Hier auf Hair Romance zeige ich viele Tipps für verschiedene Produkte und das Styling Ihres Haares, aber es gibt eine grundlegende Technik, die ich Ihnen zeigen möchte. Es ist mein Tipp Nummer eins, um schönes, gesundes Haar wachsen zu lassen und Produkte wie Haaröl effektiver zu verwenden.

Ich rede davon, sich selbst eine Kopfmassage zu gönnen.

Es fördert nicht nur die Durchblutung der Kopfhaut und der Haarfollikel, was das Haarwachstum stimuliert, sondern hilft auch bei der Gesundheit der Follikel, der Talgproduktion und gesünderem Haar. Es fühlt sich auch gut an und hilft Ihnen, sich zu entspannen und Stress abzubauen – und wer braucht das nicht?

So massieren Sie Kopf und Kopfhaut

 

Ihr Kopf ist der einfachste Teil Ihres Körpers, den Sie sich selbst massieren können, daher gibt es keine Ausreden. Alternativ können Sie dies auch mit einem Freund oder Ihren Kindern tun, und es ist eine großartige Möglichkeit, sich mit Ihrem Partner zu verbinden.

Aber egal ob alleine oder zu zweit, Kopfmassagen sollten Teil Ihrer täglichen Haarroutine sein. Ich mag es, meine Kopfhaut am Ende des Tages zu massieren, also ist es auch ein bisschen Stressabbau.




Arbeiten Sie mit oder ohne Öl, teilen Sie Ihren Kopf grob in Viertel und massieren Sie jeden Abschnitt sanft. Sie können Ihre Kopfhaut entweder mit einer Hand oder mit beiden massieren. Abschließend massieren Sie zum Schluss den Nackenansatz.

Wenn du feststellst, dass sich deine Haare während der Massage verheddern, versuche nicht, deine Finger durch deine Haare zu ziehen. Sie können Brüche und Knoten verursachen – und letztendlich auch alle entspannenden Gefühle der Massage zunichte machen! Arbeiten in kleinen Abschnitten in Tonart.

Ziehen Sie Ihre Finger vorsichtig aus Ihrem Haar und gehen Sie mit den Fingerspitzen zuerst wieder hinein. Kopfmassagen bringen natürlich jedes Styling durcheinander, weshalb ich das gerne am Ende des Tages mache.

Kopfmassagen mit Haarölen

Wenn Sie Haaröl verwenden, denken Sie daran, dass Sie nur ein paar Tropfen für Ihren ganzen Kopf benötigen. Einer der häufigsten Fehler, die Menschen mit Produkten wie Ölen machen, ist, zu viel zu verwenden. Dadurch wird Ihr Haar fettig und schlaff aussehen und sich anfühlen.

Ich empfehle die Verwendung von Darshana Haaröl. Das Wichtigste, an das Sie sich erinnern sollten, ist, dass Haaröl eher ein „Kopfhautöl“ ist und voller Nährstoffe ist, die eher für Ihre Kopfhaut als für Ihr Haar gut sind.

Massieren Sie das Öl also mit ein paar Tropfen auf die Fingerspitzen in kleinen kreisenden Bewegungen in Ihre Kopfhaut ein. Fahre am Ende jedes der vier Abschnitte deines Kopfes sanft mit den Fingern durch die mittleren Längen deines Haares, um etwas Öl zu verteilen.

Ich weiß, dass wir nicht viel Freizeit haben, aber Sie können dies sogar tun, während Sie fernsehen oder sich ins Bett legen. Auch wenn Sie nur eine Minute Zeit haben, nehmen Sie sich einfach so viel Zeit wie möglich.

Beginnen Sie jetzt damit und lassen Sie es mich wissen, wenn Sie einen Unterschied sehen und spüren. Ich würde mich freuen, am Ende ein paar Wochen wieder zu hören, um zu sehen, wie Ihre Haare aussehen.


administrator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.