Mit dem Trend des rosa Lidschattens, der wieder in vollem Umfang zur Geltung kommt, tauchen in der Schönheitsbranche neue hübsche rosa Schattenfarben auf, die es schwierig machen, die perfekte zu wählen. Pink gibt es in so vielen Farben, von hellem Neon bis zu zartem Pastell. In diesem Artikel geben wir einige Tipps, wie Sie die besten rosa Lidschatten für Ihren Hautton und Ihre Augenfarbe auswählen können.

So wählen Sie den besten rosa Lidschatten für Ihren Hautton
@nikki_makeup

Bester rosa Lidschatten für Ihren Hautton

Wenn Sie das Unterton-Make-up der Farbe Pink verstehen, können Sie den besten rosa Lidschatten für Ihren Hautton auswählen. Pink ist im Wesentlichen die Grundfarbe Rot kombiniert mit Weiß, was ein echtes, neutrales Pink ist. Ein bisschen Blau kann auch in die Mischung geworfen werden, um Pink zu einer kühleren Farbe zu machen, die sich in Richtung Lavendel neigt.

Warme Rosatöne entstehen, wenn ein Orange-Rot mit Weiß abgeschwächt wird, sodass sie am Ende etwas pfirsichfarben aussehen. Lidschatten werden oft auch mit Glitzern oder Glitzer verstärkt, die eine völlig andere Farbe oder einen völlig anderen Unterton haben können, was oft zu einem sehr einzigartigen und komplexen Lidschatten führt. Silberner Glitzer zieht einen rosa Lidschatten an einen kühleren Ort, während goldener Glitzer einen rosa Lidschatten etwas wärmer macht.

  • Das Geheimnis, um rosa Lidschatten weich, zart und natürlich gegen Ihren Hautton aussehen zu lassen, besteht darin, einen Farbton zu wählen, der Ihrem Unterton entspricht. Wenn Ihre Haut warme gelbe oder olivgrüne Untertöne mit etwas grüneren Adern hat, wählen Sie einen wärmeren, pfirsichrosa Farbton. Wenn Ihre Haut kühl getönt ist, mit kleinen oder beigen Farbtönen, sieht ein neutrales oder kühles Rosa stattdessen weich und zart aus.
  • Wenn Sie dagegen möchten, dass Ihr rosa Lidschatten wirklich auf Ihrer Haut platzt, wählen Sie einen Rosaton, der Ihrem Unterton entgegengesetzt ist. Drehen Sie es einfach um, tragen Sie also ein kühles Rosa, wenn Ihre Haut warm ist, oder ein warmes Rosa, wenn Ihre Haut kühl ist. Unabhängig vom Unterton Ihrer Haut, wenn Sie eine sehr helle Fuchsie wählen, wird Ihr Aussehen auf jeden Fall auffallen.
  • Wie dunkel Ihre Haut ist, wirkt sich auch darauf aus, wie sich der rosa Lidschatten registriert. Es ist besser, sich für einen Rosaton zu entscheiden, der nur ein paar Nuancen heller oder dunkler als Ihr Hautton ist. Wenn Sie dunkle Haut haben, sehen viele rosa Lidschatten möglicherweise sehr weiß und kreidig auf Ihrer Haut aus – nicht unbedingt ein schlechtes Aussehen, wenn es das ist, was Sie wollen, aber wenn Sie etwas wollen, das sich als Licht registriert Waschen Sie die Farbe, dann bevorzugen Sie einen rosa Lidschatten, der entweder etwas dunkler oder schärfer ist, sodass er ohne Kreide glitzert. Zum Glück zeigen Marken heutzutage Farbmuster ihrer Farben auf einigen verschiedenen Hauttönen, sodass Sie selbst bestimmen können, wie eine Farbe auf Ihnen aussehen wird!

Bester rosa Lidschatten für Ihre Augenfarbe

Rosa Lidschatten kann unabhängig von seinem Unterton mit jeder Augenfarbe getragen werden – hier sind keine Regeln in Stein gemeißelt. Das heißt nicht, dass Ihre Augenfarbe keine Rolle spielt, wenn Sie einen rosa Lidschatten-Look kreieren – Ihre Augenfarbe wird immer noch Teil der endgültigen Farbgeschichte sein, daher sollten Sie unbedingt aufpassen, während Sie Ihre Kreativität erweitern.

So wählen Sie den besten rosa Lidschatten für Ihre Augenfarbe
@nikki_makeup

Rosa Lidschatten für braune Augen

Braun ist eine neutrale Farbe, also kann man viel damit anfangen! Sie werden es viel einfacher finden, sehr aufwändige mehrfarbige Lidschatten-Looks zu erstellen, da Sie sich nicht so viele Gedanken darüber machen müssen, wie sich Ihre Augenfarbe auf das Farbschema auswirkt. Sie können sowohl kühle als auch warme Rosa tragen und diese ohne Angst mit allen möglichen anderen Schattenfarben kombinieren.

Rosa Lidschatten für grüne und haselnussbraune Augen

Cooles Pink ist im Wesentlichen rotviolett oder magenta in Kombination mit Weiß, sodass die Kombination aus coolem rosa Lidschatten und grünen Augen äußerst auffällig sein kann, wenn auch nicht immer auf die beste Weise. Die Farbkombination hat etwas an sich, das alle warmen Töne in den grünen Augen so hervorhebt, dass sie ein bisschen mehr wie ein grünlich-gelbes erscheinen, was nicht unbedingt das schmeichelhafteste ist.

Sie können damit zur Hölle sagen, mich als Heuchler bezeichnen und es trotzdem tun, oder Sie können es umgehen, indem Sie kühle rosa Lidschatten mit wärmeren Farben kombinieren, um ihre Wirkung auf die Augen abzuschwächen.

Auf der anderen Seite kann die Wahl eines pfirsichfarbenen rosa Lidschattens sehr schön sein. Grüns und Pfirsiche sind im Farbkreis näher beieinander, aber sie sind immer noch nicht nahe beieinander, sodass der Effekt aufmerksamkeitsstark ist, ohne überwältigend zu wirken, da die pfirsichrosa Lidschatten dazu neigen, die Augenfarbe an einen kühleren Ort zu ziehen.

Pink Eye Makeup Tipps & Ideen
@olaliner

Rosa Lidschatten für blaue Augen

Menschen mit blauen Augen können es sehr leicht haben, rosa Lidschatten zu tragen. Das Tragen von kühlen rosa Lidschatten mit blauen Augen führt zu einem weichen, harmonischen Look, der schön, weich und weiblich ist, während warme rosa Lidschatten eine auffällige Wirkung haben, da die orange und goldenen Untertöne den Baby-Blues wirklich hervorheben.

Ein wenig zu kühles Aussehen, wie Kombinationen aus rosa und lila oder blauen Lidschatten, kann zu einem analogen Effekt mit den Augen führen, der Ihre Augenfarbe eher abschwächt als hervorhebt. Dies ist nicht unbedingt eine schlechte Sache, aber es lohnt sich, daran zu denken.

Fotos über Instagram


administrator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.