Unser natürliches Haar war lange Zeit kein Gegenstand der Medien. Im Fernsehen und am Arbeitsplatz wurde das natürliche Haar schwarzer Frauen oft als unprofessionell angesehen. Viele schwarze Frauen im Fernsehen wurden oft gesehen, wie sie jahrelang Perücken, Zöpfe und glattes Haar schaukelten, was wenig bis gar keine Repräsentation für natürliches Haar im Fernsehen hinterließ.

Viele schwarze Frauen im Fernsehen berichten, dass sie sich unter Druck gesetzt fühlen, ihre Haare zu ändern, um einem bestimmten Schönheitsstandard zu entsprechen, weshalb sie ihre Haare glätten und im Fernsehen Perücken tragen. Engere Lockenmuster wurden auch historisch nicht angenommen. Lockerere Lockenmuster wurden in der Regel häufiger im Fernsehen gezeigt als krausere und lockige Haarmuster.

Ein weiteres Problem ist, dass viele schwarze Schauspielerinnen ihre eigenen Haare am Set von Fernsehsendungen und Filmen machen mussten, obwohl die Produktionsfirma Friseure anstellte. Dies liegt daran, dass viele der von diesen Unternehmen eingestellten Friseure nicht in der Lage waren, mit multikulturellen Haartypen zu arbeiten. Aus diesem Grund mussten viele schwarze Schauspielerinnen ihre eigenen Haare machen und entschieden sich für Zöpfe, Perücken oder geglättetes Naturhaar.

Während die Unterhaltungsindustrie und die Gesellschaft insgesamt einen langen Weg zurückgelegt haben, um unser natürliches Haar zu akzeptieren, muss noch einiges getan werden, um sicherzustellen, dass alle Haartexturen genau dargestellt werden. Hier sind einige unserer Lieblingsfernsehshows, die natürliches Haar angenommen haben.

Schwarz

Foto: Pinterest

Foto: Pinterest

Freundinnen

Foto: Pinterest

Das sind wir

Foto: NBC

Erwachsen

Foto: Pinterest

Unsicher

Foto: Pinterest

Wie man mit Mord davonkommt

Foto: Pinterest


administrator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.