Hausgemachte Bolognese-Sauce (Fleischsauce)

Close up of a serving of tagliatelle topped with bolognese sauce.

Bolognese Sauce ist eine einfach zuzubereitende Fleischsauce auf Tomatenbasis, die perfekt zu jeder Pasta passt!

Nach diesem Rezept werden Rind- und Schweinefleisch mit Zwiebeln, Knoblauch und Gewürzen kombiniert und dick und reich gekocht. Dieses Rezept friert ein und erwärmt sich gut, was es zum perfekten Abendessen unter der Woche macht!

Nahaufnahme einer Portion Tagliatelle mit Bolognese-Sauce.

Wer mag keine Pasta mit hausgemachter Fleischsauce? Es hat einen besonderen Geschmack von Zuhause, den man aus einem Glas einfach nicht bekommen kann. Von einer typischen Marinara bis zu dieser Bolognese-Sauce ist hausgemacht immer das Beste!

Was ist Bolognese?

Haben Sie sich jemals gefragt, was Bolognese von einer typischen Spaghettisauce unterscheidet? Während es sich um eine Fleischsauce auf Tomatenbasis handelt, die aus Knoblauch und Zwiebeln hergestellt wird, enthält sie auch Sellerie und Karotten sowie etwas Milch. Es mag ungewöhnlich klingen, aber diese Zutaten verleihen ihm einen ausgeprägten Geschmack, ein wenig Reichtum und etwas Süße.

Diese Sauce passt hervorragend zu Pasta, ist aber auch eine köstliche Ergänzung zu hausgemachter Lasagne oder sogar ein Favorit, wenn sie zu gebackenen Aufläufen wie Ziti hinzugefügt wird!

Linkes Bild - gekochtes Gemüse und Fleisch werden in einem Topf gebräunt. Richtiges Bild - alle Zutaten im Topf zum Kochen bringen.

Zutaten & Variationen

Gemüse: Die traditionellen Zwiebeln, Karotten und Sellerie sollten wirklich in diesem Gericht sein.

Ich ziehe es vor, es einfach mit nur diesen zu halten. Wenn Sie anderes Gemüse mögen, hacken Sie es fein und fügen Sie es hinzu.

Fleisch: Eine Kombination aus Schweinehackfleisch und Rindfleisch sorgt für einen erstaunlichen Geschmack, aber Sie können es auch mit Hackfleisch machen, wenn Sie es vorziehen.

Gemahlenes Kalbfleisch ist eine weitere geschmackvolle Ergänzung.

Tomaten: Ganze Tomatenkonserven haben immer eine dickere Konsistenz als gewürfelte, daher verwenden wir sie immer in diesem Rezept.

Wenn Sie nur Tomatenwürfel in Dosen haben, funktionieren diese ebenfalls (ebenso wie zerkleinerte Tomaten), können jedoch die Konsistenz geringfügig verändern.

Wein: Ein trockenes Rot ist großartig (aber jedes Rot reicht aus). Normalerweise benutze ich ein Cabernet oder einen Merlot. Wein verleiht dieser Sauce viel Tiefe (und der Alkohol verdunstet).

Wenn Sie keinen Wein verwenden können, können Sie etwas Rinderbrühe verwenden, dies verändert jedoch den Geschmack geringfügig.

Milch: Eine ungewöhnliche, aber traditionelle Zutat in einer authentischen Bolognese-Sauce.

Milch wird in die Mischung aus gebräuntem Fleisch und Gemüse gegossen.

Wie man Bolognese Sauce macht

Die Herstellung dieser Bolognese-Sauce braucht Zeit, ist aber wirklich einfach! Sobald die Vorbereitungsarbeiten abgeschlossen sind, brodelt dieses Rezept nur noch, bis es eingedickt ist.

