Für Männer und sogar Frauen hat sich das anfängliche Muster und der allmähliche Haarverlust zum Aufstieg ganzer Kategorien von voluminösen und verdickenden Haarpflegeprodukten und -lösungen angeboten. Menschen, die versuchen, die Dicke und Dichte des Rückens zu erhöhen und den Haarausfall und den abnehmenden Durchmesser der Haarfollikel beim Absterben zu verbergen, haben eine neue Industrie geschaffen. Während Keratin-Haarfasern auf dem Markt Fuß gefasst haben, gab es viele Diskussionen und Geschichte über nicht-invasive Haarausfalllösungen.

 

Die frühesten Indikationen eignen sich für Concealer

 

1982 kommt Good Looking Hair auf den Markt. Das Produkt mag profitabel gewesen sein, aber es teilte sich auch die zweifelhafte Auszeichnung, auf Platz 13 der Time Magazines-Liste der „50 schlechtesten Erfindungen“ zu stehen. Das Aerosol war unordentlich, das Ergebnis war unnatürlich und das Produkt wurde verspottet, da es sich im Wesentlichen um Sprühfarbe für die Kopfhaut handelte. Es bot Tarnung, aber es erzeugte kein realistisches Volumen und keine realistische Textur. Haarfaser vs Haarspray

Concealer werden jedoch am besten verwendet, wenn sich die Kunden im Anfangsstadium des Haarausfalls befinden. da die Produkte so konzipiert sind, dass sie sich an das Haar und fast unsichtbare feinere Haare auf der Kopfhaut anschmiegen und darauf aufbauen. Sie sind ideal für Männer und Frauen mit bestimmten Haarausfallmustern. Es gibt jedoch sowohl Ähnlichkeiten als auch Unterschiede, wenn es um männlichen und weiblichen Haarausfall geht.

• FAKT: 25 % der Männer im Alter von 25 Jahren verlieren bereits ihre Haare.

• FAKT: 40 % der Männer haben im Alter von 35 Jahren spürbaren Haarausfall. Im Alter von 60 Jahren sind es 65 %.

• FAKT: 30 % der Männer im Alter von 50 bis 59 Jahren leiden unter Andropause-Symptomen oder „Testosteronmangelsyndrom“

Haarausfall bei Männern

  • Alter: Kann bereits im Teenageralter beginnen, aber aggressiverer Haarausfall tritt in den 40ern und 50ern auf. Zwei Drittel der amerikanischen Männer erleben Haarausfall im Alter von 35 Jahren.
  • Anzeichen für Haarausfall bei Männern: Beginnt mit einem zurückweichenden Haaransatz und dünner werdendem Haar um die Krone herum.
  • Häufige Ursachen für Haarausfall bei Männern: Androgenetische Alopezie und telogenes Effluvium, Stress, Ernährung.
  • Emotionale Wirkung: In gewisser Hinsicht ist es gesellschaftlich akzeptabel, dass ein Mann Haarausfall hat oder eine Glatze hat. Aber auch Männer können Scham empfinden, da Haare an Männlichkeit und Stärke gebunden sind.
  • Wie viele Männer leiden?: 50 Millionen Männer leiden unter Haarausfall.

Haarausfall bei Frauen

  • Alter: Kann bereits in den 20er und 30er Jahren beginnen, am häufigsten jedoch bei Frauen zwischen 45 und 55 Jahren. 50% der Frauen leiden im Alter von 50 Jahren unter Haarausfall.
  • Anzeichen für Haarausfall bei Frauen: Ausdünnen des Haares im mittleren Bereich der Kopfhaut oder eine langsame Erweiterung des Teils.
  • Häufige Ursachen für Haarausfall bei Frauen: Androgenetische Alopezie, telogenes Effluvium, Hormonveränderungen nach den Wechseljahren, Stress, Ernährung.
  • Emotionale Wirkung: Schwieriger für Frauen, da Haarausfall mit Weiblichkeit und Schönheit verbunden ist. Frauen können sich durch Haarausfall weniger attraktiv fühlen.
  • Wie viele Frauen leiden?: 30 Millionen Frauen leiden unter Haarausfall, das sind 40 % der Haarausfallerkrankten in den Vereinigten Staaten.
Stadien des Haarausfalls

