Bereits im Februar 2020 besuchte Kylie Jenner den Promi-Stylisten Jesus Guerrero, der ihre Locken hackte und sie mit einem kürzeren Stil zurückließ, in den sie nicht ganz hineinkam. Um ihre Länge während der Wachstumsphase zurückzugewinnen, wurde sie für eine diskrete U-Part-Ombre-Perücke angepasst, die bis zu ihrer Taille reichte und sofort verwandelt wurde.

 

 

Perücken von heute sind ganz anders als die Perücken von gestern, sie sind hochwertig, diskret, bequem und ach so vielseitig. Sie sind die Geheimnisse der Hollywood-Elite, Rockstars, Influencer und Fashionistas gleichermaßen. Während es mittlerweile viele Perückentypen gibt, die in Betracht gezogen werden müssen, ist die U-Part-Perücke eine der begehrtesten, da sie Ihnen eine praktisch nicht erkennbare Installation mit einem natürlich aussehenden Haaransatz bietet. Es bietet Ihnen alle Vorteile eines Einnähens ohne die Dauerhaftigkeit und sogar die Vielseitigkeit von Haarverlängerungen ohne Klebstoff oder Klebeband.

1: Es ist schnell und einfach, im Handumdrehen einen epischen Stil zu bekommen

U-Part Perücken lassen sich innerhalb von Minuten komplett verändern, um Ihren Look mit größerer Dichte und Volumen zu verändern. Durch die U-Form bleibt Ihre Kopfhaut frei, also all die Babyhaare und der natürliche Haaransatz? Das bist du! Sie können Ihr Haar beliebig teilen, um maximale Frisierbarkeit zu erzielen.

2: Es ist atmungsaktiv, bequem und schadet Ihrem Haar nicht

Dank der U-Form können Ihr natürliches Haar und Ihre Kopfhaut atmen und sich wohlfühlen. Herkömmliche Einnähte und Webarten können unangenehm werden und das Haar und die Kopfhaut mit der Zeit strapazieren. Manche Menschen leiden unter brüchigen Haarlinien, bei denen enge Einnähte tatsächlich zu Haarausfall führen können. Unsere U-Part-Perücken können Ihr Haar und Ihre Kopfhaut vom Flechten, Extensions usw. ausruhen lassen und Ihr natürliches Haar stark und gesund nachwachsen lassen. Jennifer Aniston sagte dem People-Magazin: „..es ist so schön, eine Perücke zu tragen, es ist, als würde man einen Hut aufsetzen.“

3: Die Installation ist sicher und mühelos

Unsere U-Part-Perücken sind mit unseren verstellbaren SureFit-Trägern und langlebigen Kammclips ausgestattet, sodass Sie keine Angst haben, dass Ihre Perücke sich löst oder abfällt, während Sie Ihr bestes Leben führen. Die Installation erfolgt in wenigen Schritten:

  1. Schneiden Sie einen U-förmigen Abschnitt vom Haaransatz bis zum Scheitel Ihres Kopfes ab. Lassen Sie einige Haare in der Nähe des Haaransatzes aus, um sie besser zu verblenden.
  2. Erstellen Sie 2 oder mehr Zöpfe oder erstellen Sie ein Brötchen mit den übrig gebliebenen Haaren und ziehen Sie es zurück. Sobald dies abgeschnitten ist, können Sie Ihre Perücke einclipsen.
  3. Sobald die Perücke fest sitzt, können Sie den zuvor gezogenen Abschnitt loslassen und über die Perücke legen. Sie können dann Ihr eigenes Haar verwenden, um die Naht zu verblenden und ein makelloses Finish zu erzielen!

Wenn Sie auf der Suche nach Prominenten sind, von denen Sie sich inspirieren lassen können und die eine tiefe Liebe zu Perücken haben, haben wir einige zusammengestellt, deren Perückenspiel im Jahr 2021 stark ist!

Keira Knightley

Im Jahr 2016 enthüllte Keira Knightley InStyle UK, dass übermäßiges Haarfärben für Schauspielrollen ihren Tribut von ihrem Haar forderte und es so stark beschädigte, dass sie anfing, ihre Haare zu verlieren. Sie wechselte zu Perücken und liebt sie seitdem!

 

 

Wendy Williams

Talkshow-Moderatorin Wendy Williams war immer sehr offen mit ihrem Publikum über ihre Perücken und sagte: „Keine Perücke ist immer großartig, wenn man sie aus der Verpackung nimmt. Wenn Sie ein echter Wiggie sind, tun Sie immer etwas damit. Die Front färben, die Wurzeln vertiefen…“

Naomi Campbell

Für ein Fotoshooting für Bottega Veneta im Juni sah Naomi in einem atemberaubenden, glatten, geraden Look, der den Liquid Hair-Trend verkörpert, wie die Modekönigin aus.

 

 

Haarverlängerung QuizHaarverlängerung Quiz


administrator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert