Arten von Seifenstücken: Auswahl des richtigen Typs für Ihre Haut

Ich habe das Gefühl, dass Seifen in der Vergangenheit in Bezug auf die Reinigung einen schlechten Ruf bekommen haben. Wer würde bei so vielen verschiedenen Reinigungs- und Körperwaschmitteln auf dem Markt daran denken, ein Stück Seife zu verwenden? Aber Reinigungsriegel können genauso unterschiedlich sein wie Ihr Hauttyp, in ihrem Make-up und wie sie Ihren Bedürfnissen entsprechen. Möglicherweise finden Sie Ihren Heilig-Gral-Reiniger in einer Seife! Lesen Sie weiter, während wir die verschiedenen Arten von verfügbaren Seifen und deren beste Verwendung besprechen.

Arten von Seifenstücken und Tipps zu deren Verwendung
@raquelsmx, @herbivorebotanicals

Seifentypen: Inhalt

Arten von Seifenstücken

Traditionell werden Seifen hergestellt, indem Öle mit einer Flüssigkeit (meistens Wasser) und einem Alkali gemischt werden. Ein Alkali ist ein lösliches Salz, das bei der Seifenherstellung verwendet wird. Ein Alkali löst einen chemischen Prozess namens Verseifung aus, der die Mischung in Seife verwandelt.

Das häufigste Alkali in Seifen ist Natriumhydroxid oder Lauge. Während es hart klingt, enthält das resultierende Seifenprodukt keine Lauge mehr, sodass Sie sich keine Sorgen mehr machen müssen, Ihre Haut zu schädigen, wenn es um Seifen geht.

Es gibt verschiedene Arten von Seifenstücken, und welche Sie verwenden, hängt oft von Ihren individuellen Hautbedürfnissen ab. Schauen wir uns die verschiedenen Typen an und was sie unterscheidet.

Traditionelle Seifen

Echte Seifen sind, wie oben erwähnt, diejenigen, die traditionell aus Ölen hergestellt werden, die mit einem Alkali verseift wurden. Stellen Sie sich echte Seifen als Ausgangspunkt für den Rest dieser Typen vor.

Die Hauptzutaten für Seifen waren jahrhundertelang tierische Fette, pflanzliche Öle, Wasser und ein Alkali. Die häufigsten Zutaten für traditionelle Seifen waren Rindfleisch (Talg) oder Schweinefette (Schmalz). Diese klingen heute nicht allzu ansprechend, aber tragen Sie sie mit uns.

Moderne traditionelle Seifen haben eine viel attraktivere Zutatenliste, die Kokosöl, Palmöl, Olivenöl und mehr enthält. Vegane Seifen enthalten überhaupt kein tierisches Fett. Marken können auch Düfte, Farben, Kräuter und Dekor hinzufügen, um traditionelle Seifen für Verbraucher attraktiver zu machen.

So wählen Sie die beste Seife für Ihren Hauttyp
@herbivorebotanicals

Syndet Seifen

Wenn Sie in der Drogerie Seifenstücke gekauft haben, kaufen Sie höchstwahrscheinlich ein Syndet-Stück. Ein Syndet-Riegel ist eine Riegelseife aus synthetischen Tensiden, die auf andere Weise als die herkömmliche Verseifung verarbeitet wird. Anstatt aus tierischen Fetten und Ölen hergestellt zu werden, werden sie aus synthetischen Inhaltsstoffen hergestellt. Aber keine Angst vor künstlichen Zutaten. Einige der schonendsten Produkte auf dem Markt werden aus synthetischen Inhaltsstoffen wie Dove, Cetaphil und Eucerin hergestellt.

Syndet-Riegel gelten technisch gesehen nicht als Seife. Die Inhaltsstoffe durchlaufen hier nicht den Verseifungsprozess, da keine Alkalisalze von Fettsäuren vorhanden sind. Stattdessen enthalten diese Riegel synthetische Tenside wie Öle, Fette und Erdölprodukte. In der Tat ist das Wort „syndet“Kommt aus der Kombination von”Synthetik” und “Waschmittel. ”

Aus diesem Grund dürfen Hersteller von Syndet-Riegeln diese gesetzlich nicht als Seife bewerben. Sie ersetzen den Begriff “Seifenstück” durch Wörter wie “Reinigungsriegel”, “Schönheitsriegel”, “Badriegel”, “Körperriegel” und andere kreative Arten, ihn alles andere als “Seife” zu nennen.

