Wenn du jede Folge von . gesehen hast Ich liebe Lucy, Möchten Sie wissen, über Vermögens- Lucille Ball und wie viel sie von der Show sechs Jahreszeiten gemacht und was sie für ihre Kinder verlassen, als sie starb.

Ball-bürgerlicher Name Lucille Désirée Kugel wurde am 6. August geboren 1911 in Jamestown, New York. Sie begann im Alter von 12 Jahren wirkt, wenn ihr Stiefvater ihr Vorsprechen für seine Shriner Chor Leitung gefördert. Im Jahr 1926 schrieb Ball bei John Murray Anderson School für die darstellende Kunst in New York City (wo Bette Davis war auch ein Student). Ball sagte in einem späteren Interview, dass „alles, was ich in der Schauspielschule gelernt hat, war, wie erschrecken werden.“ Im Jahr 1940 traf Kugel ihren zukünftigen Ehemann, Desi Arnaz, während die Bühnenshow zu filmen, Zu viele Mädchen. Im selben Jahr heiratete das Paar.

1948 wurde Ball als Liz Cooper, eine verrückte Frau, in der Comedy-Show von CBS Radio besetzt. Mein Lieblingsmann. Die Show lief über 148 Folgen. Nach dem Erfolg von Mein LieblingsmannWurde Ball von CBS gebeten, es für das Fernsehen zu entwickeln, die sie vereinbart, wenn sie mit ihrem realen Mann, Arnaz arbeiten konnte. Unbeeindruckt von der Pilotfolge, drehte CBS eine Show mit Ball und Arnaz nach unten, die sie führte die Straße als Varieté-Akt zu treffen, in der Kugel eine verrückte Hausfrau spielte, die versuchten, ihren Mann Show zu bekommen in. Nach dem Erfolg der Tour, CBS Greenlit Ich liebe Lucy, die mehr als 100 Folgen lief und eine der meistgesehenen Shows in der TV-Geschichte war.

Die Ehe von Ball und Arnaz wurde im Film 2021 dargestellt Der Ricardos sein, in dem Nicole Kidman und Javier Bardem das Paar spielten. Der Film wurde von Aaron Sorkin geschrieben und inszeniert. In einem Interview mit Extra im Dezember 2021 sprach Kidman darüber, warum sie Ball spielen wollte. „Das ist etwas, das Javier und ich ehren wollen“, sagte sie. „Aber gleichzeitig möchten Sie, dass es eine wahre Darstellung dessen ist, wer sie sind, damit die Leute, die es sehen, sagen: ‚Oh, OK…‘ Aaron ist wirklich da reingegangen, er hat sie stolz gemacht, aber gleichzeitig hat er es waren ihrem Geist sehr treu… Sie sind überzeugend, faszinierend… Menschen und gleichzeitig – sie sind menschlich.“

Wie hoch ist das Nettovermögen von Lucille Ball? Lesen Sie weiter, wie viel Ball mit I Love Lucy verdient hat und wie viel sie wert war, als sie starb.

Lucille Ball

Bild: Everett-Sammlung.

Wie viel hat Lucille Ball verdient Ich liebe Lucy?

Lucille Ball spielte die Hauptrolle von Ich liebe Lucy für 180 halbstündige Episoden vom 15. Oktober 1951 bis 6. Mai 1957. Sie spielte Lucy Ricardo, eine Hausfrau in New York City, die mit ihren besten Freunden Ethen und Fred Mertz verschiedene Pläne ausheckte, um mit ihrem Ehemann aufzutreten , Ricky Ricardo (gespielt von Balls damaligem Ehemann Desi Arnaz), dem Bandleader in einem Nachtclub. Nach Ich liebe Lucy endete 1957, Ball und Arnaz spielten in drei Staffeln ihres eigenen Spin-offs mit, Die Lucille Ball-Desi Arnaz Show, die später umbenannt wurde als Die Lucy-Desi-Comedy-Stunde. In vier der sechs Staffeln war I Love Lucy die meistgesehene Show in Amerika und die erste Serie, die ihren Lauf an der Spitze der Nielsen-Bewertung beendete.

Seit seinem Finale Ich liebe Lucy wurde in Dutzenden von Sprachen auf der ganzen Welt mit mehr als 40 Millionen Zuschauern pro Jahr syndiziert. Eine neu ausgestrahlte, kolorierte Version ihrer Weihnachtsfolge wurde 2013 von mehr als acht Millionen Zuschauern auf CBS gesehen. Die Show, die als erste Skript-TV-Serie vor einem Live-Studiopublikum auf 35-mm-Film gedreht wurde, hat gewonnen fünf Emmys und wurde 2012 in einer Umfrage des Magazins ABC News and People zur „Besten TV-Show aller Zeiten“ gewählt.

