Worte Al Woods

Ehrgeiz

Unsplash – CC0-Lizenz

Im Laufe der Geschichte sind die Menschen an ihre Grenzen gegangen. Dabei gelang es ihnen, Dinge zu tun, die Normalsterblichen unmöglich erscheinen. Den Mount Everest zu besteigen, den Ärmelkanal zu durchschwimmen und milliardenschwere Geschäfte zu gründen, gehören zu den Auszeichnungen, die dem menschlichen Kollektiv jetzt zuteil werden.

Aber was lässt manche Leute die Zähne zusammenbeißen und sich durchsetzen? Wie finden sie die Kraft, das zu tun, was sie tun?

Dies sind die Fragen, die wir in diesem Beitrag beantworten. Wir werfen einen Blick auf einige der Faktoren, die zu diesen unglaublichen Ergebnissen führen. Wir sehen uns an, warum manche Menschen in der Lage sind, über das Menschenmögliche hinauszugehen und dabei unglaubliche Ergebnisse zu erzielen.

Sie konzentrieren sich auf den Geist

Das Überschreiten der vermeintlichen Grenzen menschlicher Leistungsfähigkeit bedeutet nicht nur die Entwicklung des physischen Körpers – aber das gehört dazu. Es geht darum, die Arbeitsweise des Geistes grundlegend zu verändern. Menschen, die außergewöhnliche Dinge tun, lassen normalerweise Überzeugungen los, die sie zurückhalten. Irgendwann haben sie wirklich die Idee, dass das Unmögliche tatsächlich möglich ist.

Was diesen Übergang kennzeichnet, ist nicht ganz klar. Für manche ist es Schurkerei. Es gibt ein Element von Spaß beim Versuch, die Realität zu brechen. Der Versuch, verrückte Dinge zu tun, wie den Alterungsprozess zu stoppen oder auf einem anderen Planeten zu leben, scheint unmöglich. Aber wahrscheinlich wird es jemand tun. Vielleicht lesen sie diesen Artikel gerade.

Sie lassen ihre bewusstlosen Hangups los

Wir alle haben Hänger – Dinge, die unser Leben verstopfen und uns daran hindern, das Mögliche zu tun. Es könnte die Vorstellung sein, dass Sie nicht mehr als 40.000 Dollar im Jahr verdienen können oder dass Sie nie eine glückliche Beziehung haben werden.

Das Tückische an diesen Gedanken ist, dass sie nicht immer unsere bewusste Aufmerksamkeit erreichen. Sie lauern im Hintergrund und bestimmen unser tägliches Verhalten, ohne zu merken, was vor sich geht.

Menschen, die erfolgreich sind, beschäftigen sich in der Regel zuerst mit diesen Hangups. Die gängigste Taktik besteht darin, sich in einen emotionalen Zustand zu versetzen, in dem sie wirklich glauben, dass sie bereits den gewünschten Erfolg erlebt haben. Ihre Emotionen sind als ob sie hatten eine Milliarde Dollar auf ihrem Konto oder sie hatten den Weltrekord in ihrer Sportart gebrochen.

Das Loslassen von unbewussten Hängen ist jedoch eine Herausforderung. Es ist nicht etwas, was Sie über Nacht tun können. Sie werden jemanden brauchen, der Sie anleitet und darauf hinweist, wenn Ihre falschen Überzeugungen über sich selbst Sie zurückhalten.

Sie verstehen, dass Schmerz und Leiden unterschiedlich sind

100-Stunden-Wochen zu arbeiten macht keinen Spaß. Es gibt so viele andere Dinge, die Sie lieber mit Ihrer Zeit tun würden. Lieben Sie Ihren Partner, machen Sie Strandspaziergänge, genießen Sie einen Aperitif an einem faulen Sommernachmittag.

Aber obwohl all diese Versuchungen für ultra-erfolgreiche Menschen existieren, schenken sie ihnen keine Beachtung. Stattdessen konzentrieren sie sich darauf, gegen sich selbst anzutreten und zu sehen, ob sie heute mehr tun können als gestern.