Überfettete Seifen

Diese Seifen sind echte Seifen, die mit zusätzlichen Ölen hergestellt werden. Diese überschüssigen Öle machen die Seife feuchtigkeitsspendender, aber manche Leute finden sie zu schwer und nicht reinigend genug.

Transparente Seifen

Sowohl echte Seifen als auch Syndet-Seifen können transparente Seifen sein. Dies sind Seifen, die mit zusätzlichem Glycerin hergestellt wurden, um die feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften zu verbessern. Manchmal kann das zusätzliche Glycerin zu einer milderen Seife führen, aber nicht immer.

Kombinationsseifen

Kombinationsseifen sind typischerweise eine Kombination verschiedener Reinigungsmittel, meistens eine Vielzahl von Überfett- und Syndet-Riegeln. Diese Riegelseifen kombinieren ihre Inhaltsstoffe, um Reizungen und Trockenheit zu reduzieren.


So wählen Sie die beste Seife für Ihren Hauttyp

Wie alles, was Sie für Ihre Hautpflege auf Ihrem Körper oder Gesicht verwenden, kann die Auswahl der besten Seife für Ihren Hauttyp sehr verwirrend sein.

Vorteile von Seifenstücken
@am_happy_soap

Denken Sie daran, dass Sie höchstwahrscheinlich zwei verschiedene Typen benötigen – einen für Ihren Körper und einen für Ihr Gesicht. Die Haut auf Ihrem Gesicht ist viel empfindlicher als die Haut auf Ihrem Körper, daher kann eine Stück Seife, die Wunder auf Ihren Körper wirkt, Ihr Gesicht reizen.

Kennen Sie Ihren Hauttyp: Es ist wichtig, Ihren Hauttyp zu kennen, bevor Sie sich für ein Stück Seife entscheiden. Wenn Sie sich über Ihren Hauttyp nicht sicher sind, sollten Sie sich dafür entscheiden, mit einem Dermatologen zu sprechen, um festzustellen, welcher Seifentyp für Ihre Haut am besten geeignet ist.

Denken Sie bei der Auswahl eines Stückseifens für Ihren Hauttyp daran, auf Ihre Haut zu hören. Wenn sich Ihre Haut nach der Verwendung Ihrer Stückseife straff und juckend anfühlt, verwenden Sie höchstwahrscheinlich eine Seife, die nicht mit Ihrer Haut übereinstimmt.

Im Folgenden finden Sie einige Vorschläge, welche Arten von Seifen für Ihren Hauttyp verwendet werden sollen.

Empfindliche Haut

Wenn Sie wie ich empfindliche Haut haben, ist es möglicherweise die beste Option, eine transparente Seife zu kaufen, die auf Ihrer Haut milder sein kann. Suchen Sie nach Bio-Riegeln mit beruhigenden natürlichen Inhaltsstoffen wie Aloe Vera oder einigen Kräutern.

Trockene Haut

Wenn Sie trockene Haut oder trockene Hauterkrankungen wie Ekzeme oder Psoriasis haben, kann eine Seife auf Glycerinbasis oder eine transparente Seife Ihren Bedürfnissen entsprechen. Glycerin kann die natürliche Feuchtigkeit Ihrer Haut einschließen und das Austrocknen verhindern.

Wählen Sie parfümfreie milde Seifen mit beruhigenden Bio-Inhaltsstoffen wie Vitamin E, Kokosöl, Sheabutter, Aloe Vera und Mandelöl. Vermeiden Sie Riegel mit aggressiven Chemikalien wie Natriumlaurethsulfat, die auf Ihrer Haut besonders austrocknen.

Ölige Haut

Fettige Haut kann oft feuchtigkeitsarm sein, was zu einer zusätzlichen Ölproduktion führt. Sie können fettige Haut ähnlich behandeln wie trockene Haut.

Um die zusätzliche Ölproduktion zu bekämpfen, sollten Sie sich für nicht komedogene transparente Seifen oder Kombinationsseifen mit milden Inhaltsstoffen wie Meersalz, Haferflocken, braunem Zucker und Pfirsichgruben entscheiden.

Bar Seife Vor- und Nachteile
@am_happy_soap

Mischhaut

Wenn Sie Mischhaut haben, können Sie eine kombinierte Stückseife wählen, die, wie bereits erwähnt, eine Kombination aus einem Syndet-Stückchen und einem überfetteten Stückchen ist. Dadurch erhalten Sie zusätzliche Feuchtigkeit, während Sie noch ausreichend reinigen.