  1. Gemüse & Fleisch kochen: Das gehackte Gemüse und das Fleisch anbraten und das Fett abtropfen lassen.
  2. Wein / Milch hinzufügen: Fügen Sie den Wein hinzu und lassen Sie ihn köcheln. Als nächstes fügen Sie die Milch hinzu und lassen Sie diese auch köcheln.
  3. Kochen: Fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu (gemäß Rezept unten) und lassen Sie es köcheln, bis es dick ist.

Während die Sauce köchelt, kochen Sie die Nudeln gemäß den Anweisungen. Salz, Pfeffer und Parmesan hinzufügen, servieren und genießen!

Übersicht über zubereitete Bolognese-Sauce in einem Topf.

Was dazu dienen

Ich mag es, diese Bolognese über Pappardelle oder Tagliatelle zu servieren, aber jede Art von langen Nudeln ist großartig. Wenn Sie glutenfreie Pasta anbieten möchten, passt diese Sauce gut dazu. (Achten Sie nur darauf, Ihre Gewürze und andere Zutaten zu überprüfen.)

Servieren Sie dieses Gericht mit den gleichen Beilagen, die Sie Spaghetti und Fleischbällchen hinzufügen würden.

  • BROT hausgemachtes Knoblauchbrot ist ein Muss! (Probieren Sie dieses Rezept für die beste hausgemachte Knoblauchbutter!)
  • SALAT Runden Sie das Essen mit einem einfachen Salat oder einem italienischen Salat ab, um an jedem Abend der Woche ein perfektes italienisches Festmahl zu genießen!
  • Und zum Dessert? Warum nicht dieses leckere Tiramisu machen? So lecker!

Eine Portion Tagliatelle mit Bolognese-Sauce.

Aufbewahrung von übrig gebliebener Bolognese-Sauce

Dies ist eine großartige Pastasauce, die man mit Tomaten und Gewürzen „verschmelzen und heiraten“ kann. wie sie sitzen und noch besser schmecken (wie ein Chili-Rezept).

Gemäß den FDA-Richtlinien werden Fleischreste 4 Tage im Kühlschrank aufbewahrt. Danach 2 bis 3 Monate einfrieren.

  • Im Kühlschrank aufbewahrenVerwenden Sie einfach einen luftdichten Behälter oder decken Sie eine Schüssel fest mit Plastikfolie ab.
  • Zum EinfrierenLassen Sie etwa einen Zentimeter für die Expansion und decken Sie es fest ab. Oder Sie können einen dicht verschlossenen Gefrierbeutel mit Reißverschluss verwenden.
  • Aufwärmen ist ein Kinderspiel, tauen Sie es einfach auf und bereiten Sie es auf dem Herd oder in der Mikrowelle vor. Rühren Sie alle 15 bis 20 Sekunden, bis es dampfend heiß und essfertig ist!

Sie werden sicher feststellen, dass dieses Bolognese-Rezept eine einfache und köstliche Grundsauce ist, die Sie für Lasagne, Pasta oder sogar für hausgemachte Pizza verwenden. Es ist perfekt!

Mehr italienische Inspiration

  • Penne alla Vodka – einfach und schnell
  • Chicken Piccata – schnelles Abendessen unter der Woche (tolle Bewertungen)
  • Chicken Cacciatore – reichhaltig, aromatisch und großartig über Spaghetti
  • Spaghetti und Fleischbällchen – Familienfavorit
  • Lasagne Roll Ups – einfach ein Klassiker!
  • Pasta Primavera – beladen mit frischem Gemüse
  • Easy Chicken Parmesan – Leser Favorit

Hat Ihnen diese hausgemachte Bolognese-Sauce gefallen? Hinterlassen Sie unten eine Bewertung und einen Kommentar!

