Wohlfühlschönheit (auch bekannt als das, was ich im Lockdown trage)

Wohlfühlschönheit (auch bekannt als das, was ich im Lockdown trage)

Weleda Schönheit

Ich habe in den letzten Wochen nach Schönheitsroutinen und -ritualen gesucht und festgestellt, dass ich im Lockdown kaum Make-up getragen habe, aber die Hautpflege beibehalten habe, weil es sich gut anfühlt, dies zu tun.

Das ist für mich nicht neu. Auch wenn wir nicht dazu gedacht sind, unsere Gesichter zu berühren, sind die taktilen Rituale der Hautpflege – Massieren in Reinigungsbalsam, heißes Abflachen, Auftragen von Ölen und Cremes – äußerst beruhigend und die bloße Berührung soll den Dopaminspiegel erhöhen.

Mein Ding ist Flüssigkeitszufuhr. Ich weiß, dass „Wirkstoffe“ – Seren mit aktiven Reparaturbestandteilen und Peelings – die trendige Hautpflege sind, aber ich bin sehr glücklich, dass ich keine Hautprobleme habe. Oder vielleicht stört mich meine Poren und sogenannten Mängel einfach nicht. Ich scherze über meine Elfen (die tiefen Rillen zwischen meinen Augenbrauen), aber sie wurden von meinem Vater geerbt, also habe ich beschlossen, dass sie mich nicht so sehr stören. Und ich habe verschiedene genossen Gesichtstraining um meinen Kiefer beim Kneten in wohlriechenden Ölen zu entlasten.

Meine morgendliche Lockdown-Routine besteht darin, mit Wasser zu spritzen, gefolgt von Serum (manchmal gemischt mit Bräunungstropfen*), eine leichte Feuchtigkeitscreme, Gesichtsöl und Augencreme. Öl ist das, was ich am meisten liebe. Ich verwende derzeit Nairian Hagebutten Tag Serum* (unten), dessen Hagebuttenöl-Superbestandteil Omega-6 und Omega-3 zur Stärkung der Hautbarriere sowie Vitamin C und Antioxidantien enthält. Dies kann als Serum vor der Feuchtigkeitscreme (das Auftragen auf nackte Haut hilft beim Eindringen) oder als Feuchtigkeitsgrundierung auf der Feuchtigkeitscreme verwendet werden. Letzteres mache ich. Ich drehe es mit Sanoflore Essence Merveilleuse*, das eigentlich ein verjüngendes Nachtöl ist, aber auch morgens herrlich. Augencreme soll meinem Concealer hauptsächlich eine glatte Basis geben, damit die Haut nicht schleift (ich mag Bobbi Brown feuchtigkeitsspendende Augencreme* aber jede leichte Feuchtigkeitscreme reicht aus). Ich trage immer noch Parfüm, egal wohin ich gehe oder nicht. Irgendjemand anderes…?

Nairian Rose Hip Tag Serum

Ein interessantes Nugget, das ich bemerkt habe, ist, dass sich Drogerie- und Apothekenschönheiten während der Sperrung gut verkauft haben, was durchaus sinnvoll ist, wenn solche wie Sephora, Raum NK und co sind geschlossen. Mein örtlicher Apotheker ist unglaublich und gibt mir immer Proben. Weleda und DR Hauschka Nebenbei sind meine Apotheken-G-Beauty-Heftklammern La Roche Posay für funktionelle Sachen wie Sonnencreme und Augen Make-up Entferner.

Weleda Ich schätze, ich habe kürzlich allen Bio-Neulingen gezeigt, die zuerst dort waren. Zusammen mit DR HauschkaEs ist auf biodynamische Hautpflege spezialisiert, bei der sich die Erzeuger von Inhaltsstoffen auf die Rhythmen und natürlichen Systeme der Natur einstellen, um möglichst reine Produkte herzustellen. Ich genieße das Weleda Granatapfel straffendes GesichtsserumDies sorgt für einen intensiven Feuchtigkeitsschub und aktiviert gleichzeitig die Zellerneuerung. DR Hauschka ist meine Anlaufstelle für seine aromatischen Körperöle. Das Moor Lavendel Körperöl ist einfach hervorragend zum Befeuchten oder Massieren und der Geruch ist tief beruhigend.

Für das Make-up war es meistens eine leichte Berührung von Foundation und Concealer (beides Cle de Peau im Moment), Lippenbalsam (Omorovicza) und Lippenstift aufgetupft. Ich verwende immer noch den tomatenroten Lippenstift Chilean Sunset von Estee Lauder X. Victoria Beckham vor einigen Jahren. Irgendeine Idee, was mit Lippenstift passieren wird, wenn wir alle in Zukunft Masken tragen müssen? Ich trage bereits die geringstmögliche Menge …

Bobbi Brown Kult Favoriten

In verwandten Nachrichten, obwohl es so aussieht, als würden wir alle beim Make-up super minimal sein, beides Bobbi Brown und Chanel haben ihre Klassiker eingesteckt. Chanel mit seinen “Unersetzlichen” (einschließlich der hervorragenden Baume Essentiel* und Les Beiges Water Fresh Tint Stiftung *) und Bobbi mit seinen neuen Cult Favorite Kits (oben), die im Juli auf den Markt kommen.

Und Laura mercier hat gerade seine Hautpflegelinie „Skin Essentials“ (siehe unten) auf den Markt gebracht, darunter a Konditionierendes Reinigungsöl * und Pflegendes Rosenöl *. Die Linie weist auf ihre „sauberen“ Eigenschaften hin, da sie ohne Sulfate, Parabene, Mineralöl und andere Inhaltsstoffe formuliert ist, die für die Haut als unfreundlich gelten. Kauf es Hier*.
Laura Mercier Skin Esssentials

 

 

pinit fg en rect red 28 - Wohlfühlschönheit (auch bekannt als das, was ich im Lockdown trage)

Views:
46
Article Categories:
Frisuren 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.