Zu Akne neigende Haut

Wenn bei Ihrer Haut medizinisch Akne, Ekzeme, Psoriasis, Allergien oder mehr diagnostiziert wurden, sollten Sie bei der Auswahl von Hautpflegeprodukten wie Seife sehr wählerisch sein. Ein Seifenstück, das verspricht, Ihre Akne vollständig zu behandeln, ist zu gut, um wahr zu sein. Erstens müssen Sie sicher sein, dass das, was Sie haben, tatsächlich Akne ist. Der Schweregrad und die Auslöser der Erkrankung sind ebenfalls entscheidend.

Ihre beste Wahl wären milde Peeling-Riegel, wie sie mit Salicylsäure formuliert sind, um Mitesser, Ausbrüche und eine ungleichmäßige Hautstruktur zu bekämpfen. Achten Sie auch bei diesen Arten von Riegelseifen darauf, dass Sie nicht zu viel Peeling verwenden.

Als Faustregel sollten Sie vermeiden, parfümierte und dekorierte Seifen oder Reinigungsriegel zu verwenden, unabhängig von Ihrem Hauttyp. Deaktivieren Sie saure Produkte, da diese den pH-Wert Ihrer Haut verändern können.


Die Vor- und Nachteile von Seife

Wenn es darum geht, ein Stück Seife zu verwenden oder eine andere Art von Reinigungsmittel zu verwenden, z. B. eine Körperwäsche, kommt es darauf an, was Sie bevorzugen und was für Ihre Haut am besten funktioniert. Aber um es anders auszudrücken, hier sind einige Vor- und Nachteile von Seifenstücken im Vergleich zu verschiedenen Arten von Seifen.

Vorteile:

  • Besser für die Umwelt: Mit Seifenstücken verringern Sie den Schaden, den Sie für die Umwelt verursachen. Es werden weniger Verpackungen, Energie und Ressourcen benötigt, um Ihnen ein Produkt bereitzustellen.
  • Kostengünstiger: Seifenstücke sind oft deutlich günstiger als Duschgel oder Körperwäsche und halten in der Regel länger.
  • Minimale Zutaten: Riegelseifen und Riegelreiniger enthalten häufig nur minimale Inhaltsstoffe, sodass das Produkt, das Sie übrig haben, höchstwahrscheinlich eine höhere Konzentration der benötigten Inhaltsstoffe enthält, ohne die Zutaten einzubeziehen, die Sie nicht benötigen.
  • Reisefreundlich: Stück Seife lässt sich leicht in kleinere Stücke schneiden, um sie in Ihr Handgepäck zu werfen, ohne dass die Gefahr besteht, dass sie verschüttet wird!
Wie man eine Seife verwendet
@anuta_soap

Nachteile:

  • Weniger feuchtigkeitsspendend: Körperwaschmittel und Duschgels enthalten häufig zusätzliche feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe, um Probleme mit trockener oder empfindlicher Haut zu lösen. Wenn Sie diese Probleme mit Ihrer Haut haben, ist ein Stück Seife möglicherweise nicht die beste Wahl für Sie.
  • Weniger hygienisch (Art von): Es ist nicht so, dass Riegelseifen oder Riegelreiniger notwendigerweise unhygienisch sind. Wo es anfängt, weniger hygienisch zu werden, hängt davon ab, wie Sie die Bar aufbewahren. Sie sollten Seifenstücke auch niemals mit einer anderen Person teilen. Schauen wir uns das unten genauer an.

Ist Seife hygienisch?

Seifenstücke bekommen oft einen schlechten Ruf, wenn es um Hygiene geht. Ihre Seife oder Ihr Reinigungsmittel befindet sich möglicherweise auf einer Seifenschale, Ihrer Theke oder Ihrem Duschorganisator. Wenn Sie in einer natürlich warmen, feuchten Umgebung wie Ihrem Badezimmer sitzen, fragen Sie sich möglicherweise, ob Ihre Seife mit Bakterien übersät ist.

Die kurze Antwort ist wahrscheinlich nicht. Die Keime, die sich auf Ihrer Seife befinden, stammen höchstwahrscheinlich von Ihrer Haut und machen Sie nicht automatisch krank.

Seifen sind eine Art Selbstreinigung, wenn sie das Wasser berühren. Sobald Sie den Seifenriegel etwa 15 Sekunden lang in der Dusche einseifen, werden die auf der Oberfläche angesammelten Bakterien entfernt und es ist sauber, um auf Ihrer Haut angewendet zu werden.

Wenn Sie ein Waschgerät wie einen Waschlappen oder Luffa verwenden, können diese Gegenstände zusätzliche Bakterien auf Ihrer Seife ablagern. Um die Bakterien an diesen Stellen zu reduzieren, müssen Sie sie häufig ersetzen.

