Worte Al Woods

Fragen Sie eine Auswahl von Menschen, die sie vor allem besuchen möchten, und ein erheblicher Teil würde wahrscheinlich die Karibik sagen. Schließlich brauchen Sie nur ein paar Fotos anzuschauen, und schon packen Sie in Gedanken Ihre Koffer und träumen davon, ein oder zwei Wochen an diesen schönen Stränden zu verbringen.

Obwohl die Kosten für einen Besuch in der Vergangenheit unerschwinglich waren, gibt es einen wachsenden Trend zu billigen Flügen, die die Inseln leichter zugänglich machen.

Warum also nicht eine Reise unternehmen? In diesem Blog sehen wir uns eine Auswahl an Tipps an, die sicherstellen, dass Sie eine unvergessliche Reise haben.

Karibikreise

Pexels – CC0-Lizenz

Gehen Sie zur richtigen Zeit

In Wahrheit gibt es keine schlechte Zeit, um die Karibik zu besuchen. Sie werden eine lustige Zeit haben, egal wann Sie gehen. Aber wenn Sie den karibischen Traum von Anfang bis Ende leben möchten, dann gibt es einige Zeiten, die besser sind als andere. Im Allgemeinen finden Sie das beste Wetter von Januar bis April. Das ist die Zeit mit der geringsten Regenmenge. Aber wenn Sie außerhalb dieses Zeitraums gehen, haben Sie keine Angst – der Regen, der kommt, kommt normalerweise in starken Stößen, was tatsächlich Spaß machen kann, sich einfach zurückzulehnen und zuzusehen.

Richtig verpacken

Sie werden viel Potenzial haben, um eine unglaublich entspannende und erholsame Zeit zu verbringen, wenn Sie tropische Inseln besuchen. Dies geschieht jedoch nur, wenn Sie richtig packen. Wenn Sie nicht die richtige Kleidung tragen, werden Sie sich auf eine unangenehm klebrige Zeit einstellen. In der Karibik gibt es ein Material, das sich von allen anderen abhebt – Baumwolle! Stellen Sie sicher, dass Sie viel Kleidung aus 100 % Baumwolle einpacken, und Sie werden es so bequem wie möglich haben.

Besuchen Sie mehr als eine Insel

Vielleicht haben Sie Ihr Herz auf nur ein bestimmtes Ziel gesetzt. Es ist jedoch am besten, mehrere Inseln zu besuchen. Obwohl sie alle im Großen und Ganzen ähnlich aussehen, kann es in Wahrheit viele Unterschiede zwischen den verschiedenen Inseln in der Region geben. Sie werden fast immer feststellen, dass Sie einige Inseln mehr mögen als andere – und wenn Sie auf eine Insel stoßen, die Sie wirklich lieben, werden Sie sich sehr freuen, dass Sie sich die Zeit genommen haben, von einer Insel zur nächsten zu reisen. Außerdem ist es sowieso ziemlich einfach, von einem Bereich zum nächsten zu wechseln.

Lebe es auf dem Wasser

Die meisten Menschen entscheiden sich, die Karibik zu besuchen, sobald sie die schönen Strände der Region sehen. Dies ist natürlich die Hauptattraktion. Sie müssen jedoch nicht nur das kristallklare Wasser vom Strand aus bewundern. Sie können auch hautnah dabei sein. Erleben Sie das Inselleben in vollen Zügen, indem Sie mit einem Boot aufs Wasser steigen. Chartern Sie eine Yacht in der Karibik, und Sie werden ein Fünf-Sterne-Erlebnis haben, während Sie die schönsten – und manchmal versteckten – Orte der Region erkunden. Und sobald Sie das Beste vom Besten auf dem Wasser genossen haben, können Sie sich ansehen, was sich unter dem Wasser befindet….

Unter dem Meer

Wie oben gesagt: In der Karibik ist das Wasser König. Es gibt eine ganze Reihe von Aktivitäten, die Sie unter Wasser genießen können. Wie wäre es zum Beispiel mit Schnorcheln oder Tauchen? Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie sich nicht sicher sind, wie es geht – es gibt viele Unternehmen in der Umgebung, die Sie gegen eine Gebühr gerne zeigen. Eine andere Möglichkeit ist, mit Delfinen zu schwimmen. Dies kann sich wie ein einmaliges Erlebnis anfühlen, das Ihre Reise noch unvergesslicher macht. Wenn Sie etwas abenteuerlustiger sind, können Sie sich Kitesurfen ansehen. Dies ist technisch gesehen über dem Wasser, aber wenn es hilft, werden Sie mehr als ein wenig Zeit unter Wasser verbringen, während Sie lernen, wie es geht.

Reise in die Karibik

Pexels – CC0-Lizenz

Schauen Sie sich das Essen an

Wenn Sie ein Feinschmecker sind, dann werden Sie es tun Liebe Ihre Reise in die Karibik. Jede Insel hat ihre eigenen Spezialitäten, aber alle haben ein gemeinsames Thema: Sie sind alle köstlich. Angesichts der Landschaft überrascht es nicht, dass Fisch und Meeresfrüchte auf der Speisekarte stehen. Fragen Sie nach dem lokalen Special und Sie werden nicht enttäuscht sein. Achten Sie neben dem Essen auch auf den Kaffee – diese Region produziert einige der besten der Welt. Du nimmst was mit nach Hause!

Weg vom Strand

Der Strand ist der Ort, an dem Sie die meiste Zeit in der Karibik verbringen werden. Aber wenn Sie etwas Abenteuerlicheres suchen, haben Sie viele Möglichkeiten. Obwohl sie nicht viele Schlagzeilen machen, bietet die Karibik viele Naturgebiete, von denen andere Länder nur träumen können. Einer der besten ist der Dunns River Falls auf Jamaika. Sie werden klettern, Sie werden schwimmen, Sie werden sich in der Schönheit sonnen. Für eine größere Herausforderung sehen Sie sich die Wanderung zum Gipfel des Gros Piton an. Es sieht schwierig aus, aber jeder mit einer mäßigen Fitness kann es gut machen.

Versinken Sie in den Genüssen

Zum Schluss unser Reisetipp Nummer eins für Ihre Reise in die Karibik: Versinken Sie in all den Genüssen, die sie zu bieten hat. Wir verbringen genug Zeit damit, herumzueilen oder hart zu arbeiten. Die Karibik ist nicht mit dieser Einstellung im Hinterkopf gemacht. Eine Region, die dazu einlädt, im Sand zu versinken, die Sorgen zu vergessen und groß zu träumen. Fühlen Sie sich also nicht schlecht, wenn Sie den ganzen Tag nur am Strand liegen und lesen wollen. Das einzige Problem ist, dass Sie wahrscheinlich nicht gehen wollen. Aber hey, du kannst in Zukunft jederzeit wiederkommen.

Fazit

Nur sehr wenige Menschen nehmen sich die Zeit, in die Karibik zu reisen und bereuen ihre Entscheidung am Ende. Dies ist ein Ort, der Spaß, Schönheit und Entspannung im Überfluss bietet. Wenn Sie sich also von diesen Dingen angezogen fühlen (und wie könnten Sie das nicht sein?), dann werden Sie feststellen, dass es etwas für Sie gibt, das Sie genießen können.


administrator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.