Bolognese-Sauce auf Nudeln auf einem weißen Teller

Hausgemachte Bolognese-Sauce

Die reichhaltige Fleischsauce auf Tomatenbasis mit Rind- und Schweinefleisch wird mit allen traditionellen Zutaten von Pasta Bolognese kombiniert, um eine geschmackvolle Mahlzeit unter der Woche zu erhalten, die Sie in kürzester Zeit aufschlagen können!
Kurs Pasta-Sauce
Küche Amerikanisch, Italienisch
Vorbereitungszeit 20 Protokoll
Kochzeit 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde 20 Protokoll
Portionen 6 Portionen
Kalorien 359
Autor Holly Nilsson

Zutaten

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen zerquetscht
  • 1 Zwiebel fein gewürfelt
  • 1 Karotte fein gewürfelt
  • 1 Stange Sellerie fein gewürfelt
  • 1 Pfund Rinderhack
  • 1/2 Pfund Mett
  • 1 1/4 Tassen Rotwein oder Rinderbrühe
  • 1 Tasse Vollmilch
  • 28 Unzen ganze Tomaten mit Saft
  • 4 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Teelöffel Italienisches Gewürz
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1/2 Teelöffel Salz-
  • 1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • Pappardelle oder Tagliatelle oder eine andere lange Pasta zum Servieren

Anleitung

  • Die Zwiebel bei mittlerer Hitze in Öl kochen, bis sie weich wird (ca. 3-4 Minuten). Fügen Sie Knoblauch, Karotte und Sellerie hinzu. Weitere 5 Minuten kochen, bis sie weich sind.
  • Fügen Sie Rindfleisch und Schweinefleisch hinzu. Braun, bis kein Rosa mehr übrig ist. Fett ablassen. Fügen Sie Wein hinzu und köcheln Sie, bis er verdunstet ist, ungefähr 7-9 Minuten. Fügen Sie Milch hinzu und kochen Sie, bis verdunstet, ungefähr 6-7 Minuten.
  • Tomatenmark, italienisches Gewürz, Tomaten mit Saft und Lorbeerblatt einrühren. Tomaten mit einem Löffel aufbrechen. Abdecken und 30 Minuten köcheln lassen oder bis sie eingedickt sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • In der Zwischenzeit die Nudeln gemäß den Anweisungen in der Packung kochen. Abgießen und 1 1/2 Tassen Nudelwasser aufbewahren.
  • Werfen Sie Nudeln mit Sauce und fügen Sie Nudelwasser hinzu, um sie bei Bedarf auszudünnen.
  • Heiß mit Parmesan servieren.

Video

Anmerkungen

Lagerungshinweise:

  • Kühlschrank – In einem luftdichten Behälter lagern oder bis zu 4 Tage mit Plastikfolie abdecken.
  • Gefrierschrank – In einem luftdichten Behälter aufbewahren, etwa einen Zentimeter für die Expansion belassen, oder 2 – 3 Monate in einem Gefrierbeutel mit Reißverschluss aufbewahren.

Aufwärmen – Im Kühlschrank auftauen. Erhitze es auf dem Herd oder in der Mikrowelle und rühre alle 15 bis 20 Sekunden, bis es durchgeheizt ist.

Ernährung

Kalorien: 359 | Kohlenhydrate: 14G | Protein: 26G | Fett: 18G | Gesättigte Fettsäuren: 6G | Cholesterin: 78mg | Natrium: 571mg | Kalium: 929mg | Ballaststoff: 3G | Zucker: 8G | Vitamin A: 2112IU | Vitamin C: 18mg | Kalzium: 126mg | Eisen: 4mg
Das obere Foto zeigt eine Portion Tagliatelle mit Bolognese. Foto unten - eine Übersicht über Bolognese-Sauce in einem Topf.
Drei Fotos zeigen den Herstellungsprozess von Bolognese-Sauce.
Top Foto - Übersicht über zubereitete Bolognese-Sauce in einem Topf. Foto unten - Eine Portion Tagliatelle mit Bolognese-Sauce.

pinit fg en rect red 28 - Hausgemachte Bolognese-Sauce (Fleischsauce)

Views:
65
Article Categories:
Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.