Wenn Sie sich Sorgen machen, dass Ihre Seife oder Ihr Reinigungsmittel Sie krank machen, müssen Sie sich nicht zu viele Sorgen machen. Es ist unwahrscheinlich, dass Ihre Seife Sie krank macht, aber es gibt einige Ausnahmen von dieser Regel. Wenn Sie einen offenen Schnitt haben, sind Sie möglicherweise anfälliger für Infektionen wie Fußpilz oder ein Virus wie Erkältung oder Grippe.

So halten Sie Ihre Seife so hygienisch wie möglich

  • Spülen Sie Ihre Seife ab, bevor Sie sie auf Ihren Körper auftragen. Dadurch wird seifiger „Schleim“ von der Oberfläche entfernt.
  • Tragen Sie die Seife direkt auf Ihren Körper auf, anstatt ein Schrubbgerät zu verwenden. Wenn Sie sehr Luffa oder Waschlappen sind, sollten Sie bei jedem Duschen einen sauberen verwenden.
  • Halten Sie Ihre Seife zwischen den Anwendungen trocken. Sie können eine Seifenschale mit Löchern verwenden, um das überschüssige Wasser zwischen den Wäschen aus der Seife abzulassen.

Verwendung einer Seife für eine bessere Reinigungserfahrung

Als nächstes werden wir diskutieren, wie man Seifenstücke am besten verwendet. Wir empfehlen, von oben mit Ihrem Gesicht zu beginnen, um sicherzustellen, dass Sie vollständig gespült sind und keine Seifenreste zurücklassen.

Ist Seife hygienisch?
@am_happy_soap

Für dein Gesicht:

  • Wählen Sie eine Seife speziell zur Reinigung des Gesichts. Konsultieren Sie unsere Liste der besten Seifenstücke, wenn Sie Probleme bei der Auswahl haben!
  • Um ein möglichst hygienisches Erlebnis zu erzielen, stellen Sie sicher, dass Ihre Hände sauber sind, bevor Sie mit dem Einseifen beginnen.
  • Nachdem Sie Ihr Gesicht gründlich benetzt haben, schäumen Sie die Seife in einen schönen Schaum zwischen Ihren Händen und achten Sie darauf, dass Sie genug für Ihr gesamtes Gesicht und Dekolleté verwenden.
  • Massieren Sie die Seife 30 Sekunden lang mit kreisenden Bewegungen in Ihre Haut. Sie können auch einen Waschlappen oder einen Gesichtswäscher verwenden, aber seien Sie nicht zu rau.

Für deinen Körper:

  • Wenn Sie mit Gesicht und Brust fertig sind, arbeiten Sie den Schaum weiter über Schultern, Arme, Taille, Beine und Füße.
  • Wiederholen Sie den Vorgang auf der Rückseite Ihres Körpers so weit wie möglich.
  • Wenn Sie fertig sind, spülen Sie Ihren Körper gründlich von oben nach unten aus. Wenn Sie Rückstände auf Ihrer Haut hinterlassen, kann dies zu Reizungen führen.

So halten Sie Ihre Riegelseife länger

Wenn Sie sich für Seifen und Reinigungsmittel engagieren, fragen Sie sich möglicherweise, wie Sie Ihr Produkt optimal nutzen können. Befolgen Sie diese Schritte, um sicherzustellen, dass Ihre Seife so lange wie möglich hält.

  • Halte es trocken: Wenn Sie nicht einschäumen, lagern Sie Ihre Seife in einer Seifenschale mit Löchern, damit das Wasser abfließen kann. Bewahren Sie es außerhalb des Duschstroms auf.
  • Verwenden Sie einen Waschlappen: Ein Waschlappen oder Luffa nimmt den Schaum der Seife auf und verlängert ihn. Sie werden weniger Seife verwenden, aber den Schaum erhöhen.
  • Schneiden Sie die Bar auf: Wenn Sie Ihren Riegel in Hälften, Drittel oder kleiner schneiden und nur sparsam verwenden, sehen Sie eine längere Lebensdauer Ihrer Riegelseife.
  • Senken Sie Ihre Duschtemperatur: Während ich eine heiße Dusche liebe, löst sich Ihre Stückseife umso schneller auf, je höher die Wassertemperatur ist. Kühleres Wasser ermöglicht es der Seife auch, ihre Form und Konsistenz beizubehalten.

Wenn Sie bereit sind, Riegelseifen und Reinigungsmittel auszuprobieren, lesen Sie unbedingt diese Anleitung!

Fotos über Instagram