Diese Haltung ist möglich, weil sie Schmerz vom Leiden trennt. Schmerz ist eine unangenehme bewusste Erfahrung, wie die mentale Anstrengung, die erforderlich ist, um Ihre Arbeit zu erledigen. Leiden ist, wenn du darüber nachdenkst, darüber stöhnst und dich im Allgemeinen deswegen elend fühlst.

Sehen Sie den Unterschied zwischen den beiden? Das eine ist nur das Akzeptieren einer vorübergehenden Erfahrung, das andere ist eine klebrige Reflexion über etwas, das passiert ist.

Wenn du das Leiden überwindest, eröffnet es den Menschen eine Welt neuer Möglichkeiten. Weil schmerzhafte Erfahrungen nicht herumhängen, haben sie keine Angst mehr vor ihnen. Tatsächlich wird es lohnender, Schmerzen beim Streben nach Exzellenz zu ertragen. Die Kosten sind nicht so hoch, sodass die Leute ihre Grenzen mehr überschreiten können, als sie es für möglich gehalten haben.

Sie finden jemanden, der es schon einmal getan hat

Es gibt einige großartige Charaktere, die das Leben ganz alleine bewältigen können, aber sie sind dünn gesät. Praktisch alle erfolgreichen Menschen in der modernen Welt hatten großartige Mentoren: Menschen, die ihre Gedanken lenken und ihnen helfen konnten, sich auf ihre Ziele zu konzentrieren, ohne die üblichen Hänger.

Die Technologie der Mentoring-Plattform macht es einfacher als je zuvor, eine geeignete Person zu finden. Historisch gesehen war es in erster Linie Glückssache, ob Sie in Ihrem Umfeld eine geeignete Person gefunden haben oder nicht. Aber heutzutage können talentierte Menschen aus einem globalen Pool schöpfen.

Wenn Sie jemanden finden, der es schon einmal getan hat, wird Ihr Unterbewusstsein neu programmiert. Irgendwann hat man den Gedanken: „Wenn sie es können, kann ich es auch.“ In vielerlei Hinsicht spielt es daher keine Rolle, was der Mentor sagt. Ja, ihre praktischen Ratschläge können Ihnen helfen, die Fehler zu vermeiden, die sie gemacht haben. Aber es ist diese unbewusste Erkenntnis, dass Sie tun können, was sie getan haben, die den wirklichen Unterschied ausmacht.

Sie verzögern die Befriedigung

Ehrgeiz

Unsplash – CC0-Lizenz

Die Fähigkeit, die Befriedigung hinauszuzögern, ist eine Supermacht in der modernen Welt. Es ist etwas, das Sie von 99 Prozent der Menschheit unterscheidet. Menschen, die nein sagen können, Geld auszugeben, angenehme Erfahrungen zu machen und ihr Gesicht mit Junkfood zu stopfen, sind eine seltene Rasse.

Sie verstehen jedoch etwas Wichtiges: Nichts Wertvolles kommt leicht im Leben. Wenn Sie etwas wollen, müssen Sie zuerst den Prozess durchlaufen. Das Universum wird nicht nachgeben wenn Sie nicht.

Sich selbst ans Limit zu bringen erfordert diese Denkweise. Es ist schwer, den Schmerz zu rechtfertigen, wenn Sie sich nicht auf die Belohnung am Ende konzentrieren. Die Person, die die Befriedigung hinauszögert, weiß, dass das Leben für eine Weile hart sein wird, aber dann, wenn der Prozess vorbei ist, wird es unglaubliche Dimensionen annehmen.

Sie glauben an Verbesserung

Schließlich glauben Menschen, die bis an ihre Grenzen gehen, weiterhin daran, dass Verbesserungen möglich sind. Wenn 99 Prozent der Leute gegen die Wand stoßen, hören sie auf. Selbst sehr erfolgreiche Menschen kommen an den Punkt, an dem sie sagen, dass genug genug ist. Sie kommen nicht weiter.

Aber wer bis an seine Grenzen geht, hört nie auf, es zu versuchen. Sie machen weiter, weil sie sehen wollen, was da draußen ist. Sie wollen herausfinden, wo die wahren Barrieren liegen, falls es welche gibt.


administrator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.