Haarfüller als minimalinvasive, kostengünstige Lösung

Der größte Vorteil von Haarfüllern und Concealern sind ihre geringen Eintrittskosten, um dem Betroffenen einen sofortigen Nutzen zu verschaffen. Nicht anders als der Kauf von Hautpflege oder Eau de Cologne, ermöglicht es sowohl Männern als auch Frauen, die Kosten- / Lebensstilauswirkungen, die ihr Zustand auf ihre Finanzen hat, in einem frühen Stadium zu bewältigen. Es hat auch keine Auswirkungen auf Gesundheit (Medikamente) oder Sicherheit (Haarstöpsel) und ist bei richtiger Platzierung diskret.

„Ich war immer noch ängstlich über die Aussicht, in den nächsten 20 Jahren eine Glatze zu haben, da sich mein Haaransatz zurückzog und mein Haar immer dünner wurde. Männer mit Glatze schienen mir entstellt. Ich hatte Mitleid mit ihnen, also versuchte ich, meinen eigenen Zustand zu verschleiern, indem ich mein eigenes Haar sauber hielt und mit einem Fön auflockerte. Das war kaum als Behandlung für Kahlheit geeignet, aber keine anderen Optionen schienen gangbar. Ich schreckte vor den Kosten und der Pflege eines Haarteils zurück. Minoxidil schien nicht sehr gut zu wirken. Haarstöpsel sahen schrecklich aus – ein Mann, den ich traf, sah aus, als hätte er sich mehrmals mit einer Zigarette am Kopf verbrannt und an jeder Stelle wäre ein Haarbüschel gewachsen.“

– Tom Valeo, Mitarbeiter von Men’s Health

Bei Männern, die die Erkrankung bereits bemerken, keine bezahlbare Lösung zur Verfügung steht oder die Angst, nach Lösungen zu suchen, führt dies direkt zu einem Verlust an Lebensqualität.

„Da ich schon schüchtern bin, Ich hatte das Gefühl, dass ich mich niemandem anvertrauen könnte, und das begann mein Selbstvertrauen zu beeinträchtigen. Als ich 28 war, ging ich nicht mehr so ​​oft mit meinen Kumpels aus, weil ich mich so unsicher fühlte. Wenn ich ein seltenes Foto von mir sah, das jemand ohne mein Wissen aufgenommen hatte… würde ich zusammenzucken. Während meiner späten 20er Jahre habe ich mein Bestes getan, um meine Kahlheit zu verbergen, indem ich mein Haar in einem Mop-Kopf-Stil hielt, während ich heimlich alles versuchte, was ich konnte – Koffein-Shampoos, Haarwuchsmittel und Lotionen – aber keines davon funktionierte.“

– Michael Whitaker, Interview 2019 für The Sun Newspaper

Das Problem mit modernen Haar-Concealern

Aufgrund der einzigartigen Wahrnehmungsherausforderungen, die diese Produktkategorie seit der Einführung des GLH-9 noch immer plagen, gibt es einige wichtige Schwerpunkte und Herausforderungen, die im Vorfeld angegangen und gemildert werden müssen:

  1. Billige Formulierungen auf Talkbasis in Pulver- oder flüssiger Form sind NICHT diskret und bestehen im Wesentlichen aus aufgemaltem Haar. Darüber hinaus kann Talk, der häufig in Babypuder verwendet wird und in jüngerer Zeit seinen Weg in Trockenshampooprodukte gefunden hat, zu einer Vielzahl von Komplikationen führen. Übermäßiger Gebrauch des Produkts kann die Haarfollikel verstopfen, was zu Follikulitis, einer bakteriellen oder Pilzinfektion im Haarfollikel führt.0F1 Während Talk alleine nicht zu Haarausfall führt, zeigen Studien, dass eine schlechte Gesundheit der Kopfhaut Haarausfall verursachen kann.1F2 Wenn Haare aus einem durch eine Bakterien- oder Pilzinfektion geschädigten Follikel austreten, ist die Haarfaser nicht fest im Follikel verankert. Das neue Haar fällt eher aus, was zu noch mehr Haarausfall führt.
  2. Billige Aerosol-Concealer auf Flüssigkeitsbasis verwenden Eisenoxide, aber auch Talkum, das die Illusion von Dicke erzeugt, indem es sich selbst aufbaut und als strukturelle „Faser“ fungiert. Wenn die Flüssigkeit trocknet, bleibt das Puder zurück, aber das Finish sieht sehr unnatürlich aus. Oftmals klebt diese an der Kopfhaut statt an den verbleibenden feinen Härchen, formal eine unnatürlich gleichmäßige matte Schicht, die glänzend aussieht und eher wie Schuhcreme aussieht.

 

Billige Aerosol-Concealer auf Flüssigkeitsbasis verwenden Eisenoxide, aber auch Talkum, das die Illusion von Dicke erzeugt, indem es sich selbst aufbaut und als strukturelle „Faser“ fungiert. Wenn die Flüssigkeit trocknet, bleibt das Puder zurück, aber das Finish sieht sehr unnatürlich aus. Oftmals klebt diese an der Kopfhaut statt an den verbleibenden feinen Härchen, formal eine unnatürlich gleichmäßige matte Schicht, die glänzend aussieht und eher wie Schuhcreme aussieht.

Derzeit ermutigt die American Cancer Society Menschen, die sich Sorgen über das Krebsrisiko machen, die Verwendung von Produkten auf Talkbasis zu vermeiden, bis weitere Forschungen durchgeführt wurden.

Missverständnisse über Haarausfall zerstreuen

Die beste nicht-invasive Lösung

 

Perfect Locks™ Haarfasern bieten Ihnen eine kostengünstige und sofortige Lösung für Haarausfall bei dünner werdendem Haar. Unabhängig von der Grundursache für dünner werdendes Haar, von Alopezie bis hin zu natürlich genetisch bedingtem Haarausfall. Perfect Locks™ Haarfasern helfen dabei, dünner werdende Bereiche des Kopfes zu verbergen, unabhängig von Ihrem Haarausfallmuster. Sie wurden entwickelt, um sich an das verbleibende Haar zu klammern und es zu bearbeiten, indem sie Fülle, Dicke und Dichte wieder aufbauen, indem sie sich an dieses Haar klammern. Sie sind federleicht und belasten Ihr vorhandenes und zerbrechliches, dünner werdendes Haar nicht.

 

 

Die Lösung in Zusammenfassung

  • QuickFix verwendet natürlich vorkommendes Eisenoxid der gleichen Qualität, die in Kosmetika auf Mineralbasis zu finden ist. Diese Mineralien variieren natürlich in der Farbe von Orange, Rot, Gelb und Schwarz und ermöglichen eine natürliche Pigmentierung unserer Concealer ohne die Verwendung von künstlichen Farbstoffen. Keratin-Haarfasern
  • Die Wiederherstellung Ihrer Dichte und Ihres Volumens sollte so schnell wie kostengünstig sein. Hören Sie auf, sich unter Hüten zu verstecken, gehen Sie mit Freunden, Familie und Lieben aus dem Haus. Haarlösungen sollten niemals Ihren Lebensstil oder Ihr Bankkonto lähmen.
  • Die Lösungen, die Sie gegen Haarausfall suchen, sollten diesen Haarausfall nicht verschlimmern. Goopy, die Kopfhaut erstickende Flüssigkeitssprays und verklumpende, follikelverstopfende Produkte auf Talkbasis gehören in die 90er oder die nächste Deponie. Aus der Erde geborene Haar-Concealer mit natürlichen Mineralien sollen und sind der Standard einer neuen Ära.
  • Echthaar ist das Einzige, was wie echtes Haar aussehen kann. Während andere Concealer oder “Haar in der Dose” Talk oder Fasern von wer weiß was verwenden, verwenden Sie echte Keratin-Haaraufbau-Faserprodukte mit dem gleichen genetischen und kompositorischen Profil Ihres echten Haares. Es sieht aus wie das echte Geschäft, weil es mit dem echten Geschäft gemacht wurde.

 


administrator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.