Frauen im letzten Jahrhundert gemacht haben, gibt es immer noch Stimmen, die als Kritiker und Kritiker dienen. Niemand hat sich ihnen gestellt und in den letzten Wochen mehr als Simone Biles gewonnen. Diese Spiele und der massive Druck fordern selbst die erfahrenste Athletin, die sich am 27. Juli aus dem Mannschaftswettbewerb der Frauen zurückzieht. Dann erhielt sie die Nachricht, dass ihre Tante am 2. August plötzlich verstorben war, und trotzdem ging sie mit 2 weiteren olympischen Medaillen davon, was sie zu einer 7-fachen Olympiamedaillengewinnerin machte. Ich habe den tiefsten Respekt vor Simone Biles, die ihre mentale Gesundheit vor Ego, Verlangen oder Druck stellt, sich zu konzentrieren und ihre wahre mentale Stärke zu zeigen.

Simone Galle bei den Olympischen Spielen

Die Olympischen Spiele sind heute zu Ende gegangen und werden aufgrund von COVID als eines der schwierigsten Spiele in die Geschichte eingehen. Der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees Thomas Bach hat die Spiele heute mit einer kraftvollen Botschaft der Einheit und des Friedens beendet.

„Sie haben uns in den letzten 16 Tagen mit Ihren sportlichen Leistungen verblüfft. Mit deiner Exzellenz, mit deiner Freude, mit deinen Tränen hast du die Magie dieser Olympischen Spiele geschaffen. Du warst schneller, du bist höher gegangen, du warst stärker, denn wir standen alle zusammen – solidarisch. Sie kämpften heftig um den olympischen Ruhm. Gleichzeitig lebten Sie im Olympischen Dorf friedlich unter einem Dach zusammen. Dies ist eine starke Botschaft der Solidarität und des Friedens.“

Heute bin ich stolz darauf, eine Frau zu sein, und ich bin stolz, Amerikanerin zu sein.

Gehen Sie Team USA!

Priyanka

Haarverlängerung QuizHaarverlängerung Quiz


administrator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.