Wie viel hat Lucille Ball verdient Ich liebe Lucy? Laut Bart Andrews 1985 Buch, Das Ich liebe Lucy-Buch, Ball und Arnaz erhielten ein gemeinsames Gehalt von 4.000 US-Dollar pro Folge (je 2.000 US-Dollar) für Ich liebe Lucy. Das Buch berichtet, dass das Paar ursprünglich 5.000 US-Dollar pro Episode verlangte, aber CBS und Arnaz einigten sich auf 4.000 US-Dollar für die vollständigen Rechte an der Show. Wie für andere Kosten, bucht er berichtet auch, dass Philip Morris, eine Zigarettenfirma, zu der Show Preisvorstellung von 26.500 $ bezahlt Sponsor Ich liebe Lucy. Laut CBS zahlte CBS außerdem 5 Millionen US-Dollar für die Rechte zur Ausstrahlung der Show Das Ich liebe Lucy-Buch.

1953, Monate nach der Geburt von Ball und Arnaz‘ zweitem Kind, Desi Jr., unterzeichnete das Paar einen neuen Vertrag über 8 Millionen US-Dollar mit Morris für weitere 100 Episoden mit einem Produktionsbudget von etwa 40.000 bis 50.000 US-Dollar pro Woche, so das Buch. (Das Buch berichtete auch, dass die Zwillinge Richard und Ronald Lee Simmons, die Lucys und Rickys kleinen Sohn in Ich liebe LucySie verdiente 25 US-Dollar pro Woche für einen Drehtag am Freitag.) Ich liebe Lucy endeten, unterzeichneten Ball und Arnaz einen 2,5-Millionen-Dollar-Vertrag mit Ford, um fünf Folgen von zu sponsern Die Lucille Ball-Desi Arnaz Show. Laut der Los Angeles Times, Ich liebe Lucy verdient jedes Jahr rund 20 Millionen US-Dollar durch Wiederholungen.

Wie hoch war das Vermögen von Lucille Ball?

Lucille Ball

Bild: Everett-Sammlung.

Wie hoch war das Vermögen von Lucille Ball? Ball starb am 26. April 1989 im Alter von 77 Jahren an einer rupturierten Aorta nach einer Operation am offenen Herzen. Laut der Gazette Review hatte sie ein Nettovermögen von 40 Millionen US-Dollar – das entspricht etwa 80 Millionen US-Dollar heute. Desi Arnaz – von dem sie sich im Mai 1960 scheiden ließ – war zum Zeitpunkt seines Todes laut Celebrity Net Worth 20 Millionen US-Dollar wert. Arnaz, ein regelmäßiger Zigarettenraucher, starb drei Jahre vor Ball am 2. Dezember 1986 an Lungenkrebs.

Obwohl ein Großteil des Nettovermögens von Lucille Ball von I Love Lucy stammte, stammte ein Großteil des Geldes von ihr und Arnaz auch aus den Merchandise-Deals, die nach der Geburt ihres Sohnes Desi Jr Bücher, Feuerzeuge, Schürzen und mehr nach Das Ich liebe Lucy-Buch. Der finanzielle Glücksfall führte dazu, dass Branchenexperten Desi Jr. als „Lucys 50-Millionen-Dollar-Baby“ bezeichnen.

1950 gründeten Ball und Arnaz ihre eigene Produktionsfirma, DesiLu Productions, die Shows wie Ich liebe Lucy, The Lucy Show, Unberührbare, Mission: Impossible und Star Trek. Das Unternehmen war die zweitgrößte unabhängige Fernsehgesellschaft in den Vereinigten Staaten bis 1962 und blieb als Nummer eins unabhängige Produktionsfirma im Land, bis er im Jahr 1968 zu Paramount Television verkauft wurde. Sowohl Ball und Arnaz im Besitz eine Mehrheitsbeteiligung an der Desilu bis 1962, als Kugel aus Arnaz gekauft und lief aus dem Unternehmen selbst sieben Jahre lang. Sie verkaufte ihre Anteile an der Desilu Gulf + Western (später Paramount Television) für $ 17 Millionen (ein Wert von $ 132 Millionen im Jahr 2020) im Jahr 1968.

Der Ricardos sein ist zum Streamen auf Amazon Prime Video verfügbar. So können Sie es kostenlos ansehen.

 

 